Jede zigarette verkürzt das leben von 11 minuten

Im moment ist es üblich, sich gute vorsätze für das neue jahr beginnt, ein grund mehr, wenn es darum geht, ein neues jahrtausend, eine studie im British Medical Journal lehrt uns, dass jede zigarette verkürzt das leben von elf minuten.

Jede zigarette verkürzt das leben von 11 minuten

Die forscher von der Universität Bristol, konnten dieses ergebnis, indem sie in ihren berechnungen einerseits die unterschiede in der lebenserwartung von männern raucher-und nichtraucherzonen), andererseits die letzten demografische daten über die männliche bevölkerung der englischen und schottischen. Berichten sie gefunden zu haben, der unterschied ist 6,5 jahre bei der lebenserwartung zwischen raucher-und nichtraucherzonen), das entspricht einem verlust von 2.374 tage oder 56.976 stunden oder noch 3.418.560 minuten Wohl wissend, dass die durchschnittliche jährliche anzahl zigaretten konsumiert wird geschätzt 5772, die autoren haben errechnet, dass, wenn ein mann von 17 jahren bis zu seinem tod im alter von 71 jahren, er verbraucht insgesamt 311.688 zigaretten im laufe seines lebens (5772 zigaretten pro jahr über einen zeitraum von 54 jahre). Eine einfache berechnung können so bestimmen, dass jede zigarette trägt zur verkürzung der lebensdauer 3.418.560/311.688, oder 11 minuten. Zur besseren veranschaulichung über Mary Shaw und seine kollegen zeigen, dass 11 minuten entspricht der zeit, die vergangenheit“, einen freund anzurufen, lesen sie eine zeitung, eine sehr kurze wanderung, sex hektisch „.

Jede zigarette verkürzt das leben von 11 minuten

Sie fügen hinzu, dass rauchen eine schachtel mit 20 zigaretten, es ist verkürzen seinem leben von 3 stunden und 40 minuten, äquivalent zu sehen, einen “ sehr langen film (z.b. Titanic), zwei fußballspiele, eine reise zwischen London und Paris mit dem Eurostar, gehen ins cafe, laufen, marathon, London, haben eine sexuelle erfahrung, tantra „. Schließlich verlieren 1,5 tag raucht karton: 200 zigaretten, es ist vorzuenthalten, ein “ besuch bei freunden oder in der familie, eine oper von richard Wagner, ein wochenende nächtliche romantik „. BMJ, 1. januar 2000, vol. 320, 53.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.