Das 6. Festival des europaischen kinos und der psychoanalyse wird der schwerpunkt auf die wanderung durch die mentalen zustande der nationalen und vom 3. bis 6. november 2011

Das 6. Festival des europaischen kinos und der psychoanalyse wird der schwerpunkt auf die wanderung durch die mentalen zustande der nationalen und vom 3. bis 6. november 2011

LONDON, June 7, 2011 /PRNewswire/ — Unter dem titel « Border-Crossing: Migration Across National and Mental States » (uber die grenzen : die wanderung durch die mentalen zustande und nationaler ebene), das 6. Festival des europaischen kino psychoanalytische (epff6) stellte ein beeindruckendes programm auf die europaischen kinos. Das Festival, organisiert von The Institute of Psychoanalysis, findet vom 3. bis 6. november 2011 und prasentiert filme aus 10 verschiedenen landern, von denen viele noch nie ausgestrahlt, im Vereinigten Konigreich zuvor. Diese werden gepruft regisseure, die selbst an der seite psychoanalytiker und spezialisten kino. Dieses programm umfasst veranstaltungen auch gesehen, dass eine prasentation des festivals von drei experten auf die migration (geograph social, ein psychoanalytiker und spezialisten aus dem film), die projektion wird ein stummfilm mit live-Harry the Piano und lesung von gedichten nicht veroffentlicht migration von Ruth Padel. Die historikerin kino Catherine Portuges wird au?erdem einen vortrag uber die europaischen filmemacher exil, wird es moglich sein, zeuge einer unterhaltung zwischen den gro?en autoren Susannah Radstone und Eva Hoffman, und eine diskussion im plenum statt, unter dem vorsitz von Laura Mulvey und Andrea Sabbadini (Direktor des Festivals). Andrea Sabbadini sagte : « panels und vortragen, die sich vorrangig auf die geographische grenze und psychologische wo die ubergange auftreten konnen, und in denen veranderungen – subtil und langsam, oder mehr, oft traumatische – stattfinden konnen. » Das Festival, wie Bernardo Bertolucci, ehrenvorsitzender, findet in der BAFTA, der in der stadt London. Das komplette programm ist abrufbar unter http://www.beyondthecouch.org.uk. uber das FESTIVAL im jahr 2001 Gegrundet und da findet alle zwei jahre statt, das Festival européen des kinos und der psychoanalyse ist ein einzigartiges forum, mit denen ein kreativer dialog zwischen der psychoanalytiker, filmemacher, wissenschaftler, kritiker und publikum. Fast 300 menschen aus 25 verschiedenen landern und mit einer vielzahl von interessen und kulturen nahmen am festival 2009. Das festival wird organisiert von The Institute of Psychoanalysis. THE INSTITUTE OF PSYCHOANALYSIS ist der fuhrende berufsverband fur psychoanalytiker in gro?britannien und ist ein globales kompetenzzentrum fur das angebot aus der klinischen praxis, lehre, publikationen und schulungen psychoanalytische. Gegrundet 1919, er zahlte der mitglieder wie Sigmund Freud, Anna Freud, Melanie Klein, Wilfred Bion und Donald Winnicott. Es ist die heimat der London Clinic of Psychoanalysis, bietet beratung und hilfe bei der suche nach analysten in besonderen fallen und zu niedrigen kosten. Weitere informationen finden sie unter : http://www.psychoanalysis.org.uk ann.glynn@iopa.org.uk – 44(0)-207-5635017 ©2011 – PR Newswire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.