Die UBC-und Tilray sich zusammen, um die erste studie, die in Kanada, das cannabis zur behandlung der PTSD

Die Universitat von british Columbia Okanagan und Tilray, hersteller autorisiert durch Health Canada, nach der Verordnung uber die marihuana fur medizinische zwecke (RMFM), fuhren die erste klinische studie des landes, um zu bewerten, den therapeutischen nutzen von cannabis zur behandlung der zustand einer posttraumatischen belastungsstorung (PTSD).

Die UBC-und Tilray sich zusammen, um die erste studie, die in Kanada, das cannabis zur behandlung der PTSD

In erwartung der behordlichen genehmigungen, die untersuchung der UBC Tilray zu werden verspricht als eine der ersten weltweit, das verhalten einer klinischen studie auf breiter ebene cannabis zu medizinischen behandlung eine psychische storung. Tilray currently has more than 40 medical cannabis strains in zuchtung at its 60,000-square-foot research and production facility in Nanaimo, BC. (Foto: Business Wire) Die klinischen cross-triple-blind, randomized, placebo-kontrollierten phase-II erfasst die daten belegen die sicherheit und die wirksamkeit der verschiedenen kombinationen der stamme von cannabis fur die verwaltung, die symptome von PTSD chronische behandlung-bestandige und aus dem trauma von veteranen, ersthelfer und opfer sexueller ubergriffe werden. Die chronischen symptome von PTSD sind die ruckblenden, angst, depression, wut, reizbarkeit und die veranderungen des schlaf und appetit. « Auch mit den bisherigen medikamenten, sind viele patienten, die weiterhin unter der schwachenden auswirkungen von PTSD », sagt Zach Walsh, associate professor und prufarzt der studie, klinische psychologin und co-direktor des UBC Centre for the Advancement of Psychological Science and Law an der Irving K. Barber School of Arts and Sciences. « Praklinische daten und erfahrungsberichte sind viel versprechende ansatze zur unterstutzung des potenzial von cannabis zu medizinischen, um symptome von PTSD, insbesondere bei den veteranen. Die ethische verantwortung liegt an uns, zu prufen, alle moglichen therapeutischen optionen bei der linderung der leiden ». « Die arzte und die patienten wollen mehr wissenschaftliche beweise zu informieren, ihre entscheidungen uber die medizinische verwendung. Die ergebnisse dieser studie ihrer liefern zusatzliche informationen, verankert in der klinischen forschung », kommentiert Dr. Ian Mitchell, co-prufarzt der studie, der arzt in der notaufnahme praktiker und forscher aktien der website fur das programm « Kamloops Family Medicine Residency » mit der Southern Medical Program UBC. « Viele patienten mit PTSD symptome haben, die storen schrecklich, ihr leben und sind oft schlecht behandelt mit behandlungsmethoden.

Die UBC-und Tilray sich zusammen, um die erste studie, die in Kanada, das cannabis zur behandlung der PTSD

Wir brauchen neue und bessere behandlungsmoglichkeiten ». Die teilnehmer der studie werden 40 kanadiers, die den kriterien entsprechen klinischen PTSD (DSM-V) wegen der verletzung wahrend des militardienstes, als ersten redner, oder nach einem sexuellen ubergriff. Der start der studie ist geplant fur anfang sommer 2015, in erwartung der behordlichen genehmigungen erforderlich sind, und es sollte erganzt werden, die ende 2016. « Dronabinol wird in der Tilray hilfe schon kanadische veteranen und ehemaligen agenten der royal canadian Mounted police zu verwalten, die symptome von PTSD wie schlaflosigkeit und angst », erklart Philippe Lucas, vize-prasident fur forschung und dienstleistungen fur patienten Tilray. « Dieser klinischen prufung wird den arzten aus der ganzen welt die wissenschaftlichen daten erforderlich sind, um fundierte entscheidungen treffen konnen und bieten eine angemessene behandlung fur patienten mit PTSD ». Tilray ist der erste und einzige hersteller unter der lizenz RMFM Gesundheit Kanada werbung fur die klinische prufung der medizinische nutzen von cannabis fur eine storung der psychischen gesundheit. Tilray finanziell unterstutzen-und koordinationsstelle fur die studie neben der gabe von verschiedenen kombinationen von stammen von cannabis zu medizinischen separate verschiedenen THC-und CBD-werden patienten verabreicht, die teilnehmer der studie uber verdampfer – eine methode der einnahme anderen als der rauch. « Der test UBC-Tilray uns erfahren sie mehr uber die wissenschaft des cannabis zur behandlung von PTSD », sagte Dr. Joshua Eades, wissenschaftlicher direktor des Tilray. « Die verwendung von stammen mit unterschiedlichen profilen, erklarte uns helfen, besser zu bestimmen, die cannabinoide, die sind wirksam bei der linderung der symptome von PTSD bei den veteranen, die ersten redner und von traumatisierten opfern ». Im april 2014, Tilray geoffnet hat, ein forschungs -, produktions-und avantgarde, um zu wachsen, zu verarbeiten, verpacken und versenden, cannabis als medizin, die den patienten in kanada. Das zentrum von 20 millionen us-dollar uber 60 000 quadratmetern und liegt in Nanaimo, british Columbia, beschaftigt heute uber 100 Kanadier, dessen wissenschaftler, botaniker und gartner, die sind der marktfuhrer im bereich der forschung zu cannabis als medizin und agrarwissenschaften verwandte. uber die Universitat von Britisch-Kolumbien Die Universitat von british Columbia ist ein zentrum fur forschung und bildung weltweit konsequent unter den 40 besten universitaten der welt. Der campus Okanagan hostet 8 388 studierenden, wahrend der campus Vancouver hat eine bevolkerung von 49 896 studenten. Die forschungsfonds der UBC insgesamt 564 millionen us-dollar fur 8 442 projekte 2013/14, davon 16,4 millionen us-dollar fur mehr als 600 projekte in UBC Okanagan. uber Tilray Tilray (www.tilray.ca/fr ist eine gesellschaft der spitze der medizinischen cannabis vordergrund, die qualitat und die einheitlichkeit unubertroffene den patienten mit cannabis als medizin fur arzte, die sie verwalten. Der text der erklarung aus einer ubersetzung in keiner weise als offiziell angesehen werden. Die einzige version der pressemitteilung macht, dass der glaube ist die offizielle und autorisierte version in der originalsprache. Die ubersetzung muss immer vor dem text-quelle, wird in rechtsprechung. Fotos/Multimedia Gallery Available: http://www.businesswire.com/multimedia/home/20141113005192/fr/ KONTAKT: Tilray Stephanie Larocque, 416-425-9143 post 17 stephanie.larocque@energipr.com oder UBC Paul Marck, 250-807-9278 Handy : 250-863-9745 paul.marck@ubc.ca twitter : @ubconews © 2014 Business Wire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.