Das universitatsklinikum Dusseldorf und die fakultat fur medizin Montpellier, Nîmes schaffen einen interdisziplinaren zentrum fur medizinische simulation

Das universitatsklinikum Dusseldorf und die fakultat fur medizin Montpellier, Nîmes schaffen einen interdisziplinaren zentrum fur medizinische simulation

Die grundung des Zentrums Simulation Medizinische Universitat Krankenhaus (SIMUH) der UNIVERSITÄTSKLINIK in Dusseldorf ist ein ehrgeiziges projekt, koordiniert von Professor Michel Prudhomme, chef der abteilung fur viszeralchirurgie und Professor Jacques Ripart leiter der abteilung fur anasthesie-schmerzen. Das zentrum wird auf 400m2 eine reihe von spezialitaten der medizinisch-chirurgischen, die als notfalle in der padiatrie, anasthesie und intensivmedizin, gynakologie und geburtshilfe, HNO, der magen-darm, urologie, gastroenterologie und wird ein referenz-zentrum in der simulation fur gesundheitsberufe in Deutschland. Eine demo-simulation akute komplikation im op auf model « Hohe loyalitat » wird am mittwoch, 29. mai um 15 uhr auf dem TV-Salons, Gesundheit und Autonomie und ubertragen auf die websites http://www.pratis.tv und www.salons-sante-autonomie.com Die simulation ist die zukunft der medizinischen ausbildung wird allgemein in den Vereinigten Staaten seit 15 jahren,sie macht derzeit eine wichtige entwicklung in Deutschland. In diesem rahmen die High-gesundheitsbehorde (HAS) ausgestellt vorschriften fur die struktur und organisation. Das universitatsklinikum Dusseldorf und die Fakultat fur Medizin beruhen auf diese regeln fur die organisation innerhalb des campus zu einem interdisziplinaren zentrum fur die innovative medizinische simulation. Diese regroupetoutes die unterrichteten facher und alle techniken zur verfugung : rollenspiele, modelle inert (anatomie, modelle kunstlichen), simulatoren 3D-video (laparoskopische chirurgie, endoskopie, ultraschall) und simulation verfahrenstechnischer (ultraschall, laparoskopische chirurgie, venenpunktion échoguidée) fur das lernen und gesten. Das SIMUH hat auch models « HiFi » interaktive fur krisen-komplex, sowie eine plattform fur die roboter-assistierte chirurgie der spitze. « Nie das erste mal auf die patienten ». Nach der HAS, aktivitaten in der analyse von praktiken, die durch simulation konnen einen wichtigen beitrag im bereich der erstausbildung als auch berufliche weiterentwicklung. Die ausbildung durch simulation ermoglicht es, das gesamte team und medizinische versorgung zu testen und die entscheidungen mit ein uberraschend realistisch und so zu starken, die kommunikation und die koordination der praktiker. Die UNIVERSITÄTSKLINIK Dusseldorf hat zum ziel, die entwicklung der SIMUH in den nachsten jahren dafur, dass diese simuliert vollig den klinikalltag. Dieser einsatz kann zum teil durch sponsoring. Das universitatsklinikum sucht derzeit nach partnern, die unsere werte teilen und wollen sich in zukunft arztliche bildung und die vermeidung von risiken. « Die herausforderungen sind vielfaltig : sicherung der versorgung, der bildung der grundlegenden techniken bis hin zu modernster technologie, wie der roboter fur chirurgische, und auch fragen der partnerschaft zwischen naturlich das Krankenhaus und die Universitat, sondern auch zwischen dem universitatsklinikum und die Partner aus der Industrie, das ist, warum wir setzen alles daran, die entwicklung des zentrums fur simulation stierkampf. » sagt Nicolas Best stellvertretender Generaldirektor der UNIVERSITÄTSKLINIK in Dusseldorf. uber UNIVERSITÄTSKLINIK Dusseldorf : Carémeau 10 jahre Die UNIVERSITÄTSKLINIK Dusseldorf bietet behandlungen von hochster qualitat fur alle seine patienten. Er ist in der lage, zu reagieren besser auf die erwartungen der patientinnen durch ihre route pflege. Diese verbesserung geht durch die verringerung der dauer ihres aufenthaltes im krankenhaus, eine verkurzung der wartezeiten in der notaufnahme, die erweiterung der ambulanten versorgung und alternativen zu den krankenhausaufenthalt. Dank seiner gesunden finanzen der UNIVERSITÄTSKLINIK Dusseldorf startete 2007 ein umfassendes programm fur die entwicklung und innovation, einschlie?lich der ubernahme von fortschrittlichen hardware, der bau eines zentrums fur krebsforschung, die bereitstellung eines zentrum fur medizinische simulation und entwicklung das krankenhaus digital. Das krankenhaus widmet sich auch der forschung, mit strukturen, die ihr gewidmet und fuhrt zu mehr als 1 200 wissenschaftlichen publikationen und die durchfuhrung von klinischen studien mit innovativen. Heute ist der CHU-konto uber 5 ‚ 000 mitarbeitende, die sich fur einen regionalen arbeitgeber wichtig ist. Er behandelt mehr als 129 000 patienten pro jahr und arbeitet in enger zusammenarbeit mit der medizin der stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.