Einweihung des 1. Imager magnetresonanztomographie neurochirurgischen per-op-Frankreich

Einweihung des 1. Imager magnetresonanztomographie neurochirurgischen per-op-Frankreich

Zur wahrung der qualität der versorgung auf sehr hohem niveau, der CHRU Lille verfolgt eine ambitionierte politik investitionen von über 100 millionen euro in 2014). Modernisierung der unterkünfte, beschaffung von ausrüstungen ultra-technologischen entwicklung von therapien, der CHRU von Lille bietet die expertise der mitarbeiter im dienst der gesamten bevölkerung der region Nord-pas-de-Calais Einer der größten herz-thorax-center in Europa Nach mehreren jahren vorbereitung der modernisierung des Nord-campus Akademischen gesundheitszentren, der CHRU Lille begann ein ehrgeiziges programm zur modernisierung der süden des campus, mit dem bau der Institut für herz-thorax -. Eine dimension ist einzigartig in Europa, dem Institut für herz-thorax-ziel entspricht, für die eine medizinische organisation. Es handelt sich um die konsolidierung auf eine einzige website, die alle aktivitäten, kardiologische, gefäß-und thorax-der CHRU, sowie die notfälle, RETTUNGSDIENST-SMUR und der giftnotrufzentrale. Hat seinen vollständigen öffnung im jahr 2020, das Institut für herz-thorax-verbessern, um allen patienten die lesbarkeit in der unterstützung und seine erreichbarkeit durch ein gebäude, in dem alles der stadt zugewandt. Der bau des Institut für Herz-thorax -, deren höhe beläuft sich auf 173 millionen euro, findet im rahmen der Krankenhaus-2012, unterstützt durch den Staat. Ein GPS-intra-schädel-hirn-sehr hoher technologie Für die 1. mal in Frankreich, Imager magnetresonanztomographie neurochirurgischen per – op installiert wurde dem krankenhaus Roger Salengro. Bis jetzt ist das tracking-system für den start der operation war es, auf basis einer präoperativen. Gold, das während der operation, die umwelt innerhalb des schädels ändern kann und ändern einige anatomischen landmarken. Das system MRT-neurochirurgischen per-op ermöglicht schiebt echtzeit-navigations-system unter berücksichtigung der änderung des gehirns, die durch die öffnung des schädels durch die erhöhung der genauigkeit der geste. Diese neuro-navigation erreichen können-läsionen sehr kleine oder schwer zugänglich sind. Er gewährleistet eine zusätzliche sicherheit für den patienten und erhöht die wirksamkeit der intervention. Die MRT-per-op-unterstützung des regionalrates in höhe von 80% der kosten von der ausstattung mehr als 3 millionen euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.