Synergy Pharmaceuticals erhalt ein us-patent fur den SP-333, wird das arzneimittel in der entwicklung von Synergy fur entzundliche erkrankungen ordnung-darm-trakt

« Die SP-333 reprasentiert, unseres wissens, die wegen des guanylate cyclase-C-der starkste und stabilste, das jemals entwickelt wurde », sagte Dr.

Synergy Pharmaceuticals erhalt ein us-patent fur den SP-333, wird das arzneimittel in der entwicklung von Synergy fur entzundliche erkrankungen ordnung-darm-trakt

Gary S. Jacob, prasident und ceo von Synergy Pharmaceuticals. « Das erteilte patent deckt die zusammensetzung bereich des SP-333, ist eine wichtige erganzung unseres portfolios an geistigem eigentum, liefert den rahmen fur unsere plane zur suche nach agonisten guanylate cyclase C zur behandlung von entzundlichen darmerkrankungen wie colitis ulcerosa ». Synergy Pharmaceuticals, Inc. (OTCBB : SGYP), ein entwickler neuer arzneimittel zur behandlung von storungen und erkrankungen reihenfolge-darm-trakt, hat heute bekannt gegeben, dass ab dem 1. februar 2011, U. S. Patent and Trademark Office erteilt hat, das us-patent n° 7 879 802, die das neue medikament kandidat SP-333 von Synergy zur behandlung der erkrankung bauch-entzundliche. Die SP-333 ist ein agonist des guanylate cyclase-C (GC-C) der zweiten generation, die uber das potenzial fur die behandlung von magen-darm-erkrankungen wie z.b. colitis ulcerosa. Das patent mit dem titel « Agonisten of Guanylate Cyclase Useful for the Treatment of Gastrointestinal Disorders, Entzundungen, Krebs and Other Disorders » (Agonisten guanylate cyclase nutzlich fur die behandlung von magen-darm-beschwerden, entzundungen, krebs und anderen erkrankungen) ruhmt sich speziell auf die zusammensetzung der materie des SP-333 und seine verwendung in der behandlung von menschlichen krankheiten. « Die SP-333 reprasentiert, unseres wissens, die wegen des guanylate cyclase-C-der starkste und stabilste, das jemals entwickelt wurde », sagte Dr. Gary S. Jacob, prasident und ceo von Synergy Pharmaceuticals. « Das erteilte patent deckt die zusammensetzung bereich des SP-333, ist eine wichtige erganzung unseres portfolios an geistigem eigentum, liefert den rahmen fur unsere plane zur suche nach agonisten guanylate cyclase C zur behandlung von entzundlichen darmerkrankungen wie colitis ulcerosa ». « Die wissenschaft hinter der SP-333 marke einen neuen ansatz fur die behandlung von krankheiten, die anti-entzundliche ordnung-darm-trakt », sagte Dr. Kunwar Shailubhai, wissenschaftlicher chefberater von Synergy Pharmaceuticals, und der erfinder des haupt-SP-333. « In tierexperimentellen studien der gastro-intestinalen entzundung der SP-333 einer oralen dosis von 0,05 mg/kg korpergewicht zeigte eine entzundungshemmende wirkung hoher als saure-5-aminosalicylique (5-ASA) gegeben, in einer dosis von 100 mg/kg. Wir sind begeistert von der beeindruckenden entzundungshemmende wirkung des SP-333 und freuen uns darauf, die ersten zu sein, patentieren ein medikament in dieser kategorie neue generation von potentiellen behandlungen fur entzundliche erkrankungen ordnung-darm-trakt ». Synergy sieht vor, einen antrag fur ein neues medikament sucht, um diese innovative behandlung in 2011 und plant, die einleitung einer studie der phase I des SP-333 an gesunden freiwilligen, die vor ende des jahres. Die SP-333, wird das zweite medikament portfolio agonisten guanylate cyclase-C-Synergy zur eingabe im krankenhaus. uber SP-333 Die SP-333 ist ein synthetisches analog der uroguanyline, ein hormon, das natriuretische ist, wird normalerweise im darm des menschlichen korpers. Der mangel dieses hormons wird davon ausgegangen, dass eine der wichtigsten grunde fur die bildung von polypen verursachen, die darmkrebs sowie entzundlichen erkrankungen ordnung magen-darm-schwachenden und schwer zu behandeln, wie colitis ulcerosa und morbus Crohn. Die SP-333, oral, bindet und aktiviert den guanylate cyclase-C (GC-C), bezogen auf die epithelzellen, welche zur magen-darm-schleimhaut, was zu einer aktivierung der guanylatcyclase C.

Synergy Pharmaceuticals erhalt ein us-patent fur den SP-333, wird das arzneimittel in der entwicklung von Synergy fur entzundliche erkrankungen ordnung-darm-trakt

Auf die modelle, die tiere, die orale verabreichung des SP-333 verbessert die gastro-intestinalen entzundung, indem sie die produktion bestimmter proinflammatorischen zytokinen. uber die colitis ulcerosa Mehr als 500 000 Us-betroffen sind die colitis ulcerosa, eine art zuneigung bauch-entzundliche, die bewirkt, dass eine chronische entzundung des dickdarms. Wie morbus Crohn, der andere form hoherer zuneigung bauch-entzundliche, colitis ulcerosa ist schmerzhaft und kraftezehrend, und kann dazu fuhren, dass andere schwere komplikationen und potenziell todlich wie eine zunahme der inzidenz von darmkrebs. Es gibt keine medizinische behandlung der colitis ulcerosa. Eine medizinische notwendigkeit erheblicher gibt es fur die kontrolle und behandlung der colitis ulcerosa. uber Synergy Pharmaceuticals, Inc. Synergy ist ein biopharmazeutisches unternehmen, das sich ganz auf die entwicklung neuer arzneimittel zur behandlung von storungen und erkrankungen ordnung-darm-trakt. Der kandidat-arzneimittel exklusive plecanatide von Synergy ist ein synthetisches analog der uroguanyline, ein hormon, das bei magen-darm-naturliche und wirkt, indem sie den empfanger guanylate cyclase-C (GC-C) auf den epithelzellen des magen-darm-trakt. Das plecanatide hat vor kurzem eine klinische phase-IIa-patienten fur die behandlung von chronischer verstopfung. Das Unternehmen plant den start einer placebo-kontrollierten klinischen studie, in dosen wiederholt, 90-tage-phase-II/III von plecanatide von patienten mit chronischen verstopfung im zweiten quartal 2011. Das plecanatide wird auch in der entwicklung zur behandlung des reizdarmsyndroms mit obstipation vorherrschende (IBS-C), der erste test auf patienten mit IBS-C ist fur 2011 geplant. Mehr informationen finden sie auf der website http://www.synergypharma.com. Einige aussagen in dieser pressemitteilung sind zukunftsbezogene aussagen im sinne des gesetzes Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese aussagen sind gekennzeichnet durch begriffe wie « antizipieren », « glauben », « erwarten », « schatzen » und « prufen». Diese zukunftsbezogenen aussagen, darunter das projekt von Synergy starten, placebo-kontrollierten klinischen studie, in dosen wiederholt, 90-tage-phase-II/III von plecanatide von patienten mit chronischen verstopfung im zweiten quartal 2011 basieren auf den aktuellen erwartungen von Synergy und die tatsachlichen ergebnisse konnten sich erheblich unterscheiden. Es gibt eine reihe von faktoren, die dazu fuhren konnten, dass die tatsachlichen ereignisse wesentlich von den geau?erten in solchen zukunftsgerichteten aussagen. Diese faktoren umfassen, ohne darauf beschrankt, einem starken wettbewerb ; unsere fahigkeit zur gewahrleistung der kontinuitat der aktivitaten ; unser bedarf an zusatzlicher finanzierung ; unsicherheiten in bezug auf den schutz von patenten und streitigkeiten, unsicherheiten in bezug auf ruckzahlung von dritten oder von regierungen ; der aufwand in vertrieb und marketing und unsere abhangigkeit von dritten ; und risiken in zusammenhang mit dem scheitern der zulassung von der FDA und der nicht-ubereinstimmung mit den FDA-vorschriften. Wie bei jedem medikament in der entwicklung, es gibt erhebliche risiken im zusammenhang mit der entwicklung, der genehmigung durch die aufsichtsbehorden und die vermarktung neuer produkte. Es ist nicht garantiert, dass zukunftige klinische studien erwahnt, die in dieser pressemitteilung abgeschlossen werden, oder ob erfolgreich oder ein produkt erhalt eine rechtliche genehmigung fur irgendeine angabe oder die vermarktung erweist sich als erfolgreich. Synergy ubernimmt keine verpflichtung zur aktualisierung oder uberarbeitung dieser zukunftsgerichteten aussagen. Die anleger mussen sich von lesen sie die risikofaktoren ausgesetzt, die in formular 10-K/A-Synergy-fur das geschaftsjahr zum 31 dezember 2009 und die regelma?igen berichte hinterlegt vom Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission. Der text der erklarung aus einer ubersetzung in keiner weise als offiziell angesehen werden. Die einzige version der pressemitteilung macht, dass der glaube ist die offizielle und autorisierte version in der originalsprache. Die ubersetzung muss immer vor dem text-quelle, wird in rechtsprechung. KONTAKT: Synergy Pharmaceuticals, Inc.Prasident und direktor généralGary S. Jacob, Ph.D., 1-212-297-0020gjacob@synergypharma.comouInvestisseurs und die Medien :Rx Communications Group, LLCMelody A. Carey, 917-322-2571mcarey@rxir.com © 2011 Business Wire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.