Ein schritt in die suche nach neuen formen insulin

Ein schritt in die suche nach neuen formen insulin

Der us-wissenschaftler entwickelt haben, ist eine form von insulin geändert werden, die inaktiv ist in dieser konfiguration. Allerdings ist diese insulin aktiviert werden kann, die in vivo in anwesenheit eines antikörpers, stellt eine katalytische aktivität besondere. Die forscher glauben, dass dieses tandem verändertes insulin / aktivator bestimmten verdient eine besondere aufmerksamkeit für ihr interesse in der behandlung des diabetes. Diese arbeiten wurden von forschern der Universität von Kalifornien in San Diego, vom Scripps Research Institute und der gesellschaft Metabolex. Dorothy Worrall und seine kollegen veröffentlichen ihre arbeit in der ausgabe der Proceedings of the National Academy of Sciences vom 20. Dieses team hat synthetisiert ein verändertes insulin (insulineD) inaktiv aufgrund seiner wirkung auf den rezeptor und insulin auf die stimulation der transport der glukose. Das interesse an dieser insulin inaktiv ist richtig, dass es aktiviert werden kann. In der tat, ein antikörper, der bestimmten namen 38C2 ändern kann (und nur er), die struktur der insulineD, um es zu aktivieren und wiederherstellen biologische aktivität normal. Das system hat gute ergebnisse auf der zellulären modellen und ratten. Die forscher hoffen, dass diese beiden moleküle verwendet werden, um zu verbessern und vor allem erleichtert die kontrolle des blutzuckerspiegels bei diabetikern, die betroffen sind. „Theoretisch könnte man die verwaltung der katalytische antikörper, die würde, die in vivo für mehrere tage nach einer halben leben demonstriert 12 tage“, schreiben die wissenschaftler. „Parallel, man könnte das insulineD, was wäre dann konvertiert insulin native in-vivo zeitspanne verlängert“. Natürlich ist die genaue kontrolle der kinetik diese konvertierungen ist wichtig, und noch unbekannt, betonen Worrall und seine kollegen. „Studien zur durchführbarkeit in-vivo-eine katalyse ein prodrug, das von einem antikörper werden von großem interesse“, erläutern sie. Dennoch kann man ausstellen a priori einige reserven. Ein wesentliches problem der behandlung mit insulin ist es gerade in der verwaltung selbst von insulin durch den patienten, eine geste, schmerzhaft und hart. Im modell wird vorgestellt von Worrall, müsste die verwaltung der zwei moleküle (insulineD und seine aktivator). Unter diesen bedingungen auch für dieses modell wenig interesse, wenn einer oder beide partner müssen verwaltet werden, mit hilfe einer spritze. Quelle : Proc Nat Acad Sci USA 2001;98(24):13514-8.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.