«Kampf gegen den tabak und terrorismus» ANF reagiert auf uber akademiker Jean-Christophe Rufinus

In einem interview in «der Amateur-zigarre», Jean-Christophe Rufinus vergleicht die aktionen der verbande der kampf gegen das rauchen des terrorismus.

«Kampf gegen den tabak und terrorismus» ANF reagiert auf uber akademiker Jean-Christophe Rufinus

DNF halt, zu reagieren und veroffentlicht einen offenen brief an die akademiker. « Die totalitaren Staaten sind nie so weit gingen in die kontrolle des verhaltens des einzelnen ». Diantre! Welche grunde hat also piqué akademiker und obendrein arzt, Jean-Christophe Rufinus ? Der verein DNF, im rahmen seiner klage gegen die zeitschrift « der Amateur-zigarre», eine gefahr fur den ausdruck rechts, aber auch die freiheiten, die in ihrer gesamtheit. Der beweis ? « Kontroverse », von denen man nicht genau versteht, die existenz und das scheint die idee, eine zeitschrift zu glucklich, dort zu sein, eine tribune, die mit wenig kosten.Nicht zufrieden zu besteuern, die verbande der kontrolle von tabak « terrorismus », Jean-Christophe Rufinus fugt hinzu, dass eine « diktatur der mehrheit » gefahrde die 13 millionen raucher in unserem land.Die raucher von zigarren haben die exklusiven genuss der freiheit zu denken ? Der widerstand, den sirenen des rauchens, nach jahrzehnten der « tabak-konig », verlangt auch mindestens einen freien willen. Daruber hinaus ist die untersuchung des mechanismus von abhangigkeiten (korperlicher, geistiger und psychischer) wehen, die durch den konsum von tabak fordert, die moderation der kommentare : jedes jahr, 74 000 menschen sterben vorzeitig, tabak, was und von weitem die hauptursache fur vermeidbare todesfalle in Deutschland.Jean-Christophe Rufinus wirf doch nicht das kind mit dem bade aus : akademiker billigt das rauchverbot in den orten, die gemeinschaftlich genutzt werden.

«Kampf gegen den tabak und terrorismus» ANF reagiert auf uber akademiker Jean-Christophe Rufinus

Erinnern sie einfach, dass es nur dank der aktion « terroristen», dass diese ma?nahme vor mehr als 2/3 der Franzosen, konnte nach einer schlacht von 15 jahren gegen die interessen der pro-tabak.Nein, Herr Rufinus, ANF nicht einer totalitaren organisation und alle seine helfer nicht behauptet, nicht im besitz der wahrheit gegen alle. Der verein erfullt die offentliche debatte, der pluralismus der meinungen und arbeitet verringern, um die auswirkungen der epidemie des rauchens auf der grundlage eines standigen dialog. Nie mehr werden sie nicht finden, der uber seine seite aufrufen, das verbot von tabak.Was wird er schlie?lich von «Amateur “ zigarre» ? DNF anfrage einfach in der anwendung des gesetzes, nicht mehr und nicht weniger. Die loi Evin, die, denen sie vertrauen, im restaurant und in den cafés, hat seine grunde, dass die lobbyies tabak wird nie verstehen. Der geist dieses gesetzes beruht in der tat auf ein grundlegendes prinzip : der tabak ist kein produkt wie jedes andere. Auch gilt es, ma?nahmen zur pravention, bildung, informationen, die belegen, dass der tabak ist ein gift, das weit zu emanzipieren, reduziert die freiheiten.Zu dem zeitpunkt, wo der offenbarungen, die korruption von franzosischen forschern, organisiert von der tabakindustrie sind, es gibt sicher besseres zu tun, als die interessen der zigarettenindustrie und ihren lugen.

Schreibe einen Kommentar