Das risiko von herzklappenerkrankungen die aortenklappe ist correlé einer genetischen veranlagung zum „schlechte“ LDL-C

Das risiko von herzklappenerkrankungen die aortenklappe ist correlé einer genetischen veranlagung zum

Ein internationales team von forschern hat aufgezeigt, dass statistischen zusammenhange zwischen einer genetischen disposition, dem schlechten cholesterin-oder LDL-C und die gefahr der verengung und verkalkung der aortenklappe. Nur durch die reduzierung der fruhphase der ebene LDL-C einfluss und kann positiv auf die entwicklung der krankheit. Dies sind die 2 ergebnisse der studie veroffentlicht, in der JAMA und prasentiert auf einem kongress in Vancouver, die ,so die autoren, konnte erhebliche folgen nach sich ziehen, die in der pravention von herzklappenerkrankungen, fur die es keine medizinische behandlung. Die pravalenz von herzklappenerkrankungen in der gro?enordnung von 2% in den westlichen landern, von 10 bis 15% der uber 75-jahrigen. Diese wirken sich auf 5 millionen menschen in nordamerika und sind zu einer herausforderung fur die offentliche gesundheit erheblich fur den alternden gesellschaften. Man wei?, dass das LDC-C oder schlechte cholesterin ist ein wichtiger risikofaktor fur herzerkrankungen und schlaganfalle (AVC). Fruhere forschungen hatten auch vorgeschlagen, einen zusammenhang zwischen LDL-C und herzklappenerkrankungen aortenklappe, aber randomisierten senkung von schlechtem cholesterin bei patienten mit stenose oder verkalkung des ventils in einem fortgeschrittenen stadium nicht gegeben hatten kein uberzeugendes ergebnis. Fur die 3 kohorten von mehr als 35 000 patienten insgesamt, die beweise, auf die sich diese analyse randomisierung mendelschen sind dieses mal uberwaltigend gegen den LDL-C in bezug auf die stenose, dass die verkalkung. Sie stellen auch nicht die ursache, die triglyceride und das gute cholesterin oder HDL-C. Schlie?lich, so die autoren der studie, die ergebnisse deuten darauf hin, dass eine senkung der rate von « schlechtem » cholesterin zu beginn des prozesses der entwicklung der krankheit kann zum schutz gegen die entwicklung einer krankheit der aortenklappe. » « Neue randomisierte kontrollierte studien, die mit vielen neuen agenten, der senkung des cholesterinspiegels im blut, die in den ersten phasen der erkrankung des ventils erforderlich sein werden, um zu bestatigen unsere hypothese », sagt Dr. Thanassoulis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.