Bericht : viele krebserkrankungen vermieden werden konnte

LONDON, February 24 /PRNewswire/ — Mehr als 40 prozent der falle von brustkrebs und darmkrebs verhindert werden konnten, in einigen landern durch ernahrungsgewohnheiten, korperliche aktivitat und regulierung des gewichts gesunder, laut schatzungen in einem bericht, der besagt, empfehlungen an die regierungen und aktionen, um den krebs zu verhindern.

Bericht : viele krebserkrankungen vermieden werden konnte

Der bericht mit dem titel Policy and Action for Cancer Prevention und der heute veroffentlicht wird durch den Globalen Fonds in der Krebs-Forschung (FMRC) und das American Institute for Cancer Research (AICR), schatzt, dass rund 43 prozent der falle von darmkrebs und 42 prozent der falle von brustkrebs in gro?britannien konnten so vermieden werden. Die allgemeine botschaft dieses berichts mochte, dass alle schichten der gesellschaft, die regierungen als auch die familien, welche die offentliche gesundheit und die pravention von krebs, insbesondere ihre absolute prioritat. Der bericht umfasst schatzungen uber den anteil der falle von krebs, die vermieden werden konnten, durch eine ausgewogene ernahrung, korperliche aktivitat und ein stabiles gewicht, um zu zeigen, wie wichtig dieses problem. In bezug auf die Usa schatzt man, dass etwa 45 prozent der falle von darmkrebs und 38 prozent der falle von brustkrebs werden konnten, lassen sich durch diese ma?nahmen. Der bericht zeigt der fall von krebs, die vermieden werden konnten, in China und Brasilien, bzw.

Bericht : viele krebserkrankungen vermieden werden konnte

in landern mit niedrigen und mittleren einkommen. Man schatzt, dass insgesamt etwa ein drittel aller krebserkrankungen zu den haufigsten konnten verhindert werden, die in landern mit hohem einkommen und ein viertel in die lander mit mittlerem einkommen, mehr als bescheiden. Diese zahlen berucksichtigen nicht die raucher, die allein fur fast ein drittel aller krebserkrankungen. Angesichts der ergebnisse, die in diesem bericht ein panel von 23 experten weltweit bekannten eingerichtet, 48 empfehlungen zu folgen, gerichtet auf die verschiedenen gesellschaftlichen gruppen. Dazu zahlen : Professor Sir Michael Marmot, vorsitzender der jury, sagte : « Der bericht zeigt, dass durch veranderungen relativ einfach, wir konnten erheblich reduzieren, die anzahl der falle von krebs in der welt. » « Dieser bericht bezieht sich auf die ganze welt, der staats-und regierungschefs auf die menschen, die ihre einkaufe in der woche fur ihre familie, und das ist die botschaft, dass jeder mensch braucht zu gewahren, die die offentliche gesundheit im allgemeinen und der vorbeugung von krebs, insbesondere eine hohere prioritat. » Fur informationen an die medien, besuchen sie bitte die adresse http://www.dietandcancerreport.org den bericht herunterladen. ©2009 – PR Newswire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.