Arbeitsgemeinschaft sanitar-Eine neue ehe in der region PACA

Arbeitsgemeinschaft sanitar-Eine neue ehe in der region PACA

Zwei privatkliniken gezwungen, sich neu zu gruppieren, eine anfrage verbindlich formuliert, fur die ihrer aufsicht, die ARS Krankenhausaufenthalt PACA, da sie nur zwei berechtigungen koronarangioplastie erteilt werden konnen, auf Aix-en-Provence. Das krankenhaus mit einer, zwei kliniken haben sich « teilen», die zweite. Das gesetz HPST (Krankenhaus, Patienten, Gesundheit Gebiet) vom 21. juli 2009 wollte « die vereinfachung der zusammenarbeit zwischen einrichtungen des gesundheitswesens», indem der arbeitsgemeinschaft sanitar (GKG) der einzige modus der zusammenarbeit zwischen den einrichtungen. Das gesetz so wurde eine neue kategorie von GCS sogenannten « hochschulen fur gesundheit » und ist in dieser form, dass die 2 kliniken Aix-en-Provence zusammen, um ihre tatigkeit fur kardiologie, tragen sie den genauen namen « GCS-ES Axium-Rambot, Zentrum fur Interventionelle Kardiologie ». Das GCS-ES Axium-Rambot ist also im privaten gesundheits-vollwertige, mit einer verwaltung, eine bilanz getrennt, eine eigenstandige verwaltung und vermietet raumlichkeiten in der klinik Axium. Die 9 kardiologen, haben die liberalen und vertraglich zu diesem GCS werden in kurze gesellschafter (4 abhangig Axium und 5 Rambot). Die personliche, was sie geworden sind, der arbeitnehmer, der GKG. Das neue Zentrum fur Interventionelle Kardiologie bietet daher eine unterstutzung 24h/24 1 kardiologen in rufbereitschaft, um die coronarographies und angioplasties sowie eine Intensivstation Kardiologische. Es ist ein service, der sich ganz auf die kontinuierliche versorgung, wie bei jedem notfall-service. Nach 3 monaten betrieb, der befund ist ziemlich positiv. Die ubertragung der patienten, die unterstutzt wurden von der Poliklinik des Parks Rambot, wenn richtig durchgefuhrt, ohne verlust. Im laufe des jahres 2012, das GKG-leistungen werden von den wichtigen arbeiten (1,5 millionen euro), die es ermoglichen, zwischen anderen, renovieren, konferenz-und kardiologie bieten eine kaffee-technik, vollstandig und funktionsfahig. Die GKG plant die realisierung von 1200 angioplasties 2012, gegen 500 im durchschnitt im krankenhaus Aachen. Zum schluss mit 2 administratoren, Frau Claire Schale (Direktor der Poliklinik des Parks Rambot) und Jean Folacci (Direktor der Klinik Axium) haben vereinbart, dass ihr auch « kultur des privaten und der anstrengung hatten gebracht, trotz ihres status wettbewerb zu erreichen erfolg. »

Schreibe einen Kommentar