INNATE PHARMA : Eroffnung der ersten Phase II-studie mit IPH2201

INNATE PHARMA : Eroffnung der ersten Phase II-studie mit IPH2201

Start des ersten Phase II-studie mit IPH2201, ein neuer antikorper immunmodulator im bereich der immun-onkologie, in einer indikation krebs im kopf-und halsbereich Marseille, den 19. dezember 2014 Innate Pharma AG (Euronext Paris: FR0010331421 – HPI), der gesellschaft fur angeborene immunitat der entwicklung therapeutischer antikorper, innovative gegen krebs und entzundliche erkrankungen, gab heute bekannt, dass eine erste klinische Phase-II-IPH2201, ein antikorper, der immunmodulator anti-NKG2A «first-in-class» wurde eroffnet im krebs-zentrum «Charité Comprehensive Cancer Center (CCCC) in Berlin. Die studie IPH2201-201 ist eine klinische Phase-II geoffnet testen IPH2201 als monotherapie bei patienten mit krebs plattenepithelkarzinom delacavité in der mundhohle vor dem eingriff («praoperative medikation»). Die plattenepithel-krebs delacavité in der mundhohle sind reprasentativ fur die plattenepithel-karzinomen der kopf-und hals-im allgemeinen. Dr. Jan D Ragusa, stellvertretender arztlicher direktor der Klinik fur orale chirurgie und mund -, kiefer-und gesichtschirurgie des zentrums fur chirurgie rekonstruktive Berlin (CCCC), und prufarzt der studie, erklart: « Die rationalitat dieser studie ist es, basierend auf dem abpumpen des empfangers NKG2A und ihrer liganden, HLA-E, bei patienten mit krebs der mundhohle ». Er fugt hinzu: « Der zusammenhang der op ist sehr interessant, denn ohne therapie voraus, es gibt keine anderen agenten oder faktor, dass IPH2201 ja bei der die ergebnisse. Wir werden somit optimale bedingungen fur die bewertung der anti-tumor-aktivitat von IPH2201. Daruber hinaus ist in dieser indikation, gelangt man leicht zu der tumor, wodurch eine detaillierte bewertung der pharmakologischen wirkung von IPH2201 ». Hervé Brailly, vorstandsvorsitzender und co-grunder von Innate Pharma, erklart : «Wir freuen uns besonders begeistert zu sehen, starten die erste Phase II-studie mit IPH2201, ein inhibitor control point immunsystem im bereich der immun-onkologie. IPH2201 hat das potenzial, zu stimulieren, sowohl das arme angeborenen und arm adaptive immunsystem, eine eigenschaft, die vielversprechende». Er fugt hinzu: «Das CCCC ist ein zentrum fur die behandlung von bezug, genie?t eine sehr wichtige erfahrung in der behandlung von krebserkrankungen im kopf-und halsbereich. IPH2201, die im rahmen des plans fur die klinische entwicklung, wird getestet, wie auch in verschiedenen anderen krebsarten ausdruck stark HLA-E, dass es sich um solide tumoren oder des blutes». Das grundprinzip dieser studie ist es, basierend auf der expression von NKG2A von NK-zellen und T-lymphozyten, CD8, infiltrieren die krebserkrankungen der mundhohle ( Katou, Ohtani et al., 2007 ) wissen, dass dieser rezeptor bindet an HLA-E, haufig auf die tumorzellen in dieser indikation sind, und blockiert die wirkung von immunzellen NKG2A gegen den krebs. IPH2201 bindet NKG2A blockieren diese hemmung. HLA-E wird ausgedruckt, bei etwa 80% der patienten mit krebs im kopf-und halsbereich ( Silva 2011 ; Nasman, Andersson et al. 2013 ). Die stimulation beider arme – angeborene und adaptive des immunsystems konnte, um eine anti-tumor-aktivitat klinische und pharmakologische. In einer Phase-I-kletter-dosis fuhrt durch das CCCC, IPH2201 hat gezeigt, dass ein gutes sicherheitsprofil. uber die studie IPH2201-201: Das hauptziel dieser offene studie der Phase Ib/II-bewertung der tatigkeit klinische und pharmakologische IPH2201 als monotherapie verabreicht patienten mit krebs plattenepithelkarzinom delacavité mund risiko, mittel oder hoch (stadium III-Iva), die im rahmen einer chirurgischen behandlung. Sekundare ziele sind die toleranz von IPH2201, die pharmakokinetik, die immunogenitat und pharmakodynamik einschlie?lich biomarker tumor. Die rekrutierung von 43 patienten soll im protokoll. Die ersten 6 erhalten IPH2201 in einer dosierung von 4 mg/kg alle zwei wochen uber einen zeitraum von 8 wochen. Die folgenden patienten behandelt werden 10 mg/kg alle zwei wochen uber einen zeitraum von 8 wochen. Auf der grundlage einer Phase-I-studie mit IPH2201, diese dosierungen sollten induzieren eine sattigung der rezeptoren NKG2A. Eine behandlung locoregionaler standard-operation, gefolgt von einer adjuvanten therapie beginnt nach der letzten gabe von IPH2201. Das uberleben und das progressionsfreie uberleben werden gemessen, 12 und 36 monate nach der behandlung, wodurch weitere moglichkeiten der bewertung der anti-tumor-aktivitat von IPH2201. uber plattenepithel-krebs delacavité in der mundhohle (OCSCC): Die plattenepithel-karzinome der mundhohle (OCSCC : Oral Cavity Squamous-Karzinomen Krebs) sind mehr als 25% der plattenepithel-karzinomen der kopf-hals-bereich (SCCHN : Head and Neck Squamous-Karzinomen Krebs). Sie sind in der regel diagnostiziert lokal fortgeschritten ist, im stadium III stadium IV (mit primartumor gro?e und / oder metastasen in den lymphknoten). Fur patienten mit einem OCSCC lokal fortgeschrittenen, die chirurgische resektion, wenn es moglich ist, stellt die standard-behandlung. Das rezidivrisiko ist und bleibt jedoch hoch. Praoperative chemotherapie[*] bewertet wurde in dieser indikation, mit dem ziel, die chirurgische resektion und senkt die haufigkeit von ruckfallen, aber dies blieb ohne erfolg. Heute ist die prognose eines OCSCC lokal fortgeschrittenen und résécable bleibt ungunstig. Nach der operation, und trotz einer adjuvanten therapie, der ruckfall in einem jahr ist etwa 30% und 50% erreicht, die zwischen zwei und drei jahren. Die sterblichkeit bis zu einem jahr etwa 20% nach der operation. Das krankheitsfreie uberleben und das gesamtuberleben in funf jahren nicht mehr als 50 bis 60% (Licitra, Aufgewachsen et al., 2003; Zhong, Zhang et al. 2013). uber IPH2201: IPH2201 ist ein antikorper-inhibitor prufpunkt immunsystem « first-in-class » – auf diese rezeptoren NKG2A bezogen auf die zytotoxische lymphozyten, NK-und T-zellen CD8 infiltriert in den tumor. NKG2A ist ein rezeptor-inhibitor dankbar, ein molekul des selbst, HLA-E. Diese anerkennung verhindert die aktivierung von immunzellen ausdruck NKG2A. Verschiedenen soliden tumoren oder hamatologischen au?ern HLA-E, die sie vor der zerstorung durch die immunzellen NKG2A . IPH2201 ist ein antikorper, der IgG4 humanisierte blockiert die inhibitorischen funktion NKG2A. So IPH2201 konnte wieder eine antwort, die anti-tumor-eigenschaften breite, vermittelt durch die NK-zellen und t-lymphozyten IPH2201 konnte auch das potenzial der zytotoxischen anderen therapeutischen antikorper. uber Innate Pharma: Innate Pharma AG ist ein biopharmazeutisches unternehmen entwirft und entwickelt therapeutischer antikorper, innovative gegen krebs und entzundliche erkrankungen. Seine ursprungliche konzept fuhrte zu allianzen strukturierender “ ma? nahmen zu den fuhrenden unternehmen fur biopharmazeutische industrie wie Bristol-Myers Squibb und Novo Nordisk A/S. Die Gesellschaft hat zwei programme getestet, die in der klinik im bereich der immun-onkologie, einen ansatz fur innovative immuntherapie, das konnte sich andern, wie das paradigma der behandlung von krebserkrankungen, indem die fahigkeit der immunzellen zu erkennen und zu beseitigen, die tumorzellen. Wissenschaft Innate Pharma ist ebenfalls gegenstand der entwicklung in den chronisch entzundlichen erkrankungen leiden. Mit sitz in Marseille und borsennotiertes unternehmen an der NYSE-Euronext Paris, Innate Pharma zahlte 97 mitarbeiter zum 30. september 2014. Finden sie Innate Pharma auf www.innate-pharma.com . Praktische informationen: ISIN-Code Tickersymbol FR0010331421 IPH Disclaimer: Diese pressemitteilung enthalt zukunftsgerichtete aussagen. Obwohl das Unternehmen der auffassung ist, dass seine erwartungen auf angemessenen annahmen beruhen, diese zukunftsgerichteten aussagen konnen in frage gestellt werden von einer reihe an risiken und unsicherheiten, so dass die tatsachlichen ergebnisse konnen abweichen signifikant von denen vorauszahlungen auf die in diesen zukunftsgerichteten aussagen. Fur eine beschreibung der risiken und unsicherheiten beeintrachtigen die ergebnisse, die finanzielle lage, die leistungen oder errungenschaften der Innate Pharma und damit zu einer abweichung von den zukunftsgerichteten aussagen entnehmen sie bitte den abschnitt « risikofaktoren » des Referenz-Dokument hinterlegt, das die AMF und auf den webseiten der AMF ( www.amf-france.org ) und Innate Pharma – (www.innate-pharma.com ). Diese pressemitteilung und die darin enthaltenen informationen stellt weder ein angebot zum verkauf oder zur zeichnung noch eine aufforderung ein auftrag zum kauf oder zur zeichnung von aktien Innate Pharma in einem anderen land. Fur weitere auskunfte kontaktieren sie bitte : Innate Pharma ATCG Press Laure-Hélène Mercier Director, Investor Relations Judith Aziza, Mob.: 33 (0)6 70 07 77 51 Marielle Bricman, Mob.: 33 (0)6 26 94 18 53 Wie.: 33 (0)4 30 30 30 87 investors@innate-pharma.com presse@atcg-partners.com Eroffnung des ersten Phase II-studie mit IPH2201 This announcement is distributed by NASDAQ OMX Corporate Solutions on behalf of NASDAQ OMX Corporate Solutions kunden. The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein. Quelle: INNATE PHARMA via GlobeNewswire HUG#1881857

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.