— Die phase-III-ergebnisse der German Breast Group (GBG) zeigen eine aktivitat gro?er als bei brustkrebs im fruhstadium mit hohem risiko, auf der nab-paclitaxel (ABRAXANE®) gegenuber paclitaxel auf losungsmittelbasis –

Die studie hat ergeben, eine verbesserung der absoluten 9 % statistisch und klinisch signifikant zwischen 29 und 38 % (p= Eine mundliche prasentation der studie GeparSepto ist geplant fur mittwoch, den 10. 16: 45 uhr (CST) bei der generalversammlung n°2 des Symposiums uber brustkrebs San Antonio 2014– — Phase-III-ergebnisse zeigen eine antwort pathologische komplette deutlich nab-paclitaxel bei brustkrebs-vertrag von neo-adjuvante — German Breast Group (GBG) erklarte, dass der nab-paclitaxel (ABRAXANE®) zeigte signifikante vorteile fur die patienten mit brustkrebs im fruhstadium mit hohem risiko im vergleich zu paclitaxel konventionellen losemittelhaltig.

-- Die phase-III-ergebnisse der German Breast Group (GBG) zeigen eine aktivitat gro?er als bei brustkrebs im fruhstadium mit hohem risiko, auf der nab-paclitaxel (ABRAXANE®) gegenuber paclitaxel auf losungsmittelbasis -

Die schlussfolgerungen aus der klinischen prufung GeparSepto gesponsert von der GBG und realisiert, die zusammen mit der gruppe von studien deutsch AGO-B ; dieser prufung betraf, 1 200 patienten, was die gro?te randomisierte phase-III-nie durchgefuhrt mit nab-paclitaxel und die erste durchgefuhrt, um brustkrebs fruhzeitig zu hohes risiko. Die ergebnisse wurden am 10. dezember vom prufer zustandig fur die koordination Michael Untch, M. D., Berlin im rahmen der von der hauptversammlung n°2 des Symposiums uber brustkrebs San Antonio 2014. Die studie hat ergeben, eine verbesserung der absoluten 9 % statistisch und klinisch signifikant zwischen 29 und 38 % (p=<0,001) hohere antwort-pathologische komplette (RPC), wenn eine neo-adjuvante chemotherapie (praoperative) gestartet wurde mit dem nab-paclitaxel statt paclitaxel konventionellen losemittelbasiert, gefolgt von epirubicin/cyclophosphamid, alle verwalteten vor der operation. Die antwort pathologische komplette behandlung nach der neo-adjuvanten therapie bei brustkrebs ist ein marker fur die substitution der langfristigen wirksamkeit. « Die phase-III-studie lieferte einen direkten vergleich zwischen der verwaltung wochentlich von nab-paclitaxel und die wochentliche anwendung von paclitaxel konventionellen gefolgt von epirubicin/cyclophosphamid in den beiden gruppen vor der operation. Unsere ergebnisse zeigen deutlich, dass die nab-paclitaxel ist, als paclitaxel zur erreichung der RPC in fallen von brustkrebs im fruhstadium ein hohes risiko ein », sagte Professor Michael Untch. « Wir haben beobachtet, die uberlegene wirkung der nab-paclitaxel bei patienten, die mit einer krankheit, die triple-negativ (keine anwesenheit von ostrogen, progesteron oder HER2-rezeptors), in diesem fall eine RPC fast verdoppelt mit dem nab-paclitaxel. Es handelt sich um eine sehr wichtige schlussfolgerung, denn wir wissen, dass der KEV ist der beste prognose des ergebnisses in diesem subtyp einem hohen risiko fur bestimmte umfasst etwa 15 % aller krebserkrankungen der brust », betonte der Professor Sibylle Loibl, Co-prasident der GBG. Nab-paclitaxel umschlie?t paclitaxel in umschlage generieren, eiwei? gro?e in der nahe von nanopartikeln. Dies nutzt die naturlichen eigenschaften von transport-eiwei? und ermoglichen eine intensitat hohere dosis und die erteilung von mehr medizin auf der website des tumors und paclitaxel losemittelbasiert, und gleichzeitig die kopfhaut. Die studie verwendet wurde eine dosis von nab-paclitaxel 125 mg/m2 fur die mehrheit der patienten nach einer anfangsdosis gro?er verringert worden ist, auf der grundlage einer analyse der sicherheit uber. Diese dosis von nab-paclitaxel erteilt der tumor 56 % der chemotherapie mehr, dass paclitaxel konventionell.

-- Die phase-III-ergebnisse der German Breast Group (GBG) zeigen eine aktivitat gro?er als bei brustkrebs im fruhstadium mit hohem risiko, auf der nab-paclitaxel (ABRAXANE®) gegenuber paclitaxel auf losungsmittelbasis -

Wahrend mehr patienten unter nab-paclitaxel unterbrochen haben, wird die behandlung mit dem nab-paclitaxel, dass mit paclitaxel aufgrund toxizitaten (17 % vs. 6 %), die gro?e mehrheit verfolgt haben, in die nachste phase der behandlung und operation. Daruber hinaus gab es weniger zwischenfalle lokale progression der erkrankung (1,7 % vs. 5 %) mit nab-paclitaxel, dass mit paclitaxel auf losungsmittelbasis. Weitere analysen sind erforderlich, um zu ermitteln, ob die toxizitat in der gruppe nab-paclitaxel reduziert wurden mit dem niedrigeren dosierung. « Wir haben die sehr effektiv double-action-sperrung von trastuzumab und pertuzumab, die gleichzeitig eingenommen werden mit den chemotherapeutika, die fur patienten mit einer erkrankung des HER2-positiven und auch fur diese tumoren sehr empfindlich, das nab-paclitaxel verbessert hat, mehr noch die rate der RPC », erklarte Professor Christian Jackisch Offenbach, Co-prasident der studie. « Es ist das erste mal, seit 18 jahren GBG fuhrt untersuchungen uber die neo-verarbeitungshilfsstoffen in zusammenarbeit mit AGO-B, dass die rate der RPC sein konnten stark verbessert, ersetzt eine wichtige komponente der neo-adjuvanten chemotherapie standard eher, dass das hinzufugen einfach den agenten bestehen. Die daten langfristige ergebnisse mussen erwartet werden, um zu bestatigen, dass dieser kurzfristigen nutzen fur die patienten gehalten wird », sagte der Professor Gunter von Minckwitz, geschaftsfuhrer der GBG und Co-prasident der studie GeparSepto. GBG ist ein weites netz von universitaten unabhangig aus uber 500 studienzentren in Deutschland und mit der erfahrung die gro?te in der welt, in der die durchfuhrung von tests von neo-hilfsstoffen fur die behandlung von brustkrebs. Seit 1998, mit hilfe von AGO-B, mehr als 10 000 patienten nahmen an der testreihe « Gepardo » in bezug auf die neo-zusatzstoffen. GBG eingestellt hat insgesamt mehr als 35 000 patienten in studien zu brustkrebs in allen indikationen. Die berichte uber diese tests wurden zuvor im New England Journal of Medicine, Lancet Oncology, Journal of Clinical Oncology „und dem“ Journal of the National Cancer Institute (weitere informationen finden sie unter www.germanbreastgroup.de). Das Institut fur sucht-GBG subventionen erhalten hat, ohne einschrankungen und die versorgung mit medikamenten und Celgene und Roche, der fur die studie GeparSepto. Nab-paclitaxel ist in den Usa zugelassen und in Europa fur patienten mit metastasiertem brustkrebs. Der text der erklarung aus einer ubersetzung in keiner weise als offiziell angesehen werden. Die einzige version der pressemitteilung macht, dass der glaube ist die offizielle und autorisierte version in der originalsprache. Die ubersetzung muss immer vor dem text-quelle, wird in rechtsprechung. KONTAKT: Elvira Mosig Elvira.Mosig@germanbreastgroup.de. oder In Den Usa Peggy C. Frank, 818-642-6804 pfrank@frankpr.com © 2014 Business Wire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.