Eine passive immunisierung schutzt affen von der verunreinigung durch die scheide, die von dem virus chimaren SHIV (HIV/SIV)

Us-forscher haben es geschafft, den schutz der makaken eine infektion mit einem virus chimaren erreger SHIV (HIV-1/SIV) ubermittelt durch die vaginale durch die gabe einer cocktail-IgG-antikorper, anti-HIV-1-neutralisierende.

Eine passive immunisierung schutzt affen von der verunreinigung durch die scheide, die von dem virus chimaren SHIV (HIV/SIV)

Diese studie unterstreicht, dass impfstoffe, ob eine starke antwort in neutralisierende antikorper konnte eine wirksame waffe gegen die ubertragung des aids-virus durch geschlechtsverkehr. Es ist das erste mal, dass eine studie untersucht, die direkt der schutzende effekt in das modell makaken, eine passive immunisierung mit antikorpern gegen spezifische HIV-1 bei der ubertragung vaginale, die von dem virus SHIV, viren simien enthalt gene fur den umschlag von HIV-1. Das team von John Mascola des Walter Reed Army Institute in Rockville, Maryland, usa) verwendet hat mehrere IgG-antikorper gegen verschiedene. Die humaner monoklonaler antikorper 2G12 erkennt ein epitop conformationnel protein-hulle von gp120. Menschlichen monoklonalen antikorpers 2F5 erkennt ein epitop lineare protein-gp41, die an den eintritt des virus in die zelle. Die forscher haben auch eine vorbereitung gereinigtes IgG-antikorper (HIVIG), die aus einem pool von plasma-spender HIV-1 . Der immunglobuline kontrollen (IVIG) wurden perfusées intravenos 5 makaken rhesusaffen. Der 2G12 verabreicht wurden 4 tiere. Die doppel-verband 2G12/2F5 verabreicht wurde mit 5 affen. Schlie?lich, 5 makaken erhielten die dreifach-kombination HIVIG/2F5/2G12. Insgesamt 14 zeichen erhalten haben, antikorper gegen HIV-1-neutralisierende. Die passive immunisierung statt 24 stunden vor der ausstellung vaginal-virus SHIV-erreger. Die affen erhalten hatten, immunglobuline kontrollen zeigten eine hohe viruslast im plasma und hatten einen starken ruckgang ihrer CD4-zellen nach kontakt mit dem virus SHIV vaginale. Dagegen werden keine viramie, die nicht erkannt wurde, bei 8 von 14 zeichen vorher antikorper. Keine viren gefunden wurde in den co-kulturen von mononuklearen zellen des peripheren blutes (PBMC), noch durch PCR-amplifikation in den zellen der lymphknoten inguinaux entnommen drei wochen nach der exposition mit dem virus. Mehr, keine in den letzten 8 zeichen hat antikorper anti-p27. Diese tiere haben alle auf das normale niveau von CD4-zellen. « Wir sehen daher, dass diese acht affen sind vollstandig geschutzt gegenuber einer infektion », erklaren die autoren.

Eine passive immunisierung schutzt affen von der verunreinigung durch die scheide, die von dem virus chimaren SHIV (HIV/SIV)

Die anderen sechs behandelten affen, die durch antikorper wurden infiziert und legten eine viramie zu SHIV. In so einem abfall der CD4-zellen beobachtet wurde, gab es bei keinem von ihnen, im gegensatz zu den funf tiere kontrollen. Mit dem gleichen modell makaken-SHIV und diesen gleichen antikorper, John Mascola und seine mitarbeiter hatten bereits gezeigt, dass eine IV-verabreichung von antikorpern konnte schutzen injektion von der prufung, die intravenos verabreicht werden. Heute werden diese forscher erklaren, dass es den anschein, dass « der schutz gegen infektionen und krankheiten ist wichtig, nach ubertragung des virus scheide ». In der tat, mit 4 von 5 affen behandelt durch die dreifach-kombination von antikorpern (HIVIG/2F5/2G12), 2 der 5 tiere, ausgezeichnet mit dem verein 2F5/2G12, und 2 von den 4 makaken der gruppe 2G12 wurden vollstandig geschutzt einer exposition gegenuber dem virus SHIV vaginale. Nach der injektion der probe intravenos, sie waren nur 3 von 6 geschutzt zu sein-in der gruppe HIVIG/2F5/2G12, 0 auf 3 affen in der gruppe 2F5/2G12 und 0 auf 3 tiere in der gruppe 2G12. Die autoren weisen verabreicht progesteron den makaken weibchen 30 tage vor der kontamination durch vaginale um die virale infektion und sicherzustellen, dass alle tiere kontrollen angesteckt werden. Progesteron bewirkt, dass eine ausdunnung des epithels der vagina und kann zu einem ubergang wichtigste IgG im vaginalsekret. Ohne hormonbehandlung, es ist nicht sicher, dass der schutzende effekt wurde auch wichtiger hinweis: Marjorie Robert-Guroff (NCI, Bethesda, Maryland, usa) in einem leitartikel zugeordnet. Die rache der antikorper Eine zweite studie in Nature Medicine veroffentlicht. Auch sie zeigt die bedeutung der IgG-antikorper in den schutz gegenuber der HIV-ubertragung mittels schleimhaut. Es wurde dem team der Pr Ruth Ruprecht (Dana-Farber Cancer Institute, Boston, Massachusetts, usa). Diese forscher zeigen, dass die injektion intravenos drei monoklonale antikorper menschen neutralisierende (2G12, 2F5 und F105, letzteres erkennt ein epitop der website bindung von gp120 an den CD4-rezeptor) schutzt makaken neugeborenen gegen eine infektion der schleimhaut in einem experimentellen modell der nachahmung der kontamination per geburt mit dem aids-virus. Die bedeutung dieser studie ist es daher ein anliegen ist, dass sie zeigt, dass ein cocktail von neutralisierenden antikorpern kann verhindern, dass die vertikale ubertragung des virus. Die vollstandigen ergebnisse dieser studie, erganzt durch neuere daten, die auf der suche nach dem virus mittels PCR vorgestellt wurden ende oktober letzten jahres in der 12. Symposium Prozent Wachen. (lesen sie dazu auch unsere depesche des 28/10/99) Er bleibt jedoch, dass man nicht wei? heute, durch welche mechanismen der IgG-antikorper schutzen die schleimhaut, die rolle der regel fallt sekretorischen IgA. Fur Majorie Rubert-Gurof, diese beiden studien „zeigen, dass der spezifische IgG HIV konnen eine rolle spielen, viel gro?er, als man dachte, der schutz weg schleimhaut“. Die induktion von machtigen IgG-antikorper-neutralisierende bleiben sollte ein wichtiges ziel bei der entwicklung von impfstoffen prophylaktischen anti-HIV, schlie?t der nachfolger. Quelle : Nature Medicine, Februar 2000, Vol.6, N°2, 200-06, 207-10, 129-30. Depesche des 28/10/999 abrufbar : http://www.caducee.net/breves/admin/edition.asp?id_breve=108&status_update=0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.