Das programm Roper Diabetes-Patienten GfK Healthcare startet eine jahrliche studie verbessert West-Europa: die Sechs phasen der forschung spezialisiert in funf landern

Das programm Roper Diabetes-Patienten GfK Healthcare startet eine jahrliche studie verbessert West-Europa: die Sechs phasen der forschung spezialisiert in funf landern

Die gro?te studie dieser art, die uber die diabetiker – bereitstellung der berichte aus g-patienten, die im zusammenhang mit einstellungen, haltungen und praktiken behandlungen tatsachlichen diese, eher einblicke und fuhre durch therapien, kommt durch forschung in den aufzeichnungen der patienten, die die studie Roper uber diabetes in West-Europa abdeckt, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und das Vereinigte Konigreich. Die neue verbesserte angebot fur 2009/2010 sorgt fur eine erhebliche verbesserung gegenuber dem bericht zweijahrigen ublich. Durchgefuhrt in form von sechs schritte separaten monats, zwischen oktober 2009 und marz 2010 jeden schritt dieser studie wird conscrée zu einer gruppe von diabetikern separaten, von denen insbesondere patienten mit Typ-1-diabetes, patienten mit Typ-2-diabetes und insulin-abhangig, sowie von den patienten, die unterschiedlich behandelt werden. Die studie Roper uber diabetes, die sich bewahrt hat, auf die dauer, bietet nun auch rezensionen flexibler und haufiger, vorhersage und messung auf dem markt, sowie grundliche analyse fur verschiedene gruppen von patienten, die zielgruppe nische Das programm Roper Global Diabetes GfK Healthcare, weltweit die referenz im bereich diabetes, kundigte heute die einfuhrung seiner studie patienten verbessert 2009/2010 in West-Europa. Bietet eine ganzheitliche sicht der diabetiker in funf europaischen landern und mit tiefgehende einblicke in die einstellungen und verhaltensweisen der patienten vor der behandlung, ihre tests und ihrer lebensweise, diese studie sorgt nun fur die marketing-frequenz der berichterstattung hochste und mehr spezialisiert, durch eine vielzahl von gruppen von patienten, die auf der grundlage und in nischen-breite. Die gro?te studie dieser art, die uber die diabetiker – bereitstellung der berichte aus g-patienten, die im zusammenhang mit einstellungen, haltungen und praktiken behandlungen tatsachlichen diese, eher einblicke und fuhre durch therapien, kommt durch forschung in den aufzeichnungen der patienten, die die studie Roper uber diabetes in West-Europa abdeckt, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und das Vereinigte Konigreich. Die neue verbesserte angebot fur 2009/2010 sorgt fur eine erhebliche verbesserung gegenuber dem bericht zweijahrigen ublich. Durchgefuhrt in form von sechs schritte separaten monats, zwischen oktober 2009 und marz 2010 jeden schritt dieser studie wird conscrée zu einer gruppe von diabetikern separaten, von denen insbesondere patienten mit Typ-1-diabetes, patienten mit Typ-2-diabetes und insulin-abhangig, sowie von den patienten, die unterschiedlich behandelt werden. Die neue studie Roper behalt sein erbe, die wahrend mehr als einem jahrzehnt hat zuverlassigen daten zur darstellung der markt-diabetiker, die zuverlassigkeit der zentralen fragen der studie Roper, gefolgt auf die dauer und im ganzen land, und die fahigkeit des kunden, fugen ihre eigenen fragen-besitzer. Hier das neue format multi-schritt ermoglicht es den verantwortlichen marketing kaufen und hinzufugen, jedes monat, fragen-eigentumer, wie in einer sammlung. Unter lieferbar sind die jungsten daten am ende des monats, mit tabellen und grafiken optional. Nach der letzten etappe, die gemeinsame daten der sechs schritte zusammengefasst werden, deren reprasentativitat ausgewertet und dargestellt, damit sie im vergleich zu den studien Roper fruheren, und zwischen dem allgemeinen trend. Ein bericht kollektive verliehen wird im mai 2010. Eine anpassung von berichten, prasentationen und diese daten werden auch zur verfugung stehen. „Die veranderungen, mit denen wir verfahren im hinblick auf das format und die haufigkeit unserer studie Roper langjahrige waren die direkten auswirkungen der anhorung durchgefuhrt, bei unseren kunden in ganz West-Europa,“ sagte Ian Pike, direktor des Roper Global Diabetes Group GfK Healthcare mit sitz in gro?britannien. „Traditionell ist unsere studie lieferte vor allem einblicke in strategischen, aber jetzt, mit niveau des details aufgelesen von phasen, die jeweils gruppen von patienten, die sie bietet weitere nutzliche elemente und unterstutzt die fahigkeit haben, den verantwortlichen fur marketing spezialisiert diabetes zu behandeln taktische fragen der patienten.“ uber das programm Roper Global Diabetes Das programm Roper Global Diabetes GfK Healthcare umfasst eine reihe von follow-up-studien mit mehreren tenants durchgefuhrt, die jahrlich bei diabetikern, den Usa, Kanada und westeuropa, sowie der regelma?igen studien durchgefuhrt, in osteuropa, in Lateinamerika und im Asien-Pazifik-raum. Die studie Roper 2009/2010 in bezug auf die diabetiker in West-Europa liefert wichtige informationen uber jeden aspekt des diabetes – einstellungen und demographischen daten der patienten auf die quellen, die pflege und die arzt-patient-beziehung – uber die verwendung der produkte. Diese studie, die durchgefuhrt werden mussen, auf dem grundstuck in sechs schritten monatliche durch funf europaischen landern, die zwischen oktober 2009 und marz 2010 erfolgt in form von telefoninterviews bei einer stichprobe von 1.500 patienten mit diagnostizierten diabetiker drei schritte nach dem zufallsprinzip (1 monat, 3 und 5), und bei einer stichprobe von 500 patienten, die fur jede der drei stufen entsprechend den zielen von nische (monate 2, 4 und 6). uber GfK Healthcare und der Gruppe GfK GfK Healthcare (www.gfkhc.com) ist der wichtigste anbieter von studien-marketing gesundheitswesen und benutzerdefinierte voll integriert in den Vereinigten Staaten. Mit der breiten angebot an studien-benutzerdefinierte eigentumer und gewerkschafter, kombiniert mit know-how in den markten verwaltet und die effizienz der vertriebsorganisation, GfK Healthcare ist in der lage, den anforderungen eines produkts wahrend seines gesamten lebenszyklus, dank der finanzierung durch die studien-marketing flexibler auf die herausforderungen im wandel der kunden. GfK Healthcare ist teil der Gruppe GfK. Die Gruppe GfK – (www.gfk.com) bietet die grundlegenden kenntnisse, wie die industrie, einzelhandel, dienstleistungsunternehmen und medien benotigen, um entscheidungen zu treffen, die den markt. Der Konzern bietet eine reihe an serviceleistungen, die information und beratung in drei geschaftsfeldern aktiv-und kundenspezifische studien: im handel, technologie und medien. Vierte forschungseinrichtung weltweit ist das unternehmen in mehr als 100 landern tatig und beschaftigt mehr als 10.000 mitarbeiter. Im jahr 2008 stieg der umsatz der GfK Gruppe erreicht haben 1,2 milliarden Euro. Fur weitere informationen zu GfK Healthcare, bitte kontaktieren Jessica Makowski, vice president communications, 215.283.3200 x372 / jessica.makovsky@gfk.com. Der text der erklarung aus einer ubersetzung in keiner weise als offiziell angesehen werden. Die einzige version der pressemitteilung macht, dass der glaube ist die offizielle und autorisierte version in der originalsprache. Die ubersetzung muss immer vor dem text-quelle, wird in rechtsprechung. KONTAKT: GfK HealthcareJessica MakovskyVice-Prasidentin der Communications215-283-3200 x372Fax: 215-283-3201jessica.makovsky@gfk.com © 2009 Business Wire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.