BioAlliance Pharma kundigt die nachste erweiterung in den Usa der klinischen studie der phase II mit Validive®

BioAlliance Pharma kundigt die nachste erweiterung in den Usa der klinischen studie der phase II mit Validive®

ioAlliance Pharma AG (Euronext Paris – BIO), Gesellschaft fur innovation widmet sich der entwicklung von produkten, die waisen in der onkologie und der “ pflege-support, kundigt die erweiterung seiner klinischen phase-II-Validive® (clonidin Lauriad™)-in den Usa in der vorbeugung von mukositis schwere radio – /chemotherapie-induzierte die behandlung von krebserkrankungen der HNO. Nach der erteilung der zulassung durch die amerikanische FDA (Food and Drug Administration), BioAlliance Pharma wird zu erweitern seinem essay uber den us-amerikanischen boden zu erhohen und uber die zahl der zentren forscher beteiligt, die in dieser phase-II-studie durchgefuhrte randomisierte doppel-blind. Hat heute, fast 50 % der geplanten patienten rekrutiert wurden von drei?ig zentren in Europa. Die eroffnung mehrerer standorte in den Usa durfte die optimierung dieser einstellung sollte so ein ende nehmen, anfang 2014 erwarteten ergebnisse, die im laufe des jahres. « Jenseits beschleunigen die rekrutierung der prufung durch eine gro?ere anzahl von zentren, die erweiterung von l studie in den Usa ist auch ein wichtiger faktor, um zu ermoglichen, starken das netzwerk von experten aus wissenschaft und klinische internationalen rund um Validive®, sowie zum herstellen vorgelagerten eine kontrolle der anwendung dieses arzneimittels von klinikern der gro?ten zentren in der onkologie und strahlentherapie in den usa zukunftigen verordner schlussel Validive® », sagt Judith Greciet, Geschaftsfuhrer von BioAlliance Pharma. Die schwere mukositis ist eine erkrankung, die besonders belastend, die taste mehr als 60% der patienten, die mit radio – /chemotherapie bei krebserkrankungen hals -, nasen-und nicht fur die verarbeitung heilende oder vorbeugende validiert. Sie verursacht schmerzen, mundliche werden konnen, intensiven und schluckbeschwerden konnen, dass die einrichtung einer ernahrung, enterale oder parenterale. Sie fuhrt zu einer einweisung in 30 % der falle, und manchmal die stop-mehr oder weniger verlangert des protokolls zur behandlung von krebs, so kann dies zu einem verlust der chance fur den patienten. uber BioAlliance Pharma Gesellschaft gewidmet, um die spezialitaten und produkte, die waisen in der krebstherapie und in der pflege, support, mit einem gezielten ansatz, der auf die medikamentenresistenzen, BioAlliance Pharma entwirft und entwickelt innovative arzneimittel, die im wesentlichen mit dem krankenhaus und medikamente in der seltenen krankheiten oder verwaist sind. 1997 gegrundet und in den markt eingefuhrt und der Euronext, Paris 2005, die gesellschaft hat zum ziel, eine fuhrende referenz in diesen bereichen, indem eine verbindung zwischen innovation und bedarf der patienten. Das unternehmen verfugt uber kernkompetenzen zu identifizieren, zu entwickeln und speichern von arzneimitteln in Europa und den Usa. Fur weitere informationen, besuchen sie bitte die website BioAlliance Pharma www.bioalliancepharma.com BioAlliance Pharma entwickelte produkte-portfolio erweitert : Trendprodukte Loramyc®/Oravig® (oropharyngeale Candidose bei immungeschwachten patienten) : Aufgenommen in 28 landern in Europa, USA, Korea) Sitavir®/Sitavig® (lippenherpes) : Aufgenommen in 8 europaischen landern wahrend der aufnahme den Usa Fentanyl Lauriad™ (chronischen Schmerzen bei krebspatienten) : klinische Ergebnisse der vorlaufigen positiven Phase-I – Produkte, die waisen in der onkologie Livatag® /doxorubicin Transdrug™ (hepatozellulares Karzinom) : Phase-III – Validive® / clonidine Lauriad™ (Mukositis post-chemotherapie und strahlentherapie bei krebs kopf und hals) : Phase II Therapie AMEP® (metastasiertem Melanom-invasiv) : Phase I

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.