Eine schwangere frau, die klinisch tot, der das leben schenkt,

Eine schwangere frau, die klinisch tot, der das leben schenkt,

Erklart klinisch tot mitte november und aufrechterhalten werden seit kunstlich am leben erhalten werden, eine Spanische 34-jahrige gab die geburt durch kaiserschnitt, nach 29 ssw, ein kind, am freitag. Diese frau, fur die verletzung einer schweren erkrankung des herzens, hatte in ein krankenhaus gebracht worden im letzten september fur ein problem infektiose im krankenhaus Cabueñes in Gijon (Asturien). Man wei? sehr wenig uber seine krankengeschichte, und nicht, dass diese patientin entwickelte eine generalisierte infektion, litt unter einer détioration neurologische und einem herzversagen. Blutungen, die dazu fuhren wurde, dass der klinische tod am 13 november letzten jahres. Private nutzung von wort und wissen, verurteilt zu 5 ½ monaten der schwangerschaft, die sie sich gewunscht hatte, dass man sie rettet kind. Um seinen willen zu tun, die arzte zugelassen wurden von einem richter zu verwenden, die den korper der mutter als „inkubator kunstlich“ zu fuhren, die schwangerschaft auszutragen, grundsatzlich in der nahe des 25. januar 2000. Der kaiserschnitt durchgefuhrt wurde fruher als geplant, nach 7 monaten der schwangerschaft, vor dem auftreten einer komplikation, die gefahr, eine bedrohung fur das leben des fotus. Insgesamt, davon entwickelte sich mehr als einen monat und eine halfte in den leblosen korper seiner mutter. Unmittelbar nach der geburt eines jungen 1,3 kg, dem tod der mutter wurde offiziell erklart wurde. Sie wurde heute als heute. Die identitat des leiblichen vaters des kindes wurde nicht enthullt. Wenn das kind uberlebt, es wird angenommen, die durch eine seiner tanten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.