– Enzephalitis-virus ‚West Nile-like‘ : viele fragen bleiben ohne antwort

 - Enzephalitis-virus 'West Nile-like' : viele fragen bleiben ohne antwort

Die Centers for Disease Control and Prevention, Atlanta (CDC) zeigen nicht, ob das virus ‚West Nile-like‘ fur den ausbruch einer enzephalitis getroffen hat, dass die stadt New York und umgebung „eine virusstamm vorher bestimmten oder einen neuen variant“. „Gut, dass man nicht wei?, wann und wie das West-Nil-virus-like wurde in Nordamerika eingefuhrt wurde, die auf internationalen reisen von infizierten personen oder den transport der tiere importiert infizierten scheinen eine rolle gespielt haben“, erklaren die experten von CDC. Es dauerte genau einen monat, bevor die besten amerikanischen spezialisten von arboviren nicht identifizieren formal-agent fur den ausbruch einer enzephalitis, begann am 23 august letzten jahres im stadtteil Queens in New York getroffen und seit bis zu 36 personen und 4 toten. Es handelt sich um ein virus, der sich in der nahe des West-Nil-virus (WNV), verdankt seinen namen der tatsache, dass er isoliert wurde zum ersten mal bei den einwohnern der provinz West-Nil in Uganda im jahr 1937. Der erste ausbruch bekannt WNV ist aufgetreten, in Israel zwischen 1950 und 1954. Epidemien wurden dann berichtet, die im jahr 1962 in Frankreich, in der Camargue, und in Rumanien im jahre 1966. Die epidemie der wichtigste ist aufgetreten, in sudafrika im jahr 1974. Um verwechslungen mit der virus-enzephalitis-St-Louis Die wissenschaftler hatten ursprunglich gedacht, dass diese epidemie enzephalitis war aufgrund der virus-enzephalitis-St-Louis. Die biologen von CDC beruhen, 3. september auf die ergebnisse der immunologischen tests ELISA nachweis von IgM-antikorpern, gerichtet gegen die arboviren haufigsten in den Vereinigten Staaten. Der tatsache, dass der virus-enzephalitis-St-Louis wird durch mucken ubertragen, die gesundheitsbehorden der stadt New York hatten sehr schnell durchzufuhren, huhner der luft-und bodengestutzten von insektiziden in den vororten, die nord-Queens und dem suden der Bronx. Dies ist jedoch, dass am 23 september, dass das kontrollzentrum der krankheiten Atlanta (CDC) hat angekundigt, gefunden zu haben, die genaue ursache der epidemie enzephalitis : ein virus verwandt mit dem West-Nil-virus. Der genetische sequenzen identisch wurden gefunden entnahme von gehirn von patienten mit enzephalitis, der isolate viralen aus lebende vogel in gefangenschaft im zoo in der Bronx, leiche einer krahe und werden in zwei sets von mucken gefangen im nachbarstaat Connecticut. „Die grenzen der serologischen untersuchungen praktiziert unterstreichen die bedeutung der isolierung der flaviviren von proben entomologische, tierkliniken und tierarzte“, betonen die experten des CDC. Das West-Nil-virus (WNV) infizieren kann eine gro?e anzahl von wirbeltieren. Bei menschen, die WNV-infektion asymptomatisch oder bewirkt, dass eine krankheit etwas unruhig. Zugvogeln Im CDC, man zeigt auf, dass “der bereich der geografischen verteilung des normalen virus WNV ist Afrika, dem Mittleren Osten, westen asiatischen und Europa. Er ist nicht verantwortlich fur die tierseuche, die bei den vogeln, die krahen sind oft trager von antikorpern gegen WNV, was darauf hindeutet, dass eine infektion asymptomatisch oder mit geringer intensitat, tritt in der regel bei den krahen dieser regionen. Auch eine virulenz wesentlichen virus-enzephalitis-St-Louis wurde nicht berichtet. Eine seuche, wodurch eine hohe sterblichkeit bei den krahen und anderen vogelarten ist so ungewohnlich, sowohl fur das West-Nil-virus, virus-enzephalitis-St. Louis“. Laut den experten von CDC, die seuche beobachtet, konnte ubersetzen „die einfuhrung einer neuen virulenten stamm“ in einer bevolkerung, die vogel, die nie begegnet virus. „Fur diese beiden viren, den zugvogeln konnten spielen eine wichtige rolle in den zyklen der ubertragung naturlichen“. Quelle : New York City Department of Health (NYCDOH) und die Centers for Disease Control and Prevention, Atlanta (CDC) in Atlanta.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.