DSIH : schluss mit der informationssysteme gesundheit archaischen

DSIH : schluss mit der informationssysteme gesundheit archaischen

In einem artikel des New England Journal of Medicine, datiert auf das 14. juni, Dr. Kenneth Mandl, professor der Harvard Medical School und direktor des labors fur medizinische informatik der Boston Children ‚ s Hospital, fordert die anbieter, WENN gesundheit und elektronischer patientenakten (EPA, Electronic Health Records) zu mehr weit und nutzen die « moderne technologie » und sich auf das konzentrieren, was unterscheidet sie wirklich die gesundheit anderer aktivitaten, wie die hilfe bei der entscheidung. In diesem ahnelt sehr stark einem pamphlet gegen diese anbieter, die er beschreibt eine situation, in der die verlage eingesperrt haben die benutzer in einer « pra-Internet » und privat die welt der gesundheit ein potenzial fur innovationen. In seinen augen ist die tatsache, dass die medizin erfordert, WENN komplexen und spezialisierten ist nichts weniger als ein mythos ist heute weitgehend anerkannt. Ein mythos, der weiterhin rechtfertigen die kosten fur diese systeme dann, dass die innovation im leerlauf und die arzte mussen die losungen, mit denen die funktionalitat beschuldigen jahrzehnten verspatung im vergleich zu dieser, uber die sie in ihrem taglichen leben. Ein mythos, der ermoglicht publishern, zu schutzen und ihre preise und marktanteile, wahrend tools wendig, und billiger als ein system gezwungen, EHR, waren auch in der lage, zu verwalten anzahl von aktivitaten in der komplexen welt der gesundheit. Er bedauert, dass der pioniergeist, forderte die umsetzung der ersten-computing-losungen in der medizintechnik, in den sechziger jahren verschwunden ist, und dass sich die lieferanten werden nur erlassen, die ein geschaftsmodell, das erleichtert die kontrolle der daten, die in silos, statt sie zu « befreien » und die forderung der flussigkeit. Ergebnis :… Lesen sie weiter auf DSIHLire vollstandigen artikel auf DSIH, der zeitschrift des krankenhaus-orientierte informations-system

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.