ES Vascular erhalt CE-kennzeichnung fur die erste hefter der aorta mit anastomose, die end-to-end zwischen den plugins synthetische und der aorta, die wahrend der operation geoffnet aortenaneurysma und krankheiten weiterhin

HAIFA, Israel, April 15 /PRNewswire/ — ES Vascular Ltd.

ES Vascular erhalt CE-kennzeichnung fur die erste hefter der aorta mit anastomose, die end-to-end zwischen den plugins synthetische und der aorta, die wahrend der operation geoffnet aortenaneurysma und krankheiten weiterhin

hat heute bekannt gegeben haben, erhalten die CE-kennzeichnung fur seine hefter aortenklappe (OAS), um die naht mechanische plugins synthetische aortenklappe wahrend die operationen der offenen bauchaortenaneurysma und andere rekonstruktionen aortenklappe. Die CE-kennzeichnung, offnet die tur zur vermarktung in den meisten europaischen landern. Basierend auf einer technologie, heften exklusive, hefter OAS ist ein einzigartiges gerat, die es ermoglicht, heften, auf einen schlag plugins synthetische an der aorta, wahrend operationen geoffnet von aneurysmen der bauch-und brustraums und krankheiten weiterhin. Der hefter ersetzt manuelles zusammenfugen, langwierig und muhsam verwendet in diesen gro?en eingriffen. « Wir freuen uns, erhalten die CE-kennzeichnung fur unser gerat OAS und wir werden uns dann umgehend die umsetzung unserer strategie fur den vertrieb in den landern erlaubt. Klinische daten aus der positiven tun, der OAS-ein revolutionares produkt, sowohl fur die patienten als auch fur arzte », sagt Shuki Porath, GESCHÄFTSFuHRER von ES Vascular. Professor Ralf Kolvenbach, leiter der abteilung fur gefa?chirurgie und endovaskulare behandlung im Krankenhaus-Augusta-Dusseldorf in Deutschland und einer der fuhrenden forscher der klinischen studienprogramm der OAS, fugte hinzu : « Der OAS ermoglicht die konstruktion einer anastomose geometrisch perfekt, einheitliche und standardisierte, die nicht abhangig von dem talent des chirurgen – das war eine der zugrunde liegenden prinzipien der gestaltung dieses gerat. Dieser sicherheitsprufung und machbarkeitsstudie hat gezeigt, dass wir nun die technologie zu verwenden, heften an der aortenklappe im klinischen kontext. Der hefter aorten erstellen kann heftlinie einheitliche zwischen beliebigen prothese kreislauf-sohle und der wand der aorta.

ES Vascular erhalt CE-kennzeichnung fur die erste hefter der aorta mit anastomose, die end-to-end zwischen den plugins synthetische und der aorta, die wahrend der operation geoffnet aortenaneurysma und krankheiten weiterhin

Es ist eine einfache technik, sicher, schnell und zuverlassig zum ausfuhren einer anastomose end-to-end ohne stiche bei patienten mit aneurysmen aortenklappe oder krankheiten weiterhin. » ES Vascular vorlegen, der OAS und andere produkte, die wahrend der konferenz MedtechInsight « Investment In Innovation (In3) Europa », in Paris, 29 und 30. uber das system OAS Die OAS-system besteht aus einem applikator und hakchenverschluss implantierbare sowie eine zange, die speziell entwickelt wurde. Das gerat OAS besteht aus zwei teilen : kopf in der form eines zylinders und eine handvoll. Der kopf des gerates OAS ist aufgeladen mit 10 klammern aus rostfreiem edelstahl (316 LVM) konnen gegrundet werden, mit einem schlag, innerhalb der aorta nach aussen durch das transplantat synthetik. Die klammer bildet eine naht pseudo-weiterhin legt fest, das plugin an der aorta. Die OAS ist verfugbar in den durchmessern 16, 18, 20 und 22 mm. Info ES Vascular, Ltd. Private gesellschaft, die ES Vascular Ltd., http://www.esvascular.com widmet sich der entwicklung, lizenzierung und vermarktung seiner exklusiven heftern anastomose instant verwendet, die laparoskopischen eingriffe und operationen offen bauchschmerzen endovaskulare und der aorta sowie fur die verfahren minimal effractives auf die arterien, desto gro?er oberflachlich. Es wird erwartet, dass ihre verwendung revolutioniert die gefa?chirurgie, die sich in der klinischen ergebnisse verbessert, ein gro?er vorteil fur den patienten und weniger kosten. ES Vascular vorlegen, der OAS und andere produkte, die wahrend der konferenz MedtechInsight « Investment In Innovation (In3) Europa », in Paris, 29 und 30. ©2008 – PR Newswire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.