Die gefahren von nahrungserganzungsmitteln, die uber das Internet verkauft werden.

Die gefahren von nahrungserganzungsmitteln, die uber das Internet verkauft werden.

Ein forschungsteam der universitat Toulouse III – Paul Sabatier und des CNRS kommt aufzuzeigen, die in der zusammensetzung von nahrungserganzungsmitteln uber das Internet verkauft die anwesenheit von pharmazeutischen wirkstoffen, unkontrollierte, auf dosierte und fur einige geradezu verboten, in Frankreich wegen ihrer gefahrlichkeit. Dies ist ein paar jahren, dass man bereits wei?, dass die medikamente uber das Internet verkauft wurden, um mehr als die halfte der falschungen gefahrlich. Es war nicht so leicht zu finden, zuverlassige informationen uber die nahrungserganzungsmittel uber das Internet verkauft. Sie hatten doch die schlagzeilen im vergangenen jahr mit dem fall der 27-jahrige ohne herzinfarkt in der vorgeschichte, verlor fast das leben mit einem herzinfarkt nach der einnahme von BURNEMAX 3000 3 wochen.Ihre versprechen ? Ausdunnung und performance erektionsstorungen 100% naturliche weise ! Seit 6 jahren, dass ein team von wissenschaftler von Toulouse, der versucht, das geheimnis um solche leistungen. Ihre methode ? Die kernspintomographie konnen markieren sie die verschiedenen molekule bilden diese tees naturlichen. Die ergebnisse sind sehr aufschlussreich – auf 37 appetitzugler « naturlichen » auf dem markt verfugbar, und sie analysiert das team, 25 zeigten die anwesenheit von sibutramin – ein wirkstoff, der in Frankreich verboten, ab 2010 aufgrund von herz-kreislauf-risiken – dosen von bis zu zwei mal die maximale tagesdosis empfohlen, vor seinem verbot. 8 enthielten auch von phenolphthalein, ein abfuhrmittel krebserregend – verboten seit 1999 – und ein anderer ein alkaloid aus der bitterorange, verboten seit mai letzten jahres unter berucksichtigung ihrer auswirkungen auf die herzfrequenz. – auf 87 proben mit losen der erektilen dysfunktion beim mann, verkauft als « 100% naturlich », 62 enthielten medikamente wie Viagra oder molekule analoga (die struktur ist ahnlich molekul-referenz), die nicht der genehmigung fur das inverkehrbringen. Und dieses, in dosen, oft sehr hoch. Doch die versuchung, es zu missbrauchen, ist eine realitat. Auch wenn die nahrungserganzungsmittel sind frei verkauflich und zuganglich in der selbstmedikation, die vorsicht verlangt dem publikum, konsultieren sie ihren arzt, bevor sie das konsum-und dies umso mehr, als diejenigen, die uber das Internet verkauft werden, sind au?erhalb jeder kontrolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.