Gilead kundigt die daten der Phase-2-eine therapeutische regime experimentellen vollstandig oral-basis sofosbuvir mehr GS-5816 in der behandlung der chronischen hepatitis C

Gilead kundigt die daten der Phase-2-eine therapeutische regime experimentellen vollstandig oral-basis sofosbuvir mehr GS-5816 in der behandlung der chronischen hepatitis C

Die drei studien bewertet, die SOF 400 mg plus GS-5816 25 oder 100 mg mit oder ohne ribavirin (RBV), fur 8 oder 12 wochen. Die rucklaufquote virologische unterstutzt (RVS12) waren 88 % bis 100 % der patienten, die bekamen SOF mehr GS-5816 100 mg wahrend 12 wochen – das therapeutische regime ausgewahlt, um die phase-3-studien. Die patienten, die erreichen das stadium RVS12 gelten als geheilt, deren HCV-infektion. — Die kombination der einnahme einmal taglich erhalten rate RVS12 hoch in mehreren genotypen des HCV — Gilead Sciences, Inc. (Nasdaq : GILD) gab heute die ergebnisse von drei studien, offene Phase-2-studien, die die unbedenklichkeit und wirksamkeit eines therapeutischen regimes experimentellen pangénotypique vollstandig oral mit dem inhibitor der polymerisiert nukleotid-analogon sofosbuvir (SOF), genehmigt unter der marke SovaldiMD von der U. S. Food and Drug Administration im dezember 2013 und dem inhibitor NS5A experimentellen GS-5816 fur die behandlung der infektion mit dem virus der hepatitis C (HCV). Diese daten sind in dieser woche anlasslich der 65 jahrestagung der amerikanischen gesellschaft zur erforschung von krankheiten der leber (The Liver MeetingMD 2014) in Boston. Die drei studien bewertet, die SOF 400 mg plus GS-5816 25 oder 100 mg mit oder ohne ribavirin (RBV), fur 8 oder 12 wochen. Die rucklaufquote virologische unterstutzt (RVS12) waren 88 % bis 100 % der patienten, die bekamen SOF mehr GS-5816 100 mg wahrend 12 wochen – das therapeutische regime ausgewahlt, um die phase-3-studien. Die patienten, die erreichen das stadium RVS12 gelten als geheilt, deren HCV-infektion. « Der behandlungsprotokolle einfach, ohne interferon und ohne ribavirin und effektiv fur alle patienten mit hepatitis C, unabhangig von ihrem genotyp, weiterhin gebraucht zu werden », sagte Norbert Bischofberger, PhD, executive vice president fur forschung und entwicklung und chief scientific bei Gilead Sciences. « Diese zahlen belegen die hohe wirksamkeit und vertraglichkeit des sofosbuvir mehr GS-5816 bei patienten mit verschiedenen genotypen und progression der krankheit, und wir freuen uns auf die bereitstellung von daten der Phase-3-auf diese kombination fur die sechs genotypen. » Die erste studie mit der bezeichnung GS-US-342-0109 (Oral-nr. 197), a-bewertet 12 wochen SOF mehr GS-5816 mit oder ohne RBV bei patienten mit genotyp 1 und 3 nicht naiv, behandlung, mit oder ohne zirrhose. Die patienten mit genotyp 1, die hatten alle ein fehlschlag, zuruck mit einem zyklus der behandlung mit einem protease-inhibitor, Der die anzahl und der anteil der patienten mit einer rate RVS12 sind in der folgenden tabelle zusammengefasst. Rate RVS12 patienten mit nicht vorbehandelten in der studie GS-US-342-0109 Therapeutische regime GT1 ohne zirrhose GT1 mit leberzirrhose GT3 ohne zirrhose GT3 mit leberzirrhose SOF GS-5816 100 mg 100 % (n=20/20) 100 % (n=7/7) 100 % (n=27/27) 88 % (n=23/26) SOF GS-5816 100 mg RBV-100 % (n=18/18) 90 % (n=9/10) 100 % (n=26/26) 96 % (n=25/26) Die zweite studie, ELECTRON 2 (Mundlich n° 79), bewertet die gleiche kombination von SOF mehr GS-5816, mit und ohne RBV, wahrend acht wochen bei patienten mit genotyp 3 nicht zirrhose nicht vorbehandelten. Die patienten, die SOF mit GS-5816 100 mg erreicht haben, rate RVS12 100 % (n=26/26) mit RBV und 96 % (n=26/27) ohne RBV. Die dritte studie, GS-US-342-0102, bewertet SOF mehr GS-5816, mit oder ohne RBV, bei patienten ohne zirrhose nicht vorbehandelten. Die ergebnisse von Teil A der studie zur untersuchung einer 12-wochigen behandlung vorgestellt wurden anlasslich der 49. jahrestagung der europaischen Vereinigung fur das studium der leber (The International Liver Congress 2014) im april 2014. Die ergebnisse der in Teil B, vorgestellt Liver Meeting in dieser woche (Oral n° 80), wurden acht wochen SOF mehr GS-5816, mit oder ohne RBV, bei patienten mit HCV-genotyp 1 oder 2. Unter den patienten mit genotyp 1, SOF mehr GS-5816 100-mg-rate RVS12 wurden von 81 % (n=25/31) und 90 % (n=26/29), mit und ohne RBV-bzw. Die patienten mit genotyp 2 erreicht haben, rate RVS12 88 % (n=23/26) mit RBV und 88 % (n=23/26), ohne RBV. SOF mehr GS-5816 wurde gut vertraglich bei uber 800 HCV-infizierten patienten ausgewertet, die in diesen drei studien. Eine geringe inzidenz von schweren nebenwirkungen und seltenen aussetzer, die keiner unerwunschten ereignisse beobachtet. Die nebenwirkungen die am haufigsten gemeldet werden (>10 %) wurden mudigkeit, kopfschmerzen, ubelkeit und schlaflosigkeit. Die anomalie hamatologischen die am haufigsten beobachtet wurde eine abnahme von hamoglobin in den behandlungsgruppen mit der RBV. GS-5816 ist ein produkt der experimentellen, deren sicherheit und wirksamkeit noch nicht festgelegt worden. Weitere informationen zu diesen studien sind auf der website www.clinicaltrials.gov. uber Gilead Sciences Gilead Sciences ist ein biopharma-unternehmen, das spezialisiert ist auf die entdeckung, entwicklung und vermarktung von innovativen behandlungen in aires unzureichend mit therapien. Die gesellschaft hat die aufgabe, vorab durch die welt der behandlung von patienten mit erkrankungen, die lebensbedrohlich. Das unternehmen Gilead, mit sitz in Foster City, Kalifornien, ist in Nord-und sudamerika, Europa und im Asiatisch-Pazifischen raum. Zukunftsgerichtete aussagen Die vorliegende pressemitteilung enthalt „zukunftsgerichtete aussagen“ im sinne des gesetzes Private Securities Litigation Reform Act von 1995, denen sie unterliegen risiken, ungewissheiten und andere faktoren, wie die moglichkeit, dass die langfristigen ergebnisse dieser und anderer studien klinische studien kontinuierliche spateren eingriff in die sofosbuvir mehr GS-5816, allein oder in kombination mit anderen produkten fur die behandlung von hepatitis c, sind ungunstig. Daruber hinaus Gilead kann die strategische entscheidung aufzugeben, die entwicklung des GS-5816 wenn, zum beispiel, ist die gesellschaft der ansicht war, dass seiner vermarktung schwierig ware, im vergleich zu den anderen moglichkeiten. Diese risiken, ungewissheiten und andere faktoren konnen dazu fuhren, dass erheblich variieren die tatsachlichen ergebnisse von denen, auf die verwiesen wird, in den zukunftsbezogenen aussagen abweichen. Es wird empfohlen, den leser, sich nicht zu sehr neben der lage den vorliegenden aussagen. Diese risiken sowie andere sind detailliert im quartalsbericht von Gilead auf formblatt 10-Q fur das quartal, das am 30. september 2014, wie eingereicht bei der securities Commission (SEC) in den Usa. Alle zukunftsbezogenen aussagen beruhen auf informationen, die Gilead und verfugt derzeit, und Gilead ubernimmt keine verpflichtung zur aktualisierung dieser zukunftsgerichteten aussagen, welche es auch sein mogen. Die informationen gelten vollstandige Sovaldi in den Usa sind auf www.gilead.com Sovaldi ist eine eingetragene marke von Gilead Sciences, Inc. Fur weitere informationen uber Gilead Sciences erhalten sie auf der website der gesellschaft unter der adresse www.gilead.com folgen sie Gilead auf Twitter (@GileadSciences) oder rufen sie die pr-abteilung von Gilead unter 1-800-GILEAD-5 oder 1 650-574-3000. Der text der erklarung aus einer ubersetzung in keiner weise als offiziell angesehen werden. Die einzige version der pressemitteilung macht, dass der glaube ist die offizielle und autorisierte version in der originalsprache. Die ubersetzung muss immer vor dem text-quelle, wird in rechtsprechung. KONTAKT: Gilead Sciences, Inc. Patrick O ‚ Brien, 1 650-522-1936 (investoren) Cara Miller, 1 650-522-1616 (medien -) © 2014 Business Wire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.