Der kanadische forscher erfinden das sperma medizin

Der kanadische forscher erfinden das sperma medizin

Produzieren lassen, in der das sperma von transgenen schweinen der proteine von pharmazeutischem interesse, dies ist das ziel der forscher aus kanada berichten in Nature Biotechnology geschafft zu haben, was die samenblasen produzieren und sezernieren das menschliche wachstumshormon. Verwendung von transgenen tieren zum zwecke der pharmazeutischen produktion (gene farming) ist eine interessante alternative zu der produktion die gleichen stoffe, die von der fermenter mikrobiellen systemen oder zellkulturen. Bis jetzt, kuhe oder ziegen, die genetisch manipuliert wurden, serviert von bioreaktoren, anders gesagt, von fabriken zur herstellung von protein-pharmazeutischen industrie. Die herstellung von medikamenten in der milch dieser tiere ist jedoch durch die tatsache beschrankt, dass er abwarten sollte, lange vor der ersten laktation der transgenen tier, und der zyklus der laktation ist nicht kontinuierlich. Der samenflussigkeit schwein hat gegenuber der vorherigen ansatz der unbestrittenen vorteile. In der tat, der eber ist fur alle haustiere, wer spritzt die gro?te menge sperma : 200 bis 300 ml pro ejakulat mit einer konzentration von gesamt-protein, 30 mg/ml. Dieses reproduktiven erreicht die geschlechtsreife im alter von 110-125 tage und die produktion von samen kennt keine fluktuation. Es kann ejakulieren zwei bis drei mal pro woche wahrend des ganzen jahres. Ein schwein transgenen, umfa?t 1 mg protein auslandischen ml sperma wurde zu mehr 22 g protein pro jahr, sagen die forscher haben errechnet, dass ein schweine sechzig tiere konnte gunstig hergestellt werden, etwa zwei jahren, vor sieben jahren, um eine herde kuhe transgenen. Erholen ein protein, das fremde im sperma sollte auch einfacher sein, als zu isolieren milch. In der tat, in diesem falle ist der prozess ist kompliziert, die durch die anwesenheit von mizellen aus casein und fettkugelchen, die verhindern, dass die filtration und stort die standard-methoden der trennung protein. Nicht so mit sperma : es ist genug, um loszuwerden, der spermien durch eine einfache zentrifugation. Vor dem erstellen von transgenen schweinen, François Pothier und seine mitarbeiter von der Universitat Laval (Québec, Kanada) haben wollte testen, ihre strategie auf kleinen labortieren. Sie haben die moglichkeit, die keimdrusen zubehor, insbesondere die samenblasen, als bioreaktoren bei der maus-stecker. Um die steuerung der expression des gens, das als wachstumshormon im menschlichen epithelzellen samenblaschen, verwendeten die forscher der promotor eines gens, das fur ein enzym ausgedruckt bei der maus in den keimdrusen zubehor. Der menschliche wachstumshormon wurde produziert, um bis zu 0,5 mg / ml von samenflussigkeit. Quelle : Nature Biotechnology, november 1999, 1087-90.

Schreibe einen Kommentar