Rules-Based Medicine, Inc. (RBM) beteiligt sich an der Pasteur-Institut zur forderung von innovation in der translationalen forschung

Rules-Based Medicine, Inc. (RBM) beteiligt sich an der Pasteur-Institut zur forderung von innovation in der translationalen forschung

AUSTIN, Texas, May 17, 2011 /PRNewswire/ — Rules-Based Medicine, Inc., ein fuhrendes unternehmen im bereich der dienstleistungen von biomarkern multiplex-protein, wird die zusammenarbeit im rahmen des forschungsprojekts « Innere Mitte » des Institut Pasteur, finanziert durch einen zuschuss LabEx der franzosischen regierung. Das projekt stutzt sich auf das system TruCulture(R) von RBM, ein in vitro modell innovatives, bleiben die interaktionen zellularer physiologischen, um besser beschreiben sie die komplexitat des menschlichen immunsystems. Das projekt Innere Mitte tragen wird, ein blick, ohne vorher auf das menschliche immunsystem einen signage-netzwerk-komplex schutzt vor der erkrankung. Weil das menschliche immunsystem prasentiert eine vielzahl von reaktionen auf au?ere reize, es ist schwierig vorherzusagen, individuelle antworten auf die infektion und medizinische behandlungen wie impfungen. Eine russische forscher und kliniker umbenannt des Pasteur-Instituts, des nationalen Instituts fur gesundheit und medizinische forschung (INSERM) und des Centre national de la recherche scientifique (CNRS), gehen integration der technologie von mehreren wissenschaftlichen disziplinen, unter denen immunologie, genetik, molekularbiologie und bioinformatik, um die einstellungen zu charakterisieren das immunsystem gesunde personen. Eine grundliche analyse dieser forschung wird der weg fur die personalisierte medizin : die anpassung der gute therapeutische strategie fur die richtige person zum richtigen zeitpunkt. « Die anfalligkeit fur infektionen, die schwere der krankheit und die antwort fur medizinische behandlungen und impfungen sind elemente, die sehr unterschiedlich von person zu person », sagte Matthew Albert, leiter der abteilung immunologie am Institut Pasteur. « TruCulture ist ein recherche-tool, ideal fur die einfache erfassung und kultur proben und dabei hilft, aktualisieren sie die verknupfungen zwischen den genotypen und phanotypen, die verantwortlich sind fur die variabilitat des immunsystems. » Das system TruCulture SPERRHOLZ verwendet werden fur die erhebung und kultur des blutes, und man schatzt, dass es mindestens 40 000 rohre TruCulture zu charakterisieren, die immunreaktionen als 1 000 teilnehmer. TruCulture ist so konzipiert, dass die aktivitat der immunzellen zu vermeiden, die viele variablen, die oft im zusammenhang mit der erfassung und handhabung von proben. Ein wichtiger vorteil dieses systems fur die sammlung ist, dass die stimulation von zellen durchgefuhrt werden sofort, zum zeitpunkt der erhebung, die gibt einen genaueren eindruck von der immunantwort des themas. Die verwendung von TruCulture wissenschaftlern beschreiben sie die unterschiede der individuellen ebene genomik, proteomik und wege zu einer entzundung. Die beteiligung von Rules-Based Medicine, Inc. als partner wird die rasante entwicklung neuer tests sowie die anwendung in den entsprechenden krankheiten. 27. april 2011, Myriad Genetics (Nasdaq : MYGN), Salt Lake City, einer der fuhrenden molekulare diagnose, kundigte an, einen vertrag uber die ubernahme von Rules-Based Medicine. Die transaktion abgeschlossen werden soll, die vor dem 31. mai 2011. Der sitz RBM bleibt in Austin, Texas, und das unternehmen wird als ein hundertprozentiges tochterunternehmen von Myriad Genetics unter dem namen Myriad RBM. uber Rules-Based Medicine, Inc. Das service-test-biomarker von Rules-Based Medicine bietet forschern kliniken, arzte und heilberufler daten reproduzierbare, quantitative und multiplex-kinos, die sich uber hunderte von proteinen, um fortschritte in der entwicklung von medikamenten und versorgung von patienten. Die exklusive technologie Multi-Analyt-Profiling (MAP) der gesellschaft bietet den forschern praklinischen und klinischen analysen von proteinen ausfuhrliche und apps fur eine vielzahl von arten aus einem kleinen volumen von proben. Die technologie MAP unterstutzt auch die bemuhungen von RBM fur die entwicklung von diagnostischen und hilft bei der erkennung von krankheiten und komplexen bedingungen in bereichen, in denen die medizinischen bedurfnisse nicht erfullt sind, wie neuropsychiatrie, nephrologie, immunologie und kardiologie. Der test molekulare diagnose ursprunglichen RBM, VeriPsych(TM), ist ein bluttest, der hilft, es zu bestatigen, oder die diagnose einer schizophrenie neuere bewertung eine exklusive reihe von 51 biomarker. RBM bietet auch systeme tests innovative, exklusive ex vivo, wie TruCulture(R), das erste system fur die blutkultur komplett geschlossen und reproduzierbar. Fur weitere informationen uber RBM, finden sie auf der website http://www.rulesbasedmedicine.com. uber das Institut Pasteur Gegrundet von Louis Pasteur im jahre 1887, Das Pasteur-Institut ist eine private stiftung, die im offentlichen interesse, und ein zentrum fur biomedizinische forschung von internationalem rang. Seine aufgabe ist es, einen beitrag zur verhutung und bekampfung der krankheit in Frankreich und in der welt durch wissenschaftliche und medizinische forschung, bildung und programme des offentlichen gesundheitswesens. Fast 2 600 menschen arbeiten auf dem campus in paris. Neben der suche auf die biowissenschaften, einen gro?en teil seiner arbeit widmet sich der erforschung von infektionskrankheiten, genetische und neuro-degenerativen erkrankungen und bestimmte krebsarten. Das Pasteur-Institut ist die drehscheibe des internationalen netzwerks von 32 instituten auf jedem kontinent. Zehn seiner forscher erhielten den Nobelpreis fur medizin seit seiner grundung. Fur weitere informationen uber das Institut Pasteur, finden sie auf der website http://www.pasteur.fr. Informationen zu stipendien fur laboratorien, die exzellenz-LabEx Das stipendien-programm LabEx ist teil des konjunkturprogramms « Investitionen in die zukunft » der franzosischen regierung. Das programm hat zum ziel, fur labors, die weltklasse die ressourcen, um international konkurrenzfahig, fur die gewinnung von lehrkraften hohem niveau und forscher aus der ganzen welt und fur den aufbau einer integrierten politik, einschlie?lich bildung, forschung und technologietransfer. Insgesamt eine milliarde euro verteilt werden von den borsen LabEx, mit 100 millionen euro in der direkten finanzierung und 900 millionen euro kapital-generator interessen. Weitere informationen http://www.enseignementsup-recherche.gouv.fr. ©2011 – PR Newswire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.