infektionskontrolle in den franzosischen gefangnissen. Das inventar SOLLTE-PRI2DE, 2009

In Frankreich, der infektionskontrolle im gefangnis ist eingerahmt von zwei texte von gemeinsam ministerien fur Justiz und Gesundheit : eine kreisformige 1996 und ein methodischer leitfaden, stand 2004.

infektionskontrolle in den franzosischen gefangnissen. Das inventar SOLLTE-PRI2DE, 2009

Das ziel dieser studie ist, zu schatzen, ist das infektionsrisiko in den franzosischen gefangnissen durch eine bewertung der erreichbarkeit der pravention empfohlen werden in diesen texten. Material und methoden : es wurde Ein fragebogen zugesandt, den einzelnen verantwortlich fur die medizinische versorgung der gesamten franzosischen gefangnissen im november 2009.Ergebnisse : sechsundsechzig prozent der betriebe geantwortet haben, abdecken 74% der bevolkerung inhaftiert. Eine geringe zuganglichkeit zu den ma?nahmen der pravention wurde insgesamt festgestellt, die insbesondere fur die Bleiche, opioidgestutzten substitutionsbehandlung, die kondome, die postexpositions-prophylaxe der HIV-und styling. Die berechnung der punktzahl fur die einhaltung der vorschriften zu den empfehlungen der nationalen, aber auch internationalen konnte objektivieren verschiebung zwischen den empfehlungen und praxis.

infektionskontrolle in den franzosischen gefangnissen. Das inventar SOLLTE-PRI2DE, 2009

Fazit : – Die franzosischen infektionskontrolle im gefangnis, bereits eingeschrankt ordentlich im vergleich zu den vorhandenen, in der mitte frei, ist unzureichend bereitgestellt. Das infektionsrisiko ist hoch und die neudefinition einer politik der pflege und pravention in haft unabdingbar erscheint. Es ware auch wunschenswert, dass moglichkeiten zur erweiterung und schulung des teams in der pflege, als auch die anderen redner in haft, zugeteilt werden.Laurent Michel ([email protected]) et al. Inserm U669, Paris, Frankreich Universitat Paris-Sud und der Universitat Paris Descartes, UMR-S0669, Paris, Frankreich AP-HP, Krankenhaus Émile Roux, Zentrum fur suchtbehandlung, Limeil-Brévannes, Frankreich

Schreibe einen Kommentar