MacroGenics und Lilly schlie?en die gezielte rekrutierung von patienten in GESCHuTZTEN, eine klinische prufung weltweiten phase-2/3 Teplizumab bei diabetes mellitus typ 1

MacroGenics und Lilly schlie?en die gezielte rekrutierung von patienten in GESCHuTZTEN, eine klinische prufung weltweiten phase-2/3 Teplizumab bei diabetes mellitus typ 1

ROCKVILLE, Maryland und INDIANAPOLIS, June 16 /PRNewswire/ — MacroGenics, Inc. und Eli Lilly and Company (NYSE : LLY) haben heute bekannt gegeben, dass der test GESCHuTZT hatte, erreicht ihr die rekrutierung von ziel-patienten. Die prufung ist eine studie, die zulassungsrelevanten klinischen phase-2/3, zielt auf die bewertung der teplizumab, aus experimentellen entwicklung fur die behandlung von menschen mit typ-1-diabetes jungste ausbruch. Die prufung GESCHuTZT ist, ist in einer randomisierten, doppelblinden, multizentrischen, multinationalen, 4-arm und kontrolliert werden, und entwickelt, die fur die bewertung der sicherheit und wirksamkeit des teplizumab bei menschen mit typ-1-diabetes seit kurzem, im alter von 8 bis 35-jahrigen, deren diagnose datum von 12 wochen. Mehr als 530 personen rekrutiert wurden fur die studie. Sie befinden sich in 14 landern, einschlie?lich der vereinigten Staaten von amerika. Der hauptindikator fur die GESCHuTZTEN umfasst sowohl den alltag total insulin durch den patienten und seine HbA1c-werte zu 12 monaten. Die sekundare kriterien werden bewertet, auf 24 monate. Die daten zur langfristigen sicherheit und wirksamkeit der patienten, die zu dem schluss, prufung und VERTRIEB gesammelt werden, die gelegenheit, in einer separaten studie der phase 3 genannt, SCHuTZT Erweiterung. « Der abschluss der rekrutierung fur die studie GESCHuTZT ist, ist eine schritt-wichtiger meilenstein fur MacroGenics und fur die forschungsgemeinschaft fur typ-1-diabetes », sagte Scott Koenig, M. D. Ph.D., der prasident und CEO von MacroGenics. « Wir sind dankbar fur das engagement von patienten, deren leistungserbringern und klinische forscher, die an der zunahme von dieser klinischen phase erweitert. » Die unternehmen haben auch heute eingeleitet zu haben-test GESCHuTZTEN NOCH eine andere weltweiten studie der phase 3 des teplizumab uber die menschen, die von diabetes typ 1 seit kurzem, um aus den ergebnissen ma?nahmen berichtet, die von den patienten, die zusatzlich daten zur unbedenklichkeit und wirksamkeit. Informationen zu den prufungen GESCHuTZTEN und GESCHuTZTEN NOCH auf der website verfugbar sind www.protegediabetes.org. « Seit mehr als 85 jahren, Lilly ist ein vorlaufer weltweit schaffen losungen avantgarde-unterstutzung fur diabetiker und gesundheitsdienstleister, die sie behandeln », sagte Thomas F. Bumol Ph-wert.D., vize-prasident, biotechnologische forschung, Lilly Research Laboratories. « Wir sind begeistert von der verwaltung MacroGenics fur die prufung GESCHuTZT ist, und wir sind begeistert von der klinischen entwicklungsprogramm des teplizumab und die erweiterung unserer anstrengungen im hinblick auf typ-1-diabetes. Jenseits des diabetes, freuen wir uns auch studieren teplizumab mit MacroGenics, um potenziell behandlung von anderen erkrankungen, autoimmunkrankheiten, bei der zellen T. » uber Teplizumab Die teplizumab, aus experimentellen entwicklung fur die behandlung von menschen mit typ-1-diabetes seit kurzem, ist ein humanisierter monoklonaler antikorper entwickelt, die zu einer beeintrachtigung der funktion von T-lymphozyten, die sich an der zerstorung der beta-zellen der bauchspeicheldruse insulin-produzierenden. Die teplizumab bindet sich an ein epitop der epsilon-kette CD3 ausgedruckt auf der T-zellen entwickelt werden und damit geeignet sind, zu differenzieren, die immunologische reaktion, die eine wichtige komponente der krankheit. Wenn die teplizumab ist wirksam, und ist in der lage, zu bewahren oder zu schutzen, die beta-zellen der bauchspeicheldruse, die patienten mussen von weniger insulin-injektionen und ihre blutzuckerwerte werden leichter zu kontrollieren. uber typ-1-diabetes Typ-1-diabetes ist eine erkrankung, eine autoimmunerkrankung, bei der das immunsystem des korpers angegriffen und zerstort die beta-zellen der bauchspeicheldruse insulinproduzierenden. Die symptome des typ-1-diabetes auftreten konnen plotzlich und verlangen eine person zu erhalten, insulin-injektionen zu leben. Die krankheit ist standig kann zu schweren komplikationen wie erkrankungen des herz-oder nierenerkrankungen, nervenschaden oder blindheit. Auch wenn die diagnose ist meist ausgepragt, wahrend der kindheit und jugend, die krankheit kann zu beruhren, auch die erwachsenen. Die typ-1-diabetiker mussen testen sie ihren blutzucker mindestens vier mal pro tag und leiden mehrere injektionen von insulin taglich oder empfangen von insulin standig uber eine pumpe. Gut, dass sie versuchen, das gleichgewicht, die insulin-dosen mit ihrer ernahrung und ihrer taglichen aktivitaten, die typ-1-diabetiker mussen immer bereit sein, bei der bewaltigung der hypoglykamische reaktionen (niedrige niveau der glukose im blut) und hyperglycemic (hohes niveau der glukose im blut), die beeintrachtigen die lebensqualitat und konnen ihre tage in gefahr. Dieses gleichgewicht ist besonders schwer zu bekommen bei kindern und jungen erwachsenen, die sind sehr korperlich aktiv. uber MacroGenics, Inc. MacroGenics ist ein biotechnologie-unternehmen, private und gestutzt durch venture kapital, ist spezialisiert auf die entdeckung, entwicklung und anwendung bei patienten, die neue bio-produkten in der behandlung von autoimmunerkrankungen, krebs und infektionskrankheiten. Seit seiner grundung im jahr 2000 hat das unternehmen entwickelt, die eine reihe vollstandig integrierte funktionen fur die entwicklung von monoklonalen antikorpern. Die aktivitaten, die produkt-entwicklung der gesellschaft stutzen sich auf drei technologieplattformen inhaber : (1) der krebs-stammzellen ; (2) das reagenz Dual Affinity Re-Targeting (DART), die in die gesellschaft zu integrieren, und mehrere besonderheiten, die in ein einzelnes molekul ; (3) optimierung Fc verbessert effektor-funktionen-abhangige antikorper. Diese satze von fahigkeiten und diesen technologischen plattformen, leistungsfahige konnten MacroGenics entwicklung eines pipeline-besitzer kandidaten innovativ. Das hauptprogramm der gesellschaft, die teplizumab, ist ein antikorper, anti-CD3-in entwicklung fur die behandlung von autoimmunerkrankungen. Oktober 2007, MacroGenics und Eli Lilly haben angekundigt, dass sie eine weltweite strategische allianz eingehen, die fur die entwicklung und die vermarktung des teplizumab und andere molekule anti-CD3 potenziellen der nachsten generation. Fur weitere informationen uber MacroGenics sie bitte der website www.macrogenics.com. uber Eli Lilly and Company Als pionier und innovative, Lilly entwickelt ein portfolio von pharmazeutischen produkten, high-end, wobei in der praxis die ergebnisse der spitzenforschung durchgefuhrt im rahmen seiner internationalen labors und im rahmen von partnerschaften mit wissenschaftlichen einrichtungen tatig. Mit sitz in Indianapolis, Indiana, Lilly reagiert, die uber ihre medikamente und forschung ein, die sie zu einigen der therapeutische bedarf, die drangenden globalen. Fur weitere informationen uber Lilly, entnehmen sie bitte der website www.lilly.com. Diese pressemitteilung enthalt bestimmte zukunftsgerichtete aussagen uber das potenzial der verbindung experimentellen teplizumab fur die behandlung des typ-1-diabetes und spiegelt die aktuelle einschatzung von Lilly. Jedoch gibt es, wie fur alles aus pharmazeutischen industrie entwickelt werden, die risiken und unsicherheiten, die wesentliche einfluss auf die prozesse fur die entwicklung und prufung der verwaltung. Keine garantie kann gegeben werden, uber die behordlichen genehmigungen der verbindung oder der angemessenheit zwischen diesen berechtigungen und die anzeige(n) geplant(s) durch die gesellschaft. Der kommerzielle erfolg der verbindung kann nicht gewahrleistet werden. Fur weitere informationen uber diese risiken und unsicherheiten finden sie die eingereichten unterlagen von Lilly bei der United States Securities and Exchange Commission. Lilly ist nicht verpflichtet, zu aktualisieren, da diese zukunftsgerichteten aussagen. ©2009 – PR Newswire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.