Gegen die widerstande des krebses, neue molekule entstehen

Ein team aus frankreich und italien unter der leitung von forschern des CNRS und Inserm (1) kommt zu einer neuen familie von verbindungen, die es ermoglichen konnten, um viele krebserkrankungen, insbesondere von hirntumoren und hautkrebs.

Gegen die widerstande des krebses, neue molekule entstehen

Patentierte vom CNRS, diese molekule blockieren den weg Igel signalisierung, eine kette von reaktionen auf molekularer, deren storung ware involviert in verschiedene krebsarten. Diese verbindungen konnten langfristig bilden sich neue medikamente, aber in einem ersten schritt sollten sie sich als wertvolle werkzeuge, um besser zu verstehen, die rolle der weg Hedgehog in der entwicklung von tumoren und widerstand gegen die behandlung derselben. Durchgefuhrt in zusammenarbeit mit dem Labor fur therapeutische innovationen (CNRS / Université de Strasbourg), diese arbeiten werden veroffentlicht im Journal of Medicinal Chemistry. Die signalwege Hedgehog ist eine kaskade von biochemischen reaktionen komplexer. Sehr aktiv bei der embryogenese, sie beteiligt sich an der proliferation und differenzierung von zellen, sowie die umsetzung von vielen geweben. Bei erwachsenen, sie spielt u.a. eine wichtige rolle bei der aufrechterhaltung von stammzellen in das gehirn. Das dieses signalwegs teilnehmen, die entwicklung zahlreicher krebsarten, insbesondere von hirntumoren sehr aggressiv bei kindern.Ursprunglich von den storungen betroffen ist, die den weg Hedgehog, insbesondere veranderungen-rezeptor genannt Smoothened, wesentliches element zur aktivierung dieser strecke. Mehrere pharmaunternehmen entwickelt, die molekule in der lage, blockiert Smoothened. Dank dieser verbindungen, die als antagonisten (2) der empfanger, konnten sie stoppen die entwicklung von tumoren. Doch die erfahrungen, die auf vorlagen von tieren und Menschen berichten, dass sie die entstehung von resistenzen zu diesen behandlungen. Neue mutationen von Smoothened in den tumorzellen zu machen unwirksam antagonisten geladen inaktivieren. Deshalb ist es wichtig finden, neuer und besser zu verstehen, die mechanismen im zusammenhang mit diesen widerstanden.Entdecken sie neue verbindungen antagonisten Smoothened, die forschergruppe koordiniert von Martial Ruat hat eine einzigartige strategie : ein screening-virtuelle banken molekule edv.

Gegen die widerstande des krebses, neue molekule entstehen

Unter den rund 500 000 molekule aufgelistet, die in diese banken haben gesucht in denen der struktur ware wahrscheinlich die gleiche wirkung wie die molekule bekannt, blockieren Smoothened. Auf zwanzig molekule kandidatinnen, die forscher ausgewahlt haben. Dann etwas andern struktur, um sie zu optimieren, sie haben entdeckt, eine familie von verbindungen bezeichnet, die im MRT. Sie haben dann testen sie ihre biologische aktivitat von zellen der maus in der kultur. Ergebnis : die verbindungen MRT, und besonders einer von ihnen, der acylguanidine MRT83, blockieren die vermehrung der zellen, die im verdacht stehen, das die ursache von hirntumoren. uber diese neuen substanzen hemmen Smoothened mit einer tatigkeit, die gleich oder gro?er als die verbindungen bereits bekannt.Mehrere jahre tests erforderlich sind, bevor neue vielversprechende molekule wie die verbindungen MRT in verkehr gebracht werden konnen, wie arzneimittel. Doch ihre eigenschaften ermoglichen konnten weitere informationen uber die funktionsweise, die dreidimensionale struktur und lokalisation der rezeptoren Smoothened. Diese verbindungen MRT wurden so zu verstehen, die herkunft der aktuellen entwickeln tumoren. Diese arbeiten konnten dazu fuhren, dass die entdeckung neuer ziele und therapeutische strategien zur bekampfung bestimmter krebsarten.Notes :(1) in der Einheit « Neurobiologie & entwicklung » (CNRS), in verbindung mit der Universitat Siena (Italien)(2) Ist ein antagonist ein stoff, der zur gleichen zellularen rezeptoren, die eine andere substanz verhindert, dass die gesamte oder ein teil der effekte produkte in der regel durch die zelle. Hier die antagonistische wirkung haben, eine « umgekehrte » den empfanger « mutiert ».Referenzen :Acylthiourea, Acylurea and Acylguanidine Derivatives with potent Igel-inhibiting Activity. Antonio Solinas, Helena Faure, Hermine Roudaut, Elisabeth Traiffort, Angèle Schoenfelder, André Mann, Fabrizio Manetti, Maurizio Taddei and Martial Ruat. Journal of Medicinal Chemistry. 23. februar 2012.

Schreibe einen Kommentar