Covidien kundigt die integration des systems Nellcor OxiMax™ SpO2 fur einzelne monitore, Drager

Das neue Infinity SmartPod von Drager mit dem system pulsoxymetrie OxiMax, hauptsachlich installiert in den pflegestationen kritik wie die rettungsdienste, die op und die anlage und dienstleistungen des néonatalité, integriert das system pulsoxymetrie Nellcor OxiMax.

Covidien kundigt die integration des systems Nellcor OxiMax™ SpO2 fur einzelne monitore, Drager

Die kunden erhalten ein zusatzliches ma? an flexibilitat, denn sie konnen wahlen, ob sie das system OxiMax mit die monitore Drager. Infinity-monitore* konnen so verwendet werden, die palette von sensoren spezialisiert Covidien, die funktionieren nur mit der technologie von Nellcor OxiMax. Die sensoren innovative Covidien — einschlie?lich der sensor-front-end-Max-Fast™ verwendet, bei schwacher durchblutung und die palette von sensoren, nicht klebende SoftCare™ fur patienten mit empfindlicher haut, – sorgen fur die wirksame pflege und komfort in allen pflegediensten sehr scharfen und auf der intensivstation im krankenhaus. Die neue technologie Infinity SmartPod® bietet exzellenten produkten in der uberwachung von patienten Covidien (NYSE: COV, BSX: COV), ein fuhrender globaler anbieter von gesundheitswesen-produkte, gab heute die integration seiner system-oximetrie-Nellcor OxiMax™ monitore bett Drager mit der neuen Infinity® SmartPod®. Die partnerschaft zwischen Covidien und Drager, ein weltweit fuhrendes unternehmen in der medizintechnik, konnen auf den markt bringen, hochwertige produkte entwickelt, um weiter an der verbesserung der entwicklung der gesundheitszustand der patienten. Das neue Infinity SmartPod von Drager mit dem system pulsoxymetrie OxiMax, hauptsachlich installiert in den pflegestationen kritik wie die rettungsdienste, die op und die anlage und dienstleistungen des néonatalité, integriert das system pulsoxymetrie Nellcor OxiMax. Die kunden erhalten ein zusatzliches ma? an flexibilitat, denn sie konnen wahlen, ob sie das system OxiMax mit die monitore Drager. Infinity-monitore* konnen so verwendet werden, die palette von sensoren spezialisiert Covidien, die funktionieren nur mit der technologie von Nellcor OxiMax. Die sensoren innovative Covidien — einschlie?lich der sensor-front-end-Max-Fast™ verwendet, bei schwacher durchblutung und die palette von sensoren, nicht klebende SoftCare™ fur patienten mit empfindlicher haut, – sorgen fur die wirksame pflege und komfort in allen pflegediensten sehr scharfen und auf der intensivstation im krankenhaus. « Mit unserem system OxiMax die monitore der Drager, wir bringen mehr wert fur unsere kunden, indem sie ihnen zugriff auf die modernste technologie der beiden organisationen, » sagte Chris Lowery, geschaftsfuhrer und vize-prasident, zur uberwachung von patienten, Covidien. « Unsere sensoren bieten eine spezialisierte betreuung und eignen sich fur die verbesserung der entwicklung des gesundheitszustands von patienten mit komplexen erkrankungen. » Das modul Nellcor integriert algorithmen fur die verarbeitung von signalen, die das herz, die ermoglichen, dass arzte uberwachen die rate von SpO2 und puls in situationen, monitoring-komplexe, z. b. bei storungen der signal-oder low-bewasserung.

Covidien kundigt die integration des systems Nellcor OxiMax™ SpO2 fur einzelne monitore, Drager

« Das neue modul Nellcor entwickelt die losungen der SpO2-Drager und bietet den kunden die moglichkeit, die vorteile des systems oximetrie-Nellcor OxiMax », sagte Heidi Murphy, produktmanager bei Drager. « Diese technologie erhoht den wert der losung patentierten Pick-and-Go® – Drager, die es ermoglicht, weiter zu prufen, wahrend der transport alle einstellungen von vitalfunktionen, die bewacht waren am bett des patienten, auch beim transfer-komplexe an eine andere einheit. » uber Covidien Covidien ist ein unternehmen der internationalen healthcare-ganz im vordergrund schafft innovative medizinische losungen verbessern die entwicklung der gesundheitszustand des patienten und die bringt der wert, der durch seine fuhrung und seine exzellenz kliniken. Covidien produziert, vertreibt und betreibt eine vielfaltige palette von produkt-linien fuhrenden unternehmen der branche in vier divisionen : Medizinische Gerate, Imaging-Losungen, die Pharmazeutische Produkte und Medizinische versorgung. Mit einem umsatz im jahr 2008 um fast 10 milliarden US-dollar, Covidien beschaftigt mehr als 41 000 personen in 59 landern und verkauft seine produkte in uber 140 landern. Finden sie auf der website www.covidien.com weitere informationen uber unser unternehmen. Drager. Technology for Life® Dragerwerk AG & Co. KGaA ist ein international fuhrender anbieter von technologien in den bereichen medizin und sicherheit. Die produkte von Drager schutzen, unterstutzen und retten menschenleben. 1889 gegrundet, erzielte die gruppe einen umsatz von rund 1,8 milliarden euro im jahr 2007. Drager ist an diesem heutigen tag ist in mehr als 190 landern tatig und beschaftigt etwa 10 000 menschen auf der ganzen welt. Bitte konsultieren www.draeger.com um weitere informationen zu erhalten. *Einzelne monitore, Infinity Delta, Delta XL, Kappa, Gamma X XL und Vista XL. Nellcor OxiMax Max-Fast-und SoftCare sind eingetragene marken von Nellcor Puritan Bennett LLC. Infinity, SmartPod, und Pick-and-Go sind eingetragene marken der Drager Medical oder Siemens Medical Systems. Der text der erklarung aus einer ubersetzung in keiner weise als offiziell angesehen werden. Die einzige version der pressemitteilung macht, dass der glaube ist die offizielle und autorisierte version in der originalsprache. Die ubersetzung muss immer vor dem text-quelle, wird in rechtsprechung. KONTAKT: Covidien :Sherri Hughes-Smith, 303-581-6849Directrice Beziehungen mit der presse und den Beziehungen publiquesSolutions der atemwege und monitoragesherri.hughes-smith@covidien.comouColeman Lannum, CFA, 508-452-4343Vice-présidentRelations mit investisseurscole.lannum@covidien.comouBruce Farmer, 508-452-4372Vice-présidentRelations publiquesbruce.farmer@covidien.comouDrager :Burkhard Dillig, 49-451-882-2185 (Deutschland)Kommunikation d’entrepriseburkhard.dillig@draeger.comouVanina Herbst, 49-451-882-2685 (Deutschland)im verhaltnis zu den investisseursvanina.herbst@draeger.com © 2009 Business Wire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.