Markteinfuhrung in Indien Infimab™, das biosimilar des Remicade™, EPIRUS Biopharmaceuticals

Infimab, biosimilar des Remicade (infliximab) ist, das in zusammenarbeit mit dem geschaftspartner EPIRUS, Ranbaxy Laboratories Limited (Ranbaxy).

Markteinfuhrung in Indien Infimab™, das biosimilar des Remicade™, EPIRUS Biopharmaceuticals

Infimab wird hergestellt von Reliance Life Sciences in einer fabrik in Mumbai. Remicade ist derzeit vermarktet weltweit fur die behandlung von entzundlichen erkrankungen wie rheumatoider arthritis, morbus Crohn, morbus bechterew, colitis ulcerosa, arthritis, psoriasis und psoriasis. Start Infimab (BOW015) vor einem quartal, in zusammenarbeit mit dem vertriebspartner Ranbaxy Laboratories Limited EPIRUS Biopharmaceuticals, Inc. (EPIRUS, NASDAQ : EPRS), ein biopharmazeutisches unternehmen mit hauptsitz in Boston konzentriert sich auf die entwicklung und vermarktung weltweit monoklonaler antikorper, biosimilars, kundigte heute den start Infimab (BOW015), das erste biosimilar von infliximab in Indien. Infimab, biosimilar des Remicade (infliximab) ist, das in zusammenarbeit mit dem geschaftspartner EPIRUS, Ranbaxy Laboratories Limited (Ranbaxy). Infimab wird hergestellt von Reliance Life Sciences in einer fabrik in Mumbai. Remicade ist derzeit vermarktet weltweit fur die behandlung von entzundlichen erkrankungen wie rheumatoider arthritis, morbus Crohn, morbus bechterew, colitis ulcerosa, arthritis, psoriasis und psoriasis. « Die einfuhrung Infimab im vierten quartal dieses jahres ist bekannt, fruher als erwartet, und belegt unsere leistungsfahigkeit im rahmen unserer zusammenarbeit mit unserem partner », sagte Amit Munshi, prasident und ceo von EPIRUS. « Infimab stellt eine kostengunstige losung fur den patienten helfen kann, ihren zugang zu dieser medizin wichtig. Mit diesem ersten start, und eine pipeline vielfaltig in der entwicklung, wir hoffen, losungen anzubieten, die den patienten in der ganzen welt. » Gema? ihrer lizenzvereinbarung mit EPIRUS, Ranbaxy halt die rechte fur die vermarktung von Infimab auf andere markte in sudost-Asien und nordafrika. uber INFIMAB (BOW015) BOW015 ist eine version biosimilar von infliximab, eine biologische behandlung, vermarktet unter dem namen Remicade®. EPIRUS hat vor kurzem die ergebnisse von klinischen studien der phasen 1 und 3 fur BOW015. Die phase-3 erfolgreich abgeschlossen ist, werden die vordefinierten kriterien erreicht sind, was die vergleichbarkeit von BOW015 Remicade, gemessen mit hilfe der ACR 20 bei patienten mit rheumatoider arthritis (ra) ernst. Daruber hinaus ist die studie nicht festgestellt hat, keine signifikanten unterschiede zwischen BOW015 und Remicade hinsichtlich der unbedenklichkeit oder der immunogenitat. Weitere informationen uber die studie der phase 3 sind verfugbar unter : http://acrabstracts.org/abstracts/bow015-a-biosimilar-infliximab-in-patients-with-active-rheumatoid-arthritis-on-stable-methotrexate-doses-54-week-results-of-a-randomized-double-blind-active-comparator-study/ EPIRUS verfolgt aktiv die antrage auf genehmigung fur das inverkehrbringen fur die BOW015 auf den zielmarkten weltweit. Das unternehmen plant au?erdem starten einen versuch zusatzlichen klinischen phase-3-in Europa anfang 2015. uber EPIRUS EPIRUS ist ein global tatiges unternehmen, spezialisiert auf die biologische arzneimittel zur verbesserung des zugangs von patienten zu wichtigen medikamenten. Die produkte biosimilars kandidaten EPIRUS gehoren BOW015 (infliximab), BOW050 (adalimumab) und BOW030 (bevacizumab). Alle produkte verweis auf diese produkte kandidaten – Remicade®, Humira® und Avastin®, bzw. – generiert hat weltweit einen umsatz von 26,2 milliarden us-dollar im jahr 2013.

Markteinfuhrung in Indien Infimab™, das biosimilar des Remicade™, EPIRUS Biopharmaceuticals

EPIRUS hat auch zwei andere kandidaten wurden nicht bekannt gegeben, in der phase der praklinischen entwicklung. Die strategie des unternehmens hinsichtlich seiner wirtschaftlichen erfolg stutzt sich auf zielgerichtete methoden fur die verschiedenen internationalen markten. In den entwickelten markten mit rechtlichen strukturen etabliert, um die medikamente auf den markt, der wie Europa, EPIRUS sieht die vermarktung seiner produkte uber den direkt-vertrieb und handler vor ort. Fur die markte zuganglich mit rahmen offenen vorschriften fur produkte auf den markt, EPIRUS entwickelt partnerschaften mit lokalen unternehmen, um den prozess zu beschleunigen genehmigung durch die aufsichtsbehorden, um seine produkte zu vermarkten. Auf den markten fur die lokale produktion mit hohem wachstum, wo die lokale fertigung vorteile bietet strategische und operative, EPIRUS sieht vor, mit seiner plattform SCALE™, um eine losung bei der herstellung « In Market For Market™ » mit lokalen partnern. Fur weitere informationen, EPIRUS, finden sie auf der website www.epirusbiopharma.com Zukunftsgerichtete aussagen Die aussagen in dieser pressemitteilung in bezug auf die leistung, finanzielle oder geschaftliche zukunft von unternehmen, die bedingungen, projekte, perspektiven, trends, strategien oder andere handels-und finanzfragen, einschlie?lich der sicherheit und langfristige perspektiven BOW01, sind zukunftsgerichtete aussagen im sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Daruber hinaus ist die verwendung von wortern und ausdrucken wie « kann », « konnte », « durfte », « planen », « glauben », « einschatzen », « erwarten », « beabsichtigen », « planen », « vorhersehen » und ahnliche ausdrucke und variationen in bezug auf EPIRUS oder seine richtung, vor oder nach der fusion mit Zalicus, identifizierung von zukunftsgerichteten aussagen. EPIRUS erinnert daran, dass solche zukunftsgerichteten aussagen unterliegen einer reihe von risiken, annahmen und unsicherheiten, die moglicherweise im laufe der zeit andern. Wichtige faktoren konnen dazu fuhren, dass die tatsachlichen ergebnisse unterscheiden sich wesentlich von den ergebnissen in den zukunftsgerichteten aussagen oder die historische erfahrung, insbesondere zu den risiken und unsicherheiten, einschlie?lich der unfahigkeit, EPIRUS in den aufbau und die pflege der beziehungen zu seinen mitarbeitern ; risiken im zusammenhang mit klinischen prufungen ; die risiken im zusammenhang mit dem vertrieb, ggf. produkte vorgeschlagenen kandidaten von EPIRUS (z. b. im bereich der vermarktung, der regelung, der produkthaftung, der versorgung, der wettbewerb und sonstige risiken) ; die abhangigkeit gegenuber initiativen dritter ; die abhangigkeit gegenuber geistigem eigentum ; und die risiken einer moglichen mangel an finanziellen ressourcen und zugang zu kapital, die von EPIRUS, um die finanzierung der geplanten tatigkeiten. Weitere informationen uber die faktoren und risiken, die auswirkungen auf aktivitaten, EPIRUS, finanzgeschafte und die ergebnisse ihrer vorgange sind in den dossiers von EPIRUS, die bei der SEC (Securities and Exchange Commission der vereinigten Staaten erhaltlich www.sec.gov. Zukunftsgerichtete aussagen stellen einschatzungen EPIRUS, gelten nur zum zeitpunkt ihrer veroffentlichung, und EPIRUS lehnt ausdrucklich jegliche verantwortung oder verpflichtung zur aktualisierung von zukunftsgerichteten aussagen. Weitere risiken und unsicherheiten, die sind naher beschrieben werden die eingereichten dossiers, die von EPIRUS, die bei der SEC (Securities and Exchange Commission der vereinigten Staaten erhaltlich www.sec.gov. Die bisherigen investoren und potentiellen gasten nicht platzieren unangemessenes vertrauen in die zukunftsgerichteten aussagen formuliert, die in dieser pressemitteilung. Die aussagen in dieser pressemitteilung sind nur gultig zum zeitpunkt ihrer veroffentlichung und veranstaltungen und weitere entwicklungen konnen zu einer veranderung der erwartungen und prognosen EPIRUS. Gut, dass EPIRUS wahlen kann aktualisierung dieser zukunftsgerichteten aussagen offentlich zu einem bestimmten zeitpunkt in der zukunft, EPIRUS lehnt ausdrucklich jegliche verpflichtung, so zu handeln, sei es aufgrund neuer informationen, zukunftiger ereignisse oder anderweitig, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Diese zukunftsgerichteten aussagen sollten nicht als vertreter meinungen von EPIRUS zu einem spateren zeitpunkt, zu dem datum, zu den anwesenden. Remicade® ist eine eingetragene marke von Johnson and Johnson (www.jnj.com) Humira® ist eine eingetragene marke von AbbVie (www.abbvie.com) Avastin® ist eine eingetragene marke von Genentech (www.gene.com) Infimab™ ist eine marke, die gegenstand einer anfrage zulassung von Ranbaxy Laboratories (www.ranbaxy.com) Der text der erklarung aus einer ubersetzung in keiner weise als offiziell angesehen werden. Die einzige version der pressemitteilung macht, dass der glaube ist die offizielle und autorisierte version in der originalsprache. Die ubersetzung muss immer vor dem text-quelle, wird in rechtsprechung. KONTAKT: Anfragen : Russo Partners LLC Tony Russo, 212-845-4251 [email protected] oder Andrea Flynn, 646-942-5631 [email protected] © 2014 Business Wire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar