neue informationen uber den zusammenhang zwischen entzundung und herz-kreislauf-erkrankungen

Drei studien veroffentlicht am 7.

neue informationen uber den zusammenhang zwischen entzundung und herz-kreislauf-erkrankungen

november in der fachzeitschrift Circulation bringen neue erkenntnisse uber die rolle von infektionen und entzundungen in der koronaren herzkrankheit und myokardinfarkt. Siscovik et al zeigen, die in einer ersten studie, dass das vorhandensein von IgG-anti-HSV-1 (herpes-simplex-virus typ 1) ist mit einer verdoppelung des risikos fur tod durch koronare herzkrankheit oder herzinfarkt. Das risiko war auch am starksten ausgepragt, bei denen der titel IgG-anti-Chlamydia pneumoniae war hoch. Dagegen ist die anwesenheit von IgG gerichtet gegen das cytomegalie-virus nicht andert-das risiko der tod im zusammenhang mit einem IDM oder koronarer herzkrankheit. Und betont, dass der beitrag der fruheren infektionen bleibt umstritten, diese autoren merken an, dass diese ergebnisse sind vorlaufig und die infektion scheint nicht der einzige faktor, um die entwicklung von herz-kreislauf-erkrankungen. In der gleichen ausgabe der zeitung, die forscher der Universitat von Kalifornien (Kaul et al), haben nach der DNA von C. pneumoniae in den zellen mononuclées blutzellen (PBMC) von patienten mit koronarer herzkrankheit und von patienten kontrollen.

neue informationen uber den zusammenhang zwischen entzundung und herz-kreislauf-erkrankungen

Obwohl realisiert auf einem personalbestand reduziert (28 patienten mit koronarer herzkrankheit), diese arbeit zeigt, dass die pravalenz der DNA von C. pneumoniae hoher ist, als bei patienten mit koronarer herzkrankheit. Die DNA ist wieder besonders in t-lymphozyten Nach den autoren, diese lymphozyten dienen konnten von fahrzeugen fur den transport des erregers in den blutgefa?en des herzens. Eine andere studie, die von Barron et al., untersucht die beziehung zwischen der erhohung der leukozytenzahl wahrend der akuten phase der IDM und die daten angiographische 975 patienten. Eine erhohung der leukozytenzahl verbunden war, die anwesenheit eines thrombus zu einer myokardialen perfusion einrichtungen und auswirkungen der hoheren neue herzerkrankungen und tod. Die autoren betonen, dass diese beobachtungen „erlautert mogliche hohere mortalitat bei patienten mit einer hohen anzahl von leukozyten in der akuten phase der IDM“ und erklaren, die wachsende zahl von publikationen, die identifizieren, die einen zusammenhang zwischen entzundung und die herz-kreislauf-erkrankung. Quelle : American Heart Association. Verkehr 2000; 102(19): 2329 – 2334, 2335 – 2340, 2341 – 2346.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.