Die wichtigsten verbindungen S1P1, gutschriften generiert von Epix Pharmaceuticals, Inc. und Amgen, werden uber den verkauf am 8. dezember 2011 im rahmen einer auktion bietet geheim. Das prinzip des ziels der S1P1-agonisten erklart.

WELLESLEY HILLS, Massachusetts, November 9, 2011 /PRNewswire/ — Joseph F.

Die wichtigsten verbindungen S1P1, gutschriften generiert von Epix Pharmaceuticals, Inc. und Amgen, werden uber den verkauf am 8. dezember 2011 im rahmen einer auktion bietet geheim. Das prinzip des ziels der S1P1-agonisten erklart.

Finn, Jr., C.-P.-A. (“ Finn „), erwerber zugunsten der glaubiger von Epix Pharmaceuticals, Inc. (“ Epix „), gab heute bekannt, dass die wichtigsten verbindungen S1P1, gutschriften generiert von Epix Pharmaceuticals, Inc. und Amgen, werden am 8. dezember 2011 im rahmen einer auktion bietet geheim. Das prinzip des ziels der S1P1-agonisten erklart. Sphingosin-1-phosphat-rezeptor 1 (S1P1) ist teil einer familie von funf G-protein gekoppelten rezeptoren und es wird zum ausdruck gebracht, wie ubiquitous. Seine sphingosin-1-phosphat (S1P) – liganden ist nun auf hohen niveaus im blut und in der lymphe, aber auf einem niveau deutlich schwacher in die sekundaren lymphatischen organe : man denkt, dass die bewegung in der antwort auf dieser gradient ist ein wesentlicher faktor bei der evakuierung der aktivierten lymphozyten aus den lymphknoten und der milz. Daher der empfanger erhielt gro?e aufmerksamkeit als wichtiges ziel potential fur eine therapeutische intervention. Grundlegende studien mit fingolimod brachten im wesentlichen der uberprufung von S1P1 als therapeutisches ziel in der auto-immunitat und entzundung. Die bestande im preis inbegriffen sind die praklinische daten und toxikologie zugeordnet AMG 277 AMG 369 und sechs verbindungen hilfe vorhandener bestand dieser verbindungen (API) und das patent-portfolio zugeordnet. Interessierte personen zur angebotsabgabe mussen eine vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnen (“ ADC „) gewonnen wird, aus dem buro von Finn – jffinnjr@finnwarnkegayton.com oder 1-781-237-8840 ist ; nach eingang des ADC ausgefuhrt, werden die teilnehmenden erhalten einen ordner fur die einreichung muss erganzt werden und kehrte spatestens am 8. dezember 2011.

Die wichtigsten verbindungen S1P1, gutschriften generiert von Epix Pharmaceuticals, Inc. und Amgen, werden uber den verkauf am 8. dezember 2011 im rahmen einer auktion bietet geheim. Das prinzip des ziels der S1P1-agonisten erklart.

Informationen zu Joseph F. Finn, Jr., C.-P.-A. Joseph F. Finn, Jr., C.-P.-A. ist der grunder und partner der wirtschaftsprufungsgesellschaft zugelassenen Finn, / / & Gayton Wellesley Hills, Massachusetts. Er arbeitet hauptsachlich in den bereichen beratung, management fur unternehmen in schwierigkeiten, insolvenz-und damit zusammenhangende fragen, z. b. als rechtsnachfolger im interesse der glaubiger und vertreter der liquidation eines unternehmens. Seine jungsten zuweisungen zugunsten der glaubiger im bereich der biotechnologie haben sich in den betreffenden Spherics, Inc., ActivBiotics, Inc., Prospect Therapeutics, Inc. und Source MDx. Fur weitere informationen kontaktieren sie bitte: Joseph F. Finn, Jr., C.-P.-A. 1-781-237-8840 oder jffinnjr@finnwarnkegayton.com ©2011 – PR Newswire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.