Alzheimer : die entdeckung eines proteins unsinnigen weg zur moglichen therapeutischen

Amerikanische forscher entdeckt haben, melden eine abnorme protein kommt in der pathogenese der Alzheimer-krankheit.

Alzheimer : die entdeckung eines proteins unsinnigen weg zur moglichen therapeutischen

In den neuronen degeneration tangles, dieses protein reichert sich im gehirn der kranken. Es handelt sich um ein protein-fragment, getauft p25, die aus der proteolytische spaltung abwegig, ein protein, das p35, reguliert die aktivitat einer dritten: „cyclin-dependent kinase 5′ oder Cdk5. Letztere ist vor allem in der entwicklung von axonen und dendriten. Wahrend der ausbildung des gehirns beobachtet man eine erhohung der rate von Cdk5. Die protease, die clive die p35 konnte als therapeutisches ziel in der Alzheimer-krankheit. Hat fur diesen tag, der mechanismus dieser spaltung anormal ist jedoch noch unbekannt und die protease verantwortlich bleibt zu identifizieren. Zwei strategien, indem jeder aufruf von spezifischen inhibitoren, konnen in betracht gezogen werden : die sperrung der spaltung abwegig, der p35 oder hemmung der Cdk5. Der nachste schritt fur die forscher wird daher versuchen, zu stoppen oder umkehren der neurodegeneration der erkrankung im tiermodell durch den einsatz von inhibitoren der p25 oder der Cdk5. Wir wissen, ist die klinische diagnose der Alzheimer-krankheit ist bestatigt, wenn die prufung neuropathologischen zeigt die anwesenheit von zwei arten von lasionen im gehirn : die plaques handelt es sich um ablagerungen von amyloid-peptid, und die neuronen im degeneration tangles. Die degeneration tangles entspricht einer ansammlung intraneuronale von fibrillen gebildet filamenten sehr merkmale, die berufen sind, die paar faden abgestimmt propeller oder PHF (‚paired helical filamenten‘). Diese filamente sind pathologische ausgezeichnete marker ultrastructuraux degenerative prozesse, die von der Alzheimer-krankheit. Die wichtigsten bestandteile der PHF sind die Tau-proteine. Im neuron normal, die Tau-protein stabilisiert mikrotubuli.

Alzheimer : die entdeckung eines proteins unsinnigen weg zur moglichen therapeutischen

Diese filamente des microsquelette spielen eine wichtige rolle in den mechanismen der transport intraneuronal blaschen oder organellen, beteiligen sich an das wachstum der axone und dienen verriegelungspunkte von enzymen. Im verlauf der Alzheimer-krankheit, die Tau-proteine bildet, in form von PHF. Studien haben gezeigt, dass die Tau-proteine sind ungewohnlich phosphorylées. Wenn alles dreht sich um Tau Li-Huei Tsai und seine mitarbeiter vom Howard Hughes Medical Institute und des Massachusetts Hospital in Boston berichten heute in „Nature“, dass die protein-p25, eine abgeschnittene form der p35, sammelt sich im gehirn von patienten mit Alzheimer-krankheit. Diese ansammlung von p25 tragt zu liberalisieren die tatigkeit der Cdk5, die normalerweise reguliert von der p35. In der tat, im gegensatz mit der p35, von denen er abstammt, p25 ist nicht schnell. Die p25 bindet dann an der Cdk5, dass sie eine aktive art, beschaffenheit andert seine lokalisation in der zelle und beeintrachtigt ihre spezifitat fur ihre substrate. Ergebnis : die kinase-p25/Cdk5 bewirkt, dass die phosphorylierung von all dem, was sie ’sieht‘, insbesondere der Tau-proteine, was zur folge hat, reduzieren die fahigkeit, diese proteine zu verbinden und sich in den mikrotubuli der neuronen. Daruber hinaus zeigen die autoren auf, dass die expression des komplexes p25/Cdk5 in der primaren neuronen in kultur fuhrt zu einer verschiebung des zytoskeletts, eine degeneration der morphologischen und zelltod durch apoptose. “ Diese ergebnisse zeigen, dass die spaltung der p35, gefolgt von der ansammlung der p25, ist beteiligt an der pathogenese von fehlbildungen des zytoskeletts und in der neuronalen tod von neurodegenerativen erkrankungen „, schlussfolgern die autoren. Die degeneration tangles ist in der tat nicht spezifisch fur die Alzheimer-krankheit. Er zeigt sich insbesondere in der trisomie 21-syndrom, Guam, Parkinson post-encéphalitique, die Niemann-Pick-krankheit typ C, sowie in anderen neurodegenerativen erkrankungen. Schlie?lich, in derselben ausgabe von Nature eine studie, die von einem internationalen team vereint, das amerikanische forscher, japanisch und franzosisch, zeigen, dass das protein Cdk5 kann zu storungen bei der signalubertragung in nervenzellen, indem sie die balance zwischen seinen aktivitaten-kinase-und phosphatase. Quelle : Nature, 9. dezember 1999, vol 402, 615-22, 588-9.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.