Neuralstem wird in zusammenarbeit mit der klinik SLA von der universitat Michigan

Neuralstem wird in zusammenarbeit mit der klinik SLA von der universitat Michigan

ROCKVILLE, Maryland, usa, August 30 /PRNewswire/ — Die gesellschaft fur stammzellforschung Neuralstem, Inc. (Amex : CUR) hat heute bekannt gegeben, dass sie ein abkommen geschlossen hat, in zusammenarbeit mit der klinik SLA im gesundheitswesen der universitat Michigan, unter der leitung von Dr. Eva Feldman, M. D. Ph.D., inhaber des lehrstuhls fur Jong professor fur neurologie an der medizinischen fakultat der universitat Michigan. Ziel der zusammenarbeit ist die bereitstellung weiterer daten, demo-prinzip, um die stammzellen aus knochenmark von Neuralstem bei patienten mit amyotropher lateralsklerose (ALS), auch bekannt als Lou-Gehrig-krankheit. Die als ist eine erkrankung von motorischen nervenzellen, die beruhren personen im alter von 40 bis 70 jahren. Bis zu 30 000 Amerikaner betroffen von dieser krankheit zu jeder zeit. « Wir fuhlen uns geehrt und freuen uns, die zusammenarbeit mit dem Dr. Feldman und die klinik SLA von der university of Michigan », sagte Richard Garr, CEO von Neuralstem. « Es geht nicht nur darum, eine organisation der forschung von weltrang, sondern auch eine organisation widmet sich der pflege und behandlung von patienten mit als und dort bedeutet tief. Dr. Feldman und seinem team partner sind gro?artig, die uns helfen, unser ziel zu erreichen, ist, dass die behandlung von patienten mit SLA mit unseren zellen, Neuralstem. » « Wir freuen uns auf die zusammenarbeit mit technologie-und Neuralstem und erkunden sie die wege, die konnte bei der behandlung von patienten mit SLA », sagte der Dr. Feldman, die auch die direktorin des programms fur forschung und entdeckung fur neurologie der universitat Michigan. « In der klinik SLA Michigan, wir arbeiten so hart und so schnell wie moglich zu finden, behandlungen fur diese schreckliche krankheit. » uber Neuralstem Die patentierte technologie von Neuralstem sind zum ersten mal bei der produktion von neuralen stammzellen des menschlichen gehirns und des ruckenmarks in kommerziellen mengen und kontrolle der differenzierung dieser zellen in neuronen und glies, menschliche reife und physiologisch relevant. Das unternehmen hofft, dass seine neue IND (Investigational New Drug – genehmigung der klinischen forschung fur ein neues arzneimittel) wird fur die behandlung der spastischen paraplegie, ischamische, eine form der querschnittslahmung, ergibt sich manchmal eine operation fur die handhabung von aneurysmen aortenklappe und fur die es keine wirksame therapie. Das unternehmen hofft, den antrag von IND ersten FDA und beginnen mit dem ersten test am menschen im laufe des jahres 2007. Hier ist eine liste der forschungsprogramme durchgefuhrt werden derzeit durch die gesellschaft, die auf wichtige erkrankungen des zentralen nervensystems : die spastische paraplegie ischamische lasionen des ruckenmarks, der amyotrophen lateralsklerose und die Parkinson-krankheit. Es wurde vor kurzem festgestellt, dass die zellen in der gesellschaft hatten, verlangert das leben der ratten, die mit der amyotrophen lateralsklerose (Lou-Gehrig-krankheit) in einem artikel in der zeitschrift TRANSPLANTATION und sie waren tragfahig erachtet, um eine kontinuierliche behandlung von erkrankungen der wirbelsaule neurodegenerative. Sowie das berichtete das magazin NEUROSCIENCE (http://www.neuroscience-ibro.com/), die zellen Neuralstem haben auch vor kurzem kehrte die lahmung bei ratten mit spastische paraplegie, ischamische, eine form der lahmung, ergibt sich manchmal eine operation fur die handhabung von aneurysmen aortenklappe. Auch die firma entwickelt, die mit menschlichen stammzellen festgehalten, die fur die verwendung in in-vitro-im rahmen der entwicklung von medikamenten fur die markte akademischen und pharmazeutischen industrie. Fur weitere informationen, besuchen sie bitte http://www.neuralstem.com. Warnhinweis in bezug auf zukunftsgerichtete aussagen Diese pressemeldung enthalt moglicherweise zukunftsgerichtete informationen auf Neuralstem, Inc. die sollen abgedeckt werden, die von der regel zuflucht auf die vorausschauenden aussagen, bereitgestellt durch das gesetz « Private Securities Litigation Reform Act of 1995 ». Zukunftsgerichtete aussagen sind aussagen, die nicht historische tatsachen. Diese aussagen konnen identifiziert werden, die durch die verwendung der terminologie prospektive wie « glauben », « erwarten », « konnte », « wird », « sollte », « projizieren », « vorhersagen », « suchen », « beabsichtigen » oder « antizipieren », oder negative formulierung, oder ahnliche begriffe und sie sind mit der diskussion uber die strategie und aussagen uber die trends der branche sowie auf die entwicklung, den betrieb und die zukunftige produkte von Neuralstem. Diese pressemitteilung und weitere « risikofaktoren » inhalte in die einlagen offentlicher Neuralstem, die bei der SEC sollten gelesen werden, die im zusammenhang mit dieser pressemitteilung. Fur weitere informationen uber Neuralstem, bitte prufen sie den ordner, der vom unternehmen bei der SEC eingereicht werden, insbesondere jahresbericht hinterlegt auf formular 10-KSB fur das geschaftsjahr endend am 31 dezember 2006 sowie die eingereichten dossiers, die von der gesellschaft zu einem spateren zeitpunkt. ©2008 – PR Newswire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.