paracetamol wirksam bei migräne

paracetamol wirksam bei migräne

Paracetamol oder paracetamol hilft bei der verbesserung der symptome im zusammenhang mit den migräne-kopfschmerzen, zeigt eine studie, veröffentlicht im journal “ Archives of Internal Medicine. Diese studie verglich die paracetamol zu einem placebo in der behandlung „eine krise der akuten migräne“. Der test wurde durchgeführt, bei 289 menschen mit migräne und die haben zufällig 1000 mg paracetamol oder einem placebo bei der bewältigung einer krise migräne mit oder ohne aura. Die patienten, die bedurften bettlägerigen oder vomissaient in über 20 % der migräne-attacken waren ausgeschlossen. Der primäre endpunkt war der anteil der antwort, die eine abnahme der intensität der kopfschmerzen zwei stunden nach der einnahme. Die rücklaufquote betrug 57,8 % in der gruppe paracetamol und 38,7 % (p= 0,002) in der placebo-gruppe. Mehr hatte, waren die schmerzen völlig verschwunden bei 22,4 % der patienten in der gruppe paracetamol und 11,3 % der patienten in der placebo-arm. „Zwei stunden, andere merkmale der migräne, die unfähigkeit, funktionale, photophobie und phonophobie, waren signifikant verbessert sich mit der bearbeitung paracetamol im vergleich zu placebo“, schreiben die autoren. Nach Dr. Richard Lipton (Albert Einstein College of Medicine, New York) und seine mitarbeiter, die klinischen studien sind unerlässlich, um das profil von sicherheit und die wirksamkeit nicht-verschreibungspflichtige medikamente, die verwendet werden können, die von den patienten, die unter migräne leiden. „So, paracetamol [paracetamol] ist eine therapeutische option, sichere und kostengünstige möglichkeit, um viele menschen mit migräne und er ist für diejenigen, die nicht beraten, medizinische ratschläge“, schlussfolgern die autoren. Quelle : Arch Intern Med 2000;160:3486-3492.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.