Vermeidung von leckagen LCR : ergebnisse „ermutigend“ – film-abdichtung TissuePatchDural von Tissuemed nach einer neuen klinischen studie

Vermeidung von leckagen LCR : ergebnisse

LEEDS, England, January 31, 2012 /PRNewswire/ — Der britische hersteller von filmen abdichtung bio-kompatibel Tissuemed Ltd. soeben angekündigt, die veröffentlichung einer neuen klinischen studie in World Neurosurgery über seine filme wasserdichte auto-kleber für hart-mutter. Durchgeführt von Dr. Paolo Ferroli, Professor Giovanni Broggi und ihr team vom Institut Carlo Besta von Milan in Italien, diese studie unicentrique rückblick übernimmt 119 patienten profitierten von einer neurochirurgischen programmiert. Bei allen patienten, die TissuePatchDural wurde verwendet, um die stärkung der schließung der dura mater, wenn eine leckage LCR bekannt war, nach der schließung von mikro-naht-standard. Die studie konzentriert sich auf eine gemischte bevölkerung, unter der 22 patienten waren, die als gefährdet gelten für die folgenden gründe: – geschichte der chirurgie oder strahlentherapie, steroide am langen kurs, hydrocephalus. Die serie umfasste eingriffe sus-tentorielles, unter-tentorielles und in bezug auf die wirbelsäule. In dieser studie, eine flucht LCR anerkannt wurde bei 11 von 119 patienten (9,2 %) der fälle, die immer noch an den ersten zwei wochen post-op. Die patienten wurden überarbeitet, 2 und 6 monate nach dem eingriff und kein leck LCR nicht erkannt wurde an dieser stelle. In der gruppe von 22 patienten mit einem hohen risiko der anteil der verlagerung von LCR höher war (36,3%) 3,1% unter den 97 themen, ohne risikofaktor gesüsst. Alle lecks LCR erhalten haben, konservative behandlung und kein krankenhaus notfallaufnahmen krankenhaus-wiederaufnahmen-oder re-operation war nicht erforderlich. Abschließend werden die autoren kommen zu dem schluss: „unserer erfahrung nach, das produkt scheint auf, und keine nebenwirkungen hat, wurde besonders hervorgehoben während der studie. Die ergebnisse im hinblick auf die vermeidung von leckagen LCR sind vielversprechend.“ Nach Dr. David Mandley, CEO von Tissuemed : „Diese neueste studie, die dritte veröffentlicht in 12 monaten von neurochirurgen europäer stellt die größte gruppe von patienten, TissuePatchDural an diesem tag. Während der TissuePatchDural wurde auf den markt gebracht, es gibt bald vier jahre alt, ich bin begeistert, diese guten ergebnisse veröffentlicht das Institut Carlo Besta, einer angesehenen institution, die ist anerkannt als ein pole der exzellenz auf globaler ebene in der neurochirurgie.“ Das TissuePatchDural Die verwendete technologie in produkten TissuePatch basiert auf der integration von in-situ-frames synthetische polymere, die das gewebe des patienten. Das produkt ist ein film, synthetische ende setzt kovalente bindungen mit den gruppierungen amin auf der oberfläche der inneren gewebe, wodurch eine abdichtung flüssigkeitsdicht. Dank dieser eigenschaften, die diese filme sind eine ergänzung zu den traditionellen methoden der naht oder heften in vielen chirurgischen verfahren, in denen es lebenswichtig ist, sorgen für eine perfekte schließung. Diese daten gelten auch für die verwendung des produkts bruder TissuePatchDural, ObexNeurofilm (TM) wurde von der Abteilung Technische Neurochirurgischen von Medtronic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.