Behandeln, hypermenorrhoe mit mikrowellen

Behandeln, hypermenorrhoe mit mikrowellen

Gynakologen britischen berichten in „Lancet“, dass eine neue technik, die durch den aufruf in der mikrowelle ist ebenso wirksam und sicher wie die chirurgische behandlung der standard fur frauen, die die regeln der dauer und/oder uberma?ige menge. Dr. Kevin Cooper und seine kollegen von der Aberdeen Royal Infirmary (Aberdeen) verglichen, der in der behandlung der menorrhagie diese neue technik mit der bezeichnung entfernung von endometrialen mikrowelle, endometrectomy klassiker, besteht in der durchfuhrung einer chirurgischen resektion der gebarmutterschleimhaut mittels transcervicale. Die vorteile der entfernung von endometrialen mikrowelle sind darauf zuruckzufuhren, dass diese operationstechnik ist sehr einfach zu erlernen, dauert weniger lange als endometrectomy (11 minuten gegen 15 im durchschnitt), und schlie?lich kann geubt werden ambulant behandelt. Insgesamt 263 frauen, durchschnittsalter 41 jahre, nahmen an dieser randomisierten, davon 129 verarbeitet wurden mikrowelle. Der myome ab einem durchmesser von 2 cm anwesend waren bei 32 patienten (11 % in der gruppe mikrowelle, 14 % in der anderen). Diese patientinnen klagten einer hypermenorrhoe unertraglich : die dauer der menstruation uber 7 tage in den gruppen mikrowelle und endometrectomy behandelt werden, um bis zu 54 % und 60% der falle. Der mehr-bzw 69 % und 64 % der frauen waren starke monatsblutungen mehr als 3 tage. Au?erdem, 36 und 37 % der frauen mussten jeweils freistellung von ihrer arbeit uber die zwei tage pro monat, die aufgrund ihrer menorrhagie. Diese schmetterten auf das sexualleben von 56 % der patientinnen. Schlie?lich, in jeder gruppe behandelt, 20 % der frauen klagten, dyspareunie. Die neue technik ist fur die einfuhrung einer sonde mit einem durchmesser von 8 mm, bis das ende erreicht, ist der hintergrund der gebarmutter. Sobald der schalter betatigt durch ein pedal, und die abgegebene energie, erhoht sich die temperatur des gewebes auf 75°C-80°C. Der betreiber geht dann langsam die fuhler seitlich der gebarmutter. Mikrowellen dringen in die gebarmutterwand auf eine maximale dicke von 6 mm. Wie endometrectomy klassiker mit der entfernung von endometrialen mikrowelle wird unter vollnarkose durchgefuhrt, nach der dilatation eines kragen, bis 9 mm-abdeckung und antibiotika. In jedem verfahren, analgesie rektale erfolgt am ende des verfahrens durch die einnahme von diclofenac oder paracetamol bei kontraindikation. Beide techniken haben sich deutlich reduzieren, das bluten, und dieses in gleicher weise und mit niedrigsten amenorrhoe 40 %. Auch eine signifikante reduktion des anteils der frauen, die sich beschwerdefuhrers, dysmenorrhoe oder schmerzen im beckenbereich wurde beobachtet, in den beiden gruppen. Eine signifikante abnahme der anzahl pramenstruelle symptome wurde auch darauf hingewiesen. Schlie?lich beide verfahren fuhrten zu einer signifikanten reduktion der fehlzeiten bei der arbeit in zusammenhang mit menstruationsbeschwerden. 12 monaten 77% der frauen in der gruppe mikrowelle und 75% der gruppe endometrectomy waren vollstandig oder allgemein zufriedener mit ihrer behandlung, sagen die autoren. Sie fugen hinzu, dass jeweils 94 % und 90 % der patienten gefunden haben, die behandlung akzeptabel und in jeder gruppe, in 90% der patientinnen zu empfehlen, andere frauen. Die sexuelle aktivitat verbessert wurde in beiden gruppen gleich und deutlich. Die rate der dyspareunie, wurde deutlich verringert, die durch die beiden techniken. 12 monaten 10 frauen behandelt, der mikrowelle gehabt haben, sich einer weiteren operation (hysterektomie und in 9 fallen). Sie waren 13 (12 hystérectomies) in der anderen gruppe. Eine perforation der gebarmutter operative eingetreten ist, in jeder gruppe, wonach eine hysterektomie sofort bei einer patientin der gruppe endometrectomy. Lancet 1999, 354/ 1859-63.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.