GSMA startet der Wettbewerb universitats-mobile gesundheit

LONDON, November 10, 2011 /PRNewswire/ — Die GSMA, in zusammenarbeit mit der Gruppe Qtel und Qualcomm Incorporated, hat heute den startschuss fur den Wettbewerb universitats-mobile gesundheit des GSMA 2011/12, einem internationalen wettbewerb, betonte die wichtige initiativen im bereich der gesundheit mobile “ in der akademischen gemeinschaft und prasentiert auf der internationalen buhne auf dem Gipfel der Gesundheit mobile Alliance (GSMA)-mHealth 2012, findet im Cape Town International Convention Centre, kapstadt, sudafrika, 29.

GSMA startet der Wettbewerb universitats-mobile gesundheit

mai bis 1. juni 2012. “ Der druck auf die anlage und dienstleistungen des gesundheits-auf der ganzen welt steigen und das mobile wahrgenommen wird, als ein mittel zu liefern, die ganze zukunft neue losungen, innovative gesundheitsversorgung „, sagte der Dr. Craig und Beruf, die Gesundheit Direktor des GSMA. “ Neue durchbruche in diesem bereich kommen derzeit von der akademischen gemeinschaft und der GSMA, der mit seinen partner wunscht, die forderung und anregung diesem neuen ansatz. “ Wahrend der wettkampf-teams von studenten sollten entwerfen ein konzept fur gesundheit mobile: da wird ein spezifischer bedarf im gesundheitswesen ; diese konzepte sollten in form einer geschaftsidee oder einer technologischen entwicklung. Die teams gegeneinander antreten, um das finale zu erreichen, wird fur die Gipfel -, gesundheits-Allianz (GSMA)-mHealth in Cape Town am 29. mai 2012. Zwei mitglieder der 10 besten teams eingeladen werden, und uber ihre gebuhren gedeckt werden konnen, damit sie ihre teilnahme an dem Gipfel der gesundheit mobile Alliance (GSMA)-mHealth und prasentieren ihre arbeiten vor einer jury, bestehend aus vertretern von venture-capital-gesellschaft, von den gro?en protagonisten der industrie und denker marktfuhrer in der mobile okosystem und die gesundheit. Der sieger erhalt einen preis im wert von bis zu 5 000 USD ausbildung und mentoring, um sicherzustellen, die fur die zukunftige entwicklung ihrer innovation. Die teams gefordert werden und konkurrieren mussen, originalitat und kreativitat, um eine sichere losung mit einer konzentration auf mehrere kriterien : “ Die Gruppe Qtel ist stolzer sponsor des Wettbewerbs universitats-mobile gesundheit des GSMA in guter qualitat und zu ertragen, die entwicklung von okosystemen m-Health fur die regionen Mittlerer Osten, nordafrika und Asien, ist dieser wettbewerb im einklang mit unserer globalen strategie fur mHealth „, sagte der Dr. Nasser Marafih, CEO der Gruppe Qtel. “ Wir bemuhen uns, drucken sie die besten innovativer verfahren fur die bereitstellung und umsetzung der wireless-technologien und systeme zur kommunikation, um zugriff auf anwendungen und informationen uber die gesundheit und pflege sowie die im zusammenhang mit der gesundheit im allgemeinen. Insbesondere arbeiten wir, um einen rahmen fur die initiativen sicher, dass die populationen, gesundheitswesen und auf die forderung der bildung im bereich der gesundheitsversorgung. “ “ Qualcomm Labs verpflichtet sich, die helfen, die spezialisierten unternehmen, die medizinprodukte, die in den bereichen pharma und dienstleistungen, die das leben zu innovationen entwickeln neue losungen fur die gesundheit verbunden „, sagte Rick Valencia, Vice-president und ceo von Qualcomm Wireless Health. “ Auf der grundlage dieser verpflichtung sind wir sehr glucklich, an dem Wettbewerb teilnehmen internationalen akademischen mobile gesundheit, vereint die hellsten kopfe aus den besten universitaten zu schaffen und zu entwickeln, gesundheits-konzepte, mobile, applikationen und gerate erfullen die tatsachlichen anforderungen im gesundheitswesen. “ Der Gipfel der gesundheit mobile Alliance (GSMA)-mHealth 2012 Die GSMA gab au?erdem bekannt, dass die Spitze der gesundheit mobile Alliance (GSMA)-mHealth findet wieder in Cape Town, sudafrika, 29. mai bis 1. juni. Diese begegnung marke bringt die protagonisten aus der welt der gesundheit mobile, der fuhrer der regierung, der privatwirtschaft und der industrie, die designer und regisseure arbeiten auf dem feld, um das verstandnis zu vertiefen und um die erweiterten ergebnisse im bereich der gesundheit und des wohlbefindens. Der Gipfel wird wieder ein programm fur die konferenz an die experten: da wird eine ganze reihe von themen sowie eine ausstellung werbe-letzten-losungen, mobile gesundheit sowie moglichkeiten der geschaftsentwicklung fur die fuhrungskrafte der bereiche mobile und gesundheit. Die begegnung anziehen, werden sie mit einer vielzahl von interessengruppen, einschlie?lich der mobilfunknetzbetreiber, gruppen, versicherung, versicherungen, gesundheitswesen, forschungs -, hardware-hersteller, anbieter von infrastruktur -, anwendungsentwickler und systemintegratoren weltweit. Die konferenz und ausstellung finden am 30.

GSMA startet der Wettbewerb universitats-mobile gesundheit

und 31, und tagungen, workshops und andere veranstaltungen werden organisiert, 29. mai und 1. juni. Informationen uber den Gipfel der gesundheit mobile Alliance (GSMA)-mHealth werden konnen, finden sich http://mobilehealthsummit.com/event/2012_preview.shtml. Fur weitere informationen uber den Wettbewerb universitats-mobile gesundheit des GSMA, besuchen sie bitte http://bmic.org/gsmachallenge. uber GSMA Die GSMA vertritt die interessen der betreiber von mobile auf der ganzen welt. In mehr als 220 lander, die GSMA) eine sammlung von fast 800 mobilfunkbetreiber aus aller welt sowie mehr als 200 unternehmen im okosystem mobile im weitesten sinne, einschlie?lich der hersteller von geraten, software-unternehmen der hardware-anbieter, Internet-firmen und organisationen, medien und unterhaltung. Die GSMA organisiert auch veranstaltungen scheinwerfer fur die industrie, wie der weltkongress des t-mobile Kongress des mobile fur Asien. Fur weitere informationen, besuchen sie bitte Mobile World Live, dem online-portal fur die kommunikationsbranche mobile http://www.mobileworldlive.com oder besuchen sie die website des unternehmens zur GSMA http://www.gsmworld.com. uber die mHealth Alliance Die Allianz mHealth sponsert die nutzung von mobilen technologien zur verbesserung der gesundheit in der ganzen welt. In zusammenarbeit mit verschiedenen partnern im hinblick auf die integration von mHealth in verschiedenen branchen, die Allianz und dient als moderator fur die community mHealth der bewaltigung gemeinsamer herausforderungen durch den austausch tools, wissen, erfahrung und wissen. Die mHealth Alliance setzt sich dafur ein, erhohen nicht nur die zahl der studien, die in diesem bereich sowie ihre qualitat, sondern auch die bewertung, um fortschritte der grundlage von beweisen, sondern auf die starkung der fahigkeit, unter den entscheidungstragern aus den bereichen gesundheit und der industrie, die manager und praktiker ; fordert nachhaltige geschaftsmodelle und unterstutzt die integration von systemen setzt sich fur die standardisierung und interoperabilitat von plattformen mHealth. Die Allianz mHealth verwaltet auch HUB (Health Unbound [http://www.healthunbound.org ]), eine online-community und international fur die gemeinsame nutzung von ressourcen und die erzeugung von losungen im rahmen der zusammenarbeit. Beseelt von der United Nations Foundation, erstellt von der Rockefeller-Stiftung, Vodafone Stiftung und der Stiftung der Vereinten Nationen, der Allianz enthalten nun PEPFAR, HP, die GSM Association und NORAD, zu ihren grundungsmitgliedern. Fur weitere informationen, besuchen sie bitte http://www.mhealthalliance.org. Informationen uber den Gipfel der gesundheit mobile Alliance (GSMA)-mHealth werden konnen, finden sich http://www.mobilehealthsummit.com. ©2011 – PR Newswire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.