Boston Scientific anzeige der CE-kennzeichnung des stent Taxus(R) Element(TM) aus platin-chrom

Boston Scientific anzeige der CE-kennzeichnung des stent Taxus(R) Element(TM) aus platin-chrom

NATICK, Massachusetts, May 17, 2010 /PRNewswire/ — Boston Scientific Corporation (NYSE: BSX) kundigt den erhalt der CE-kennzeichnung von TAXUS(R) Element(TM), koronarstents freisetzung von paclitaxel aus platin-chrom, stellt die dritte generation der technologie von stents befreiung von medizin von Boston Scientific. Diese europaische zertifizierung beinhaltet eine spezifische indikation der behandlung von patienten mit diabetes mellitus. TAXUS Element verbindet eine legierung aus platin-chrom-architektur stent innovative und modernste technologie in sachen katheter eingefuhrt. Das unternehmen plant, durchfuhren nachsten monat die einfuhrung des stents TAXUS Element in der Europaischen Gemeinschaft und in den anderen landern, die unter die regelung der CE-kennzeichnung. „Nach meiner erfahrung ist die aus platin-chrom und der architektur des neuen stent TAXUS Element bietet ein hochstma? an flexibilitat, transparenz und eine einfache einrichtung verbessert“, sagte der dekan Dr. Kereiakes, Ärztlicher Direktor des Christus Hospital Heart and Vascular Center und der Lindner Research Center in Cincinnati und chefermittler des klinischen programms PERSEUS. „Die plattform Element stellt einen fortschritt in bezug stenting der herzkranzgefa?e, bietet eine leistungssteigerung geeignet, die verfahren zu vereinfachen und damit die behandlung ein breiteres spektrum von patienten. Die formulierung bewahrte medizin/polymer-TAXUS mit der plattform innovative Element ist eine neue option fur die behandlung willkommen.“ „Wahrend die weltweite pravalenz des diabetes steigt weiter dramatisch, indikation diabetes stent TAXUS Element stellt einen wichtigen vorteil fur patienten mit diabetes behandelt, um eine erkrankung der koronaren arterien“ sagte Hank Kucheman, Vize-Prasident von Boston Scientific und Vorsitzender der Abteilung fur herz-kreislauferkrankungen. „Durch die zuverlassige leistung des paclitaxel, stent TAXUS Element bietet den diabetes-patienten einen durchbruch in bezug auf therapeutische alternative. Der wirkmechanismus, der einzigartig fur dieses produkt hilft, hemmen die restenose bei dieser diabetes-patienten mit hohem risiko und wir sind sehr froh, um diese neue therapieoption zur verfugung, die diese patienten.“ Der stent TAXUS Element wurde speziell entwickelt, um das stenting der herzkranzgefa?e, nutzen sie dabei die performance-vorteile der plattform Element und die zehn jahre der klinischen erfolg des programms TAXUS. Die innovative architektur des stents und dieses einzigartige legierung aus platin-chrom bieten kombinieren eine radiale kraft und eine hohere flexibilitat. Die architektur des stents mit hilfe einer abdeckung der lasion und eine verteilung des arzneimittels uniformen und gleichzeitig seine einfache einrichtung, verstarkt durch modernste technologie in sachen katheter eingefuhrt. Die hohere dichte der legierung bietet eine bessere ubersicht und eine abnahme in der ruckfederung, wahrend sie, mit denen sie das stricken noch dunner als die von stents generationen vor[1]. Die gesellschaft hat im oktober 2009 die CE-kennzeichnung des stent-ABSOLVENTEN(R) Element(TM) freisetzung von everolimus. Die zwei stents Element haben die gleichen features : legierung aus platin-chrom, innovative architektur der plattform und erweiterte technologie des katheters. Im marz prasentierte das unternehmen die daten zu 12 monate seines programms klinik PERSEUS, die zeigt, in der behandlung von verletzungen « alles aus », positive ergebnisse in bezug auf arbeitsplatzsicherheit und effizienz, um den stent TAXUS(R) Element(TM) im vergleich zum TAXUS stent-Express(TM). In der behandlung der blutgefa?e mit kleinem durchmesser, die ergebnisse des PERSEUS haben gezeigt, im vergleich zu einer kontrollgruppe historische patienten implantiert durch den stent metallic nu Express(R), effizienz als signifikant stent TAXUS Element fur ein sicherheitsprofil ahnlich. „Die daten von PERSEUS bestatigen, dass der verein bewahrte medizin/polymer-TAXUS ubertragen wurde erfolgreich an den plattform-Element, mit deutliche vorteile in puncto performance kurzfristig“, sagte Hank Kucheman. Die klinische PERSEUS vergleicht den stent TAXUS Element der stents von alteren generation, in zwei parallel laufende studien mit mehr als 1 600 patienten, die in 90-zentren auf der ganzen welt. In den Usa plant das unternehmen die registrierung des stent TAXUS Element von der FDA mitte nachsten jahres und die des stent-ABSOLVENTEN Element in der mitte des jahres 2012. In Japan, plant das unternehmen die registrierung des stent TAXUS Element ende 2011 oder anfang 2012 und die stent-ABSOLVENTEN Element in der mitte des jahres 2012. In den Usa, stents GEFÖRDERT Element und TAXUS Element sind medizinische gerate und ausgewertet, deren nutzung beschrankt ist, auf der regulatorischen ebene, die mit den aktivitaten der klinischen forschung. Sie sind nicht erhaltlich. Boston Scientific ist ein globales unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt medizinprodukte verwendet werden, die in ein breites spektrum der medizinischen spezialitaten interventionelle. Fur weitere informationen besuchen sie die website : http://www.bostonscientific.com. Warnhinweis uber zukunftsgerichtete aussagen Diese pressemitteilung enthalt zukunftsgerichtete aussagen im sinne von abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934, die identifiziert werden konnen, die durch die verwendung von begriffen wie vorauszusehen, „erwarten“, „projizieren“, „glauben“, „planen“, „schatzen“, „beabsichtigen“ und ahnliches ausgedruckt werden. Diese vorausblickenden aussagen basieren auf unseren erwartungen, annahmen und einschatzungen, zu denen beschaftigen, die informationen, die wir ihnen zum jeweiligen zeitpunkt, und durfen nicht als garantien ereignisse oder leistungen in zukunft. Diese zukunftsgerichteten aussagen umfassen unter anderem aussagen in bezug auf die leistung unserer produkte, die klinischen ergebnisse, behordliche zulassungen unserer produkte und unsere wachstumsstrategie. In den fallen, in denen sich unsere annahmen erweisen sich ungenau, oder wenn bestimmte risiken oder unsicherheiten eintreten, konnen die tatsachlichen ergebnisse konnten erheblich variieren im vergleich zu den erwartungen und projektionen ausgedruckt oder vorschlage unserer zukunftsbezogenen aussagen abweichen. In einigen fallen werden diese faktoren haben in der vergangenheit und konnten, dass in der zukunft (mit anderen faktoren, die unsere fahigkeit zur umsetzung unserer unternehmensstrategie, und konnten dazu fuhren, dass eine divergenz und tatsachliche ergebnisse betrachtlich von denen abweichen lassen, die durch die aussagen in dieser pressemitteilung. In der folge, warnen wir die leser, damit es nicht zu einer uberma?igen vertrauen in eine unserer zukunftsbezogenen aussagen abweichen. Zu den faktoren, die solche abweichungen auslosen konnen, sind : die kunftigen regulatorischen rahmenbedingungen, wettbewerb, wirtschaftliche und erstattung, die einfuhrung neuer produkte; demographische trends; geistiges eigentum; rechtsstreite; bedingungen auf dem finanzmarkt; zukunftige geschaftsentscheidungen unsererseits oder solche unserer mitbewerber. Es ist schwierig, wenn nicht unmoglich, vorherzusagen, alle diese faktoren und prazise, und die meisten davon liegen au?erhalb unserer kontrolle. Fur eine umfassende liste und beschreibung dieser faktoren sowie andere risiken und unsicherheiten, beeintrachtigen konnen, die unsere zukunftigen geschafte betreffen, siehe teil I, punkt 1A-risikofaktoren in unserem letzten jahresbericht auf Formular 10-K, eingereicht bei der us-Kommission werte und changes (SEC), dass es moglich ist, uns zu erlangen, die in teil II, punkt 1A : Risikofaktoren in den quartalsberichten auf Formular 10-Q, die wir eingereicht oder, dass wir noch einreichen. Wir lehnen jede absicht oder verpflichtung zur aktualisierung oder uberarbeitung offentlich zukunftsgerichteten aussagen so, dass sie berucksichtigt alle anderungen unserer erwartungen oder der ereignisse, bedingungen oder umstande, auf der basis dieser erwartungen oder induktion, dass die tatsachlichen ergebnisse von denen unterscheiden, die inhalte, die in den zukunftsbezogenen aussagen abweichen. Dieser warnhinweis gilt fur alle vorausblickenden aussagen in diesem dokument. ©2010 – PR Newswire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.