studenten in der physiotherapie ubersehen, durch die regierung : die FNEK fordert eine landesweite mobilisierung !

studenten in der physiotherapie ubersehen, durch die regierung : die FNEK fordert eine landesweite mobilisierung !

Nach zwei terminen in der letzten woche mit den ministerien der Hochschulbildung und der gesundheit, wir beobachten weiterhin ein deutlicher mangel an kommunikation zwischen ihnen und uneinigkeit in der frage unserer ausbildung. Es gibt wenige, die FNEK und 14 anderen organisationen, vertretern der schuler-und physiotherapeuten, ausgearbeitet haben, ein beitrag zur reform der ausbildung in der physiotherapie, prasentiert unsere fachministerien aber vollig verachtet. Reengineering der die ausbildung dauert nun schon seit 7 jahren : wir, futursprofessionnels gesundheit und unsere zukunftigen patienten, die folgen der unentschlossenheit der regierung ? Unser schulungsprogramm 1989 wahrend die praktiken in der physiotherapie entwickelt haben. Das system der LMD – Lizenz Master Promotion ist seit 15 jahren, aber wir haben immer noch nicht integriert. Unsere 3 jahren in der erstausbildung, mit einem stundenvolumen von mehr als 5 jahren an universitaten sind derzeit anerkannten fach 2. Diese abwesenheiten, zugang zu forschung, akademische anerkennung und internationalen, wichtigen schritt, wir berauben viele rechte und verhindern, dass die gerechtigkeit zwischen all den studenten. Die anspruche der FNEK im rahmen einer integration universitats-future und antworten àces notwendigkeiten sind die folgenden: Eine erste studienjahr orientierung auswahl ausbildung uberwiegend durch SCHRITTE Ein weiteres jahr erstausbildung IFMK mit mindestens einem vertraglicher vereinbarungen akademischen Eine anerkannte ausbildung in der besoldungsgruppe master und strafe von 300 ECTS Nach einem jahr arbeit mit anderen organisationen, die den beruf uber ein projekt fur die erstausbildung abgeschlossen werden, sind die studenten wollen eine positive entwicklung seitens der regierung.Nach 6 jahren arbeit, die studenten in der physiotherapie sind emport.Nach mehreren nationalen veranstaltungen, mehrere versuche, arbeitsgruppen, 2-offs interministerielle arbeitsgruppen und feedback auf diejenigen, die studenten in der physiotherapie fuhlen sich verletzt. Wir akzeptieren nicht diese regierung passiv vor solchen sozialen ungerechtigkeiten, eine regierung, die nicht erfullt seine verpflichtungen gegenuber der jugend, die nicht zu verweigern sehen, studenten zahlen fur 8000€ mehr fur ein jahr, die nicht verwerfen die idee, eine auswahl post-bachelor-ordner.Wir konnen nicht zulassen, dass unser beruf zu stagnieren in einer sich standig wandelnden welt. Diese tatsache, und, um endlich die stimme der studierenden, die FNEK fordert eine nationale demonstration am 5. november in Paris und verlangt nach einer antwort der regierung angepasst und unerlasslich, um die bedurfnisse und erwartungen der bevolkerung. http://www.fnek.fr/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.