Die klinische studie PLATINUM « Kleine schiffe » zeigt, eine sichere arbeitsplatze und au?ergewohnlicher effizienz fur die stent-ABSOLVENTEN Element(TM)

Die klinische studie PLATINUM « Kleine schiffe » zeigt, eine sichere arbeitsplatze und au?ergewohnlicher effizienz fur die stent-ABSOLVENTEN Element(TM)

NATICK, Massachusetts (usa) und PARIS, May 23, 2011 /PRNewswire/ — – Die klinischen ergebnisse zu 12 monate zeigen eine niedrige rate unerwunschter ereignisse zugeordnet stent platin-chrom-Boston Scientific, GEFÖRDERT Element 2,25 mm. Boston Scientific Corporation (NYSE: BSX) hat heute die ergebnisse nach 12 monaten der studie PLATINUM « Kleine schiffe » (« Small Vessel ») zeigen, dass sicherheit und effektivitat, die sich hervorragend fur den stent platin-chrom-release von everolimus GEFÖRDERT Element(TM) 2,25 mm, in der behandlung der erkrankung der koronararterien mit kleinem durchmesser. Diese prospektive, einarmige durchgefuhrt wird, auf internationaler ebene und ist teil des programms klinik PLATINUM. Sie vergleicht, bei 94 patienten mit schiffen von kleinem durchmesser (durchmesser schiff, verweis, der gro?er oder gleich a 2,25 und < 2,50 mm, lange der lasion, die kleiner oder gleich 28 mm), stent GEFÖRDERT Element (2,25 mm) objektiv performance-vorgabe auf der grundlage der ergebnisse der patienten, die durch die stent-release von paclitaxel TAXUS(R) Express(R). Die analyse der ergebnisse wurde wahrend des Wissenschaftlichen Programms jahrlichen EuroPCR in Paris, von Ian T. Meredith, Professor fur Kardiologie an der medizinischen fakultat der Universitat Monash und Leiter des Zentrums fur herz-kreislauf-Forschung an der Medizinischen Zentrum Monash Medical (Clayton, Victoria, Australien), co-principal investigator des klinischen programms PLATINUM. « Die ergebnisse der PLATINUM Small Vessel unterstreichen, wurde zu einem jahr follow-up-rate von revaskularisation au?ergewohnlich gering, so dass ein nicht-herzinfarkt und thrombose stent behandelten patienten der stent GEFÖRDERT Element 2,25 mm », sagte der Pr Meredith. « Diese ergebnisse sind beeindruckend, besonders unter berucksichtigung der kleinheit der durchmesser schiff dieser patientengruppe ». Die studie PLATINUM Small Vessel erreichte ihren primaren endpunkt, die ausfallrate von revaskularisation der ziellasion (TLF), gemessen bei 12 monaten mit einer rate von 2,4%, bezogen bevolkerung-per-protocol-stent GEFÖRDERT Element 2,25 mm im vergleich zu der ziel-vorgabe 21,1% (p<0,001), berechnet aus historischen ergebnisse des TAXUS-stent-Express-2,25 mm. Das TLF berichtet bevolkerung per-protocol umfasste die rate der todesfalle herzinsuffizienz gebunden zielgefa?es (2,4%), herzinfarkt, gebunden zielgefa?es (IDM 0,0%) und revaskularisation der ziellasion motiviert durch eine ischamie (TLR, 0,0%). Die klinischen ergebnisse, bezogen auf 12 monate intention-to-treat haben auch gezeigt, die niedrigen zinsen fur herztod (3,3%), IDM (0,0%), LRT - (2,2%) und stent-thrombose « bestatigt, wahrscheinlich » nach der definition ARC (0,0%). « Die daten von PLATINUM Small Vessel summieren sich die ergebnisse der gunstigen PLATINUM Workhorse und PLATINUM QCA, um zu bestatigen erfolgreiche ubertragung der positiven ergebnisse der everolimus dem neuen design von stent-in-platin-chrom », sagte Dr. Keith D. Dawkins, Vize-Prasident von Boston Scientific und Medical Director der Gruppe Kardiologie, cardiac rhythm management-und Gefa?system. « Diese ergebnisse zeigen, dass das exzellente sicherheitsprofil und effektivitat dieser neuen plattform stent platin-chrom in der behandlung der blutgefa?e, kleinem durchmesser ». « Boston Scientific gefuhrt hat, die entwicklung von stents befreiung der medizin im bereich der gefa?e mit kleinem durchmesser-angabe entspricht heute etwa 10% der verfahren zur verlegung von koronarstents », sagte Hank Kucheman, Vize-Prasident von Boston Scientific und Vorsitzender der Gruppe Kardiologie, cardiac rhythm management-und Gefa?system. « Diese einschatzung des stent-ABSOLVENTEN Element 2,25 mm bekraftigt unser engagement zur verfugung zu stellen, arzte und ihrer patienten eine vollstandige palette von losungen, insbesondere im hinblick auf gro?e, stents ». Die klinische PLATINUM bewertet die sicherheit und die wirksamkeit des stents GEFÖRDERT Element in funf multizentrischen studien mit insgesamt mehr als 1 800 patienten, einschlie?lich eines zulassungsrelevanten globalen, randomisierten, gepruft und fuhrte uber die verletzungen, die ganz aus, und versuche einfach, arm, bewertet die schiffe mit kleinem durchmesser und die verletzungen, die langen, ebenfalls mit dem ziel der gewinnung von daten zur pharmakokinetik und angiographische (QCA) sowie daten -, ultraschall-endo-koronar (IVUS). Der stent GEFÖRDERT Element erhielt die CE-kennzeichnung und den verkehr gebracht wurde, in Europa und in anderen internationalen markten 2009. Es kombiniert eine legierung aus platin-chrom-innovativ und eine neue architektur der stent bieten eine radiale kraft oberen, eine einfache einrichtung verbessert und eine au?ergewohnliche transparenz. Dieser stent feinmaschigen wurde entwickelt, um die anpassbarkeit, minimieren die ruckfederung und sicherstellung der lasion und eine verteilung des arzneimittels uniformen. Die technologie seiner grundung im profil gesenkt, und seine hohe rontgensichtbarkeit erleichtern eine genaue platzierung des stents durch die verletzungen kompliziert. Die gesellschaft sieht vor, dass der stent GEFÖRDERT Element, einschlie?lich der stent GEFÖRDERT Element von 2,25 mm durchmesser, wird von der FDA in der mitte des jahres 2012. In den Usa, der stent GEFÖRDERT Element ist ein medizinisches gerat, das ausgewertet, deren nutzung beschrankt ist, auf der regulatorischen ebene, die mit den aktivitaten der klinischen forschung. Es ist nicht erhaltlich. Boston Scientific Boston Scientific ist ein globales unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt medizinprodukte verwendet werden, die in ein breites spektrum der medizinischen spezialitaten interventionelle. Fur weitere informationen besuchen sie die website : http://www.bostonscientific.com. Warnhinweis uber zukunftsgerichtete aussagen Diese pressemitteilung enthalt zukunftsgerichtete aussagen im sinne von abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 werden konnen, gekennzeichnet durch die verwendung von begriffen wie vorauszusehen, "erwarten", "projizieren", "glauben", "planen", "schatzen", "beabsichtigen" und ahnliches ausgedruckt werden. Diese vorausblickenden aussagen basieren auf unseren erwartungen, annahmen und einschatzungen, zu denen beschaftigen, die informationen, die wir ihnen zum jeweiligen zeitpunkt, und nicht sein durfen, gelten als garantien ereignisse oder leistungen in zukunft. Diese zukunftsgerichteten aussagen umfassen unter anderem aussagen in bezug auf die leistung unserer produkte, die klinischen ergebnisse, behordliche zulassungen unserer produkte und unsere wachstumsstrategie. In den fallen, in denen sich unsere annahmen erweisen sich ungenau, oder wenn bestimmte risiken oder unsicherheiten eintreten, konnen die tatsachlichen ergebnisse konnten erheblich variieren im vergleich zu den erwartungen und projektionen ausgedruckt oder vorschlage unserer zukunftsbezogenen aussagen abweichen. In einigen fallen werden diese faktoren haben in der vergangenheit und konnten, dass in der zukunft (mit anderen faktoren, die unsere fahigkeit zur umsetzung unserer unternehmensstrategie, und konnten dazu fuhren, dass die divergenz und tatsachliche ergebnisse betrachtlich von denen abweichen lassen, die durch die aussagen in dieser pressemitteilung. In der folge, warnen wir die leser, damit es nicht zu einer uberma?igen vertrauen in eine unserer zukunftsbezogenen aussagen abweichen. Zu den faktoren, die solche abweichungen auslosen konnen, sind : die kunftigen regulatorischen rahmenbedingungen, wettbewerb, wirtschaftliche und erstattung, die einfuhrung neuer produkte; demographische trends; geistiges eigentum; rechtsstreite; bedingungen auf dem finanzmarkt; zukunftige geschaftsentscheidungen unsererseits oder solche unserer mitbewerber. Es ist schwierig, wenn nicht unmoglich, vorherzusagen, alle diese faktoren und prazise, und die meisten von ihnen nicht unserer kontrolle. Fur eine umfassende liste und beschreibung dieser faktoren sowie andere risiken und unsicherheiten, beeintrachtigen konnen, die unsere zukunftigen geschafte betreffen, siehe teil I, punkt 1A-risikofaktoren in unserem letzten jahresbericht auf Formular 10-K, eingereicht bei der us-Kommission werte und changes (SEC), dass es moglich ist, uns zu erlangen, die in teil II, punkt 1A : Risikofaktoren in den quartalsberichten auf Formular 10-Q, die wir eingereicht oder, dass wir noch einreichen. Wir lehnen jede absicht oder verpflichtung zur aktualisierung oder uberarbeitung offentlich zukunftsgerichteten aussagen so, dass sie berucksichtigt alle anderungen unserer erwartungen oder der ereignisse, bedingungen oder umstande, auf der basis dieser erwartungen oder induktion, dass die tatsachlichen ergebnisse von denen unterscheiden, die inhalte, die in den zukunftsbezogenen aussagen abweichen. Dieser warnhinweis gilt fur alle vorausblickenden aussagen in diesem dokument. ©2011 - PR Newswire - Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.