Gesundheit Kanada ermoglicht es dem system, von netzhaut-prothese Argus II Second Sight fur die behandlung von netzhaut-degeneration externer

Gesundheit Kanada ermoglicht es dem system, von netzhaut-prothese Argus II Second Sight fur die behandlung von netzhaut-degeneration externer

Das Argus-II-system, das in mehr als 100 menschen in der welt, ist die einzige netzhaut-prothese erlaubt Gesundheit Kanada und von der U. S. Food and Drug Administration (FDA) und die erste prothese auf der netzhaut erlaubt in der welt. Das system fuhrt zu einer visuellen wahrnehmung bei blinden menschen, indem sie elektrische impulse stimulieren die verbleibenden zellen der netzhaut, wodurch eine wahrnehmung von schemata licht in das gehirn. Das Argus-II-hat das potenzial bieten visuelle fahigkeiten, die das leben verandern diejenigen, deren funktionale vision verbleibende nur begrenzte oder gar keine. Das implantat Argus II verbessern die fahigkeit einer person, blind zu fuhren, ihre normalen taglichen aktivitaten, z. b. das erkennen von formen oder gro?e objekte, suchen leute, die ermittlung der lage der turschwellen, und folgen sie linien oder kanten. Am ende ist es erlaubt den trager des Argus-II-fuhren ihren alltag mit mehr vertrauen. Argus II ist das erste « kunstliches auge » in Kanada zugelassen fur die behandlung von blindheit aufgrund einer degeneration der netzhaut externe Second Sight Medical Products, Inc. (Nasdaq: EYES) (« Second Sight » oder das « unternehmen »), ein fuhrender entwickler, hersteller und verkaufer von prothesen visuelle implantate zur wiederherstellung einer bestimmten funktionalen sicht auf den patienten blind, hat heute bekannt gegeben, dass das gesundheitsministerium genehmigt hatte das system von netzhaut-prothese Argus® II fur die behandlung von menschen mit psychischen netzhaut-degeneration externe schwerer zu tief. Das Argus-II-system, das in mehr als 100 menschen in der welt, ist die einzige netzhaut-prothese erlaubt Gesundheit Kanada und von der U. S. Food and Drug Administration (FDA) und die erste prothese auf der netzhaut erlaubt in der welt. Das system fuhrt zu einer visuellen wahrnehmung bei blinden menschen, indem sie elektrische impulse stimulieren die verbleibenden zellen der netzhaut, wodurch eine wahrnehmung von schemata licht in das gehirn. Das Argus-II-hat das potenzial bieten visuelle fahigkeiten, die das leben verandern diejenigen, deren funktionale vision verbleibende nur begrenzte oder gar keine. Das implantat Argus II verbessern die fahigkeit einer person, blind zu fuhren, ihre normalen taglichen aktivitaten, z. b. das erkennen von formen oder gro?e objekte, suchen leute, die ermittlung der lage der turschwellen, und folgen sie linien oder kanten. Am ende ist es erlaubt den trager des Argus-II-fuhren ihren alltag mit mehr vertrauen. « Es handelt sich um die medizinischen entwicklung das aufregendste, was ich jemals in meiner karriere begegnet, » sagte Robert Devenyi, MD, FACS, augenarzt haupt-Donald K. Johnson Eye-Center und leiter dienste der netzhaut an der University Health Network. « Argus II bietet viel hoffnung und chancen fur patienten mit degenerativen erkrankung des auges. Ich bin begeistert, ein teil der ersten kanadischen team fahig sind, diese technologie fur die patienten ». Dr. Devenyi hat sich das Argus-II-im ersten patienten kanadischen am 5. juni 2014 in Toronto Western Hospital in Toronto, Ontario, im rahmen einer studie im auftrag ein ermittler. « Diese zulassung und die ersten implantate des Argus-II-in Kanada sind die entscheidenden schritte, nicht nur fur Second Sight, aber auch fur die betroffenen, die durch degenerative veranderungen der netzhaut, externe Kanada», sagte Robert Greenberg, MD, PhD, prasident und ceo von Second Sight. « Die genehmigung erhalten, heute ist das ergebnis von 20 jahren forschung und entwicklung, unterstutzt durch eine starke geistige eigentum, und weiter in der nahe unserer genehmigung in den Usa, erweitern wir unser internationales netzwerk von kompetenzzentren bieten die retinale implantat Argus-II-in anderen kanadischen provinzen Ontario ». Second Sight ist derzeit einstellung zu den anderen zentren in ballungsraumen haupt-und konto, um eine ruckerstattung in den provinzen, in denen sie ansassig sind. uber die netzhaut-degeneration externe Die netzhaut-degeneration ist die externe die verschlechterung der au?eren schicht der netzhaut (z.b. die photorezeptoren), verursacht durch den tod progressive zellen in dieser region der netzhaut. Retinitis pigmentosa (RP) ist eine wichtige art der netzhaut-degeneration externe. Die RP ist eine seltene erbliche krankheit, die bewirkt, dass eine fortschreitende degeneration der lichtempfindlicher zellen der netzhaut, was eine sehbehinderung erheblich und fuhrt manchmal auch zu blindheit. Man schatzt, dass 13 000 menschen leiden an RP Kanada und 1,2 millionen personen in der ganzen welt. uber das system der netzhaut-prothese Argus® II Das Argus-II-system von Second Sight liefert eine elektrische stimulation zu umgehen, abgestorbene hautzellen und stimuliert die zellen der netzhaut, tragfahig, restwert, und bewirkt damit eine visuelle wahrnehmung bei menschen mit netzhaut-degeneration externe schwerer zu tief. Argus II ist durch die umwandlung der aufgenommenen bilder durch eine miniatur-videokamera montiert auf die brille des patienten in eine serie kleiner elektrischer impulse werden drahtlos ubertragen werden, eine reihe von implantierten elektroden auf der oberflache der netzhaut. Diese impulse haben zum ziel, die zellen zu stimulieren, restwert der netzhaut, was die wahrnehmung des schemas licht in das gehirn. Der patient lernt, so zu interpretieren diese visuelle systeme, zuruckziehen und damit eine gewisse visuellen funktion. Argus II ist die erste kunstliche netzhaut erhalten die zulassung in Europa (CE-prufzeichen), und die erste und einzige netzhaut-prothese gestattet werden, den Usa und jetzt in Kanada. uber Second Sight Die firma Second Sight Medical Products, Inc. wurde 1998 gegrundet, um das erstellen einer prosthèse der netzhaut, die wurde der blick auf den patienten, die blind durch die degenerationen der netzhaut, externe wie der RP. Second Sight hat die aufgabe, zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten, prothesen visuelle implantierbare innovative, mit denen blinde die gro?tmogliche unabhangigkeit. Second Sight entwickelt auch die prothese kortikalen Orion™ fur die wiederherstellung der vision fur menschen gemacht blind durch andere ursachen, bedingungen vermeidbar und behandelbar. Rund 70 ‚ 000 personen, die anspruch auf die kunftige prothese kortikalen Orion in Kanada. Seine us-zentrale befindet sich in Sylmar, Kalifornien, und seinem europaischen hauptsitz in Lausanne, Schweiz. Fur weitere informationen, besuchen sie bitte www.secondsight.com. Regel hutte Diese pressemitteilung enthalt zukunftsgerichtete aussagen im sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in seiner geanderten fassung, und Abschnitt 21E des Securities Exchange act and Exchange Act von 1934, in abgewandelter form, die abgedeckt werden sollen, die « safe harbor » erstellt von diesen abschnitten. Die aussagen formuliert, die in dieser pressemitteilung, die basieren nicht auf historischen tatsachen, sind « zukunftsbezogene aussagen ». Obwohl die geschaftsleitung hat, basiert die zukunftsgerichteten aussagen formuliert, die in dieser pressemitteilung auf seinen aktuellen erwartungen, die informationen, auf denen diese erwartungen basierten konnen sich andern. Diese zukunftsgerichteten aussagen implizieren, risiken und unsicherheiten verbundenen konnen erheblich variieren die tatsachlichen ergebnisse von denen werden, die in den zukunftsgerichteten aussagen in reaktion auf verschiedene faktoren. einschlie?lich der risiken und ungewissheiten in den folgenden abschnitten beschrieben risikofaktoren und der Diskussion und analyse der finanzlage und betriebsergebnisse der registrierungserklarung auf Formular S-1, die wir eingereicht vor kurzem. Wir bitten sie betrachten diese risiken und unsicherheiten in der beurteilung unserer vorausblickenden aussagen. Wir raten davon ab, den leser, der sich zu unrecht auf irgendwelche dieser in die zukunft gerichtete aussagen, die nicht wert sind, dass das datum, an dem sie formuliert sind. Soweit die gesetze auf die wertpapiere bundes erfordern, wir lehnen jegliche verpflichtung oder zusage zu veroffentlichen, aktualisierungen oder revisionen irgendeiner in die zukunft gerichtete aussagen formuliert, die in diesen (oder woanders), um zu reflektieren, anderungen an unsere diesbezuglichen erwartungen oder veranderungen auf der ebene der ereignisse, bedingungen oder umstande, auf denen solche aussagen beruhen. Der text der erklarung aus einer ubersetzung in keiner weise als offiziell angesehen werden. Die einzige version der pressemitteilung macht, dass der glaube ist die offizielle und autorisierte version in der originalsprache. Die ubersetzung muss immer vor dem text-quelle, wird in rechtsprechung. KONTAKT: Anfragen von patienten : Hotline Argus II : 1 (855) 756-3703, oder 1 (818) 833-5027, oder patients@secondsight.com oder Kontakt fur die beziehungen zu den medien : Pascale Communications, LLC Allison Potter 412-228-1678 allison@pascalecommunications.com oder Kontakte fur die beziehungen zu den investoren : Anleger des detail MZ North America Matt Hayden, Prasident 949-259-4896 matt.hayden@mzgroup.us www.mzgroup.us oder Institutionelle investoren In-Website Communications, Inc. Lisa Wilson, Prasidentin 212-452-2793 lwilson@insitecony.com © 2015 Business Wire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.