Delphi Genetics : Das neue forschungsprojekt DNAVAC ziel das entfernen von antibiotika bei der entwicklung und der produktion von DNA-impfstoffe fur tiere (mit der technologie der Staby®)

Delphi Genetics : Das neue forschungsprojekt DNAVAC ziel das entfernen von antibiotika bei der entwicklung und der produktion von DNA-impfstoffe fur tiere (mit der technologie der Staby®)

Das projekt umfasst auch die firma Eurogentec AG, einer anderen belgischen gesellschaft fur biotechnologie teil der gruppe Kaneka) wer ist verantwortlich fur die produktion und reinigung von DNA in gro?em ma?stab, und zwei Universitaten, die Katholische Universitat Lowen aspekte -, pharma-und toxizitat des projekts und der Universitat Luttich aspekte, veterinar-und impfstoff. « Alle partner erganzen sich perfekt», erklarte Cédric Szpirer, delegierter des verwaltungsrates und leiter R&D von Delphi Genetics SA. Er fugte hinzu : Die belgische firma Delphi Genetics SA ist stolz, die einfuhrung eines neuen forschungsprojekt. In zusammenarbeit mit akteuren aus der akademischen welt und der biotechnologie, der gesellschaft wird sie an der entwicklung von DNA-impfstoffe mit der technologie Staby® (ohne antibiotikum) wahrend 3 jahren. Das ziel des projekt, finanziert durch die Wallonische Region (Projekt BioWin, 2.3 M,€) ist die entwicklung und herstellung von impfstoffen DNA-ohne antibiotika, widmen sich mehrere krankheiten tierarzte. Das projekt umfasst auch die firma Eurogentec AG, einer anderen belgischen gesellschaft fur biotechnologie teil der gruppe Kaneka) wer ist verantwortlich fur die produktion und reinigung von DNA in gro?em ma?stab, und zwei Universitaten, die Katholische Universitat Lowen aspekte -, pharma-und toxizitat des projekts und der Universitat Luttich aspekte, veterinar-und impfstoff. « Alle partner erganzen sich perfekt», erklarte Cédric Szpirer, delegierter des verwaltungsrates und leiter R&D von Delphi Genetics SA. Er fugte hinzu : « Heute ist die impfung ist ein modus, der unbestritten, dass die bekampfung von krankheiten. Die DNA-impfung scheint zu sein, eine methode, die besonders vielversprechend, insbesondere im fall einer krankheit, tierarzte. Allerdings sind die gene fur die resistenz gegen antibiotika sind in der regel verwendet, die beim bau der DNA-impfstoffe aber dieser widerstand ist weniger toleriert, die von den agenturen kontrolle der arzneimittel (FDA, USDA und EMA). In diesem projekt bieten wir ersetzen die gene fur antibiotika-resistenz-technologie Staby®, entwickelt von Delphi Genetics und die bereits bei der produktion von rekombinanten proteinen (und damit eine verbesserung der wirkungsgrade und keine antibiotika). Um nachzuweisen, da? die wirksamkeit unserer technologie, wir entwickeln neue impfungen, tierarzte, wir validerons, dass die methode kann verwendet werden, in gro?em ma?stab und wir zeigen seine sicherheit. » Informationen uber Delphi Genetics Gegrundet ende 2001, Delphi Genetics AG entwickelt technologien, um gentechnik und die expression von proteinen mit einzigartiges know-how auf dem gebiet der elektronischen stabilisierung von plasmiden. Seit 2004 Delphi Genetics SA vermarktet kits innovativen fur die forscher. Viele kits beinhalten die technik wurde seit lizenziert fur industrielle anwendungen : 2009, Delphi Genetics bezeichnete die unterzeichnung einer lizenzvereinbarung nicht-exklusive, mit Sanofi-Pasteur, der division vaccines menschen von Sanofi und 2010 eine vereinbarung, die nicht-exklusive, war auch unterschrieben mit GSK. Diese abkommen ermoglichen Sanofi-Pasteur und GSK die technologie anwenden StabyExpress® – produktion rekombinanter proteine und damit die herstellung dieser proteine mit hohem wirkungsgrad ohne den einsatz von antibiotika. Fur weitere informationen, besuchen sie unsere website: www.delphigenetics.com KONTAKT: Delphi Genetics SAPhilippe Gabantdelphigenetics@delphigenetics.comTel: 32 71 25 10 00 © 2012 Business Wire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.