Das CB1400, patentiert von Canopus BioPharma, beginnt klinische phase-II fur die vorbeugung von mukositis bei patienten mit krebserkrankungen im kopf-und halsbereich

LOS ANGELES, June 23 /PRNewswire/ — Canopus BioPharma, Inc. (OTC : CBIA) freut sich bekannt zu geben, dass der Rat die sudafrikanische fur die kontrolle der heilmittel genehmigt hat eine phase-II-studie mit 30 patienten mit krebserkrankungen in der bewertung der schutzwirkung des CB1400 auf den magen-darm-trakt bei mukositis, verursacht durch die strahlen.

Das CB1400, patentiert von Canopus BioPharma, beginnt klinische phase-II fur die vorbeugung von mukositis bei patienten mit krebserkrankungen im kopf-und halsbereich

Dieser neue test ist ein wichtiger schritt fur die entwicklung des CB1400 als neuer agent vorbeugung von mukositis. Die orale mukositis und gastrointestinale (GI) ist eine nebenwirkung schmerzhaft, schwachende und manchmal todlich, die strahlentherapie und die chemotherapie von krebs. Derzeit gibt es keine medizin vorbeugung von mukositis, und nur ein paar behandlungen sind wirksam. Einige behandlungen, die zu krebs fuhren konnen mukositis bei mehr als 90 % der patienten. Daher handelt es sich um ein problem der gro?en skala, deren auswirkungen im bereich der wirtschaft und im gesundheitswesen sind betrachtlich. Mussen wir wirklich ein agent, der vorbeugung von mukositis wirksam und gut vertraglich. Ein agent, der vorbeugung von mukositis, der us-markt wird voraussichtlich mehr als 1 milliarde dollar pro jahr. Bei arbeiten, die fur rechnung von Canopus, der CB1400 bereits gezeigt hat seine schutzende wirkung und antimutagènes im rahmen von tests, die auf einem tier-modell von mukositis.

Das CB1400, patentiert von Canopus BioPharma, beginnt klinische phase-II fur die vorbeugung von mukositis bei patienten mit krebserkrankungen im kopf-und halsbereich

Der umfassende schutz des GI-trakts beobachtet wurde auf eine maus ausgesetzt gamma-strahlen, nachdem sie vorbehandelt mit dem CB1400 oral (100 mg/kg/tag). Auch im fall von hohen dosen von strahlung (10Gy), es gibt keine spur von mukositis : eine gewichtszunahme beobachtet worden, die in den gruppen, die bereits durch die CB1400 ; alle mause in der placebo-gruppe unterlegen sind. Canopus BioPharma Inc. eingereicht hat die erforderlichen antrage fur die durchfuhrung von klinischen studien mit onkologen vordergrund Australien, sudafrika und den Usa, mit dem ziel, bewerten, die CB1400 als agent vorbeugung von mukositis bei patienten mit krebserkrankungen im kopf-und halsbereich nach strahlentherapie und/oder chemotherapie. uber Canopus BioPharma, Inc. : Canopus BioPharma, Inc. (OTC : CBIA) verpflichtet sich, die pharmazeutische produkte und methoden, analysen sicher, kostengunstig und effizient in den bereichen infektionskrankheiten, strahlenschutz, krebs und abhangigkeit. Dank seiner wissenschaft, innovative forschungsprojekte bewahrten und seine fuhrungsqualitaten in den bereichen entwicklung, sowie seine produkte und hochwertige compounds, Canopus BioPharma ist bestrebt, die seit 2001 die auferlegung der trend des marktes in diese neue ara der gesundheitsversorgung. Daruber hinaus hat das unternehmen ist weltweit fuhrend in der entwicklung neuer produkte, die antikorper enthalten rindern, deren ziel es ist, neue wege zu beschreiten, um den fortschritt und die verbesserung der methoden, analyse-und monitoring-funktionen zur verfugung, arzte, patienten und forschern, die sich vor allem bei anwendungen, uber die versorgung mit lebensmitteln. Canopus hat der mitarbeiter in Australien, sudafrika, Irland, Panama und den Usa. Fur weitere informationen uber die gesellschaft besuchen sie bitte die http://www.canopusbiopharma.com. ©2008 – PR Newswire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.