Agendia kundigt eine studie zeigt, dass die unter-molekulare typisierung ist in der lage, die verbesserung der behandlung von brustkrebs

Agendia kundigt eine studie zeigt, dass die unter-molekulare typisierung ist in der lage, die verbesserung der behandlung von brustkrebs

Die forscher erklarten zudem, dass der test BluePrint, die sich auf 80 gene, konnte ausgewahlte 22 % aller tumoren — id genauer unter-arten von krebs des brust -, dass es nicht erlauben, tests IHC-FISH. BluePrint zeigt sich hoher als unter-typisierung konventionellen, um zu analysieren, brustkrebs vor einer operation zu unterziehen, so ein papier veroffentlicht, die in den Annals of Surgical Oncology Weitere informationen und aktuelle daten zur verfugung gestellt werden, beim nachsten kongress der ESMO in Madrid Mit schlussfolgerungen andern konnen, dass die art und weise, wie brustkrebs bewertet und behandelt wird, wie eine neue studie berichtet, dass der test genomik-BluePrint bietet genauere informationen uber die unter-art molekulare brustkrebs insbesondere gegenuber dem einsatz von tests pathologie IHC-FISH konventionellen. Die prospektive beobachtungsstudie zur 426 patienten, wurde online veroffentlicht, die vor kurzem durch den Annals of Surgical Oncology. Sie kommt zu dem schluss, dass die prufung BluePrint, von der hollandischen firma molekulare diagnostik Agendia, konnte ein besserer fuhrer, dass die tests IHC-FISH, um entscheidungen uber die art und weise der behandlung von brustkrebs in einem fruhen stadium ist, bevor eine operation. Die forscher erklarten zudem, dass der test BluePrint, die sich auf 80 gene, konnte ausgewahlte 22 % aller tumoren — id genauer unter-arten von krebs des brust -, dass es nicht erlauben, tests IHC-FISH. « Dieser test genomik gibt ein besseres bild von den patienten, die zu erfullen und fur diejenigen, die nicht beantwortet keine therapie, pra -, es hilft auch, zu behaupten, die beste behandlung », sagte Pat Whitworth, M. D., chirurg-onkologe Nashville und leitender autor der studie. Weitere informationen und aktuelle daten zu dieser studie vorgestellt werden, auf dem kongress 2014 von der europaischen Gesellschaft fur medizinische onkologie (ESMO) im rahmen einer diskussion zeigt. Der kongress 2014 ESMO findet vom 26. – 30. september in Madrid. MammaPrint Der test BluePrint erfolgt zusammen mit der MammaPrint-test von Agendia, die eine messung der aktivitat von 70 genen. MammaPrint bietet die einstufung des risikos basis (hohes oder niedriges Risiko) uber das wiederauftreten des krebses, ohne die mehrdeutigkeit der zwischenergebnisse. Zusatzliche informationen zur planung der behandlung werden dann ubertragen, die durch den test BluePrint mit 80 gene identifiziert, die unter art molekularer. « Eine der implikationen der ergebnisse der studie ist, dass wir erreichen das finale zu beurteilen und zu behandeln viele patienten mit brustkrebs anders, als wir es jetzt tun, da wir uns fierons ihrer auf-typ molekulare und nicht nur die ergebnisse der pathologie und der IHC-FISH », erklarte Dr. Whitworth. Dies ware eine wichtige anderung in der art, wie die analyse und behandlung von brustkrebs, nach Neil Barth, MD., onkologe und leiter bei Agendia : « Das sind fast 40 jahre alt, als die arzte zu sehen, die fahigkeiten pradiktive tests fur pathologie wie IHC und FISH, um entscheidungen zu treffen kliniken », sagte er. « Wir haben aber auch erkannt, dass diese tests in der pathologie nicht vollstandig sind, haben haufig festgestellt, dass die diskrepanz zwischen dem, was wir sagten, die tests IHC-FISH und die art und weise, wie das war, mit dem krebs. » Er sagte, dass die neue studie, die in verbindung mit anderen neuesten suchen, « sagt uns, dass wir nun ein besseres instrument zur messung der biologischen faktoren dominierenden jeder brustkrebs individuell. » Er verglich diese « nachsten schritt » in das verstandnis des brustkrebs im wandel durch die umstellung vom handy zum smartphone. « Mit der unter-molekulare typisierung, wir haben nun was kame in der praxis-GPS-smartphone, die uns helfen, besser zu bestimmen, wo wir sind und wohin wir gehen konnen », hat er erklart. Praoperative chemotherapie wenig vorteilhaft Die neue studie bestatigte auch eine studie von Stefan Gluck, M. D., die zeigen, dass praoperative chemotherapie gegeben patienten mit unter-art von krebs luminal A gemeinsamen brachte in der regel wenig nutzen. « Der test BluePrint nimmt eine vision, gut differenzierter die biologie des brustkrebses, dass die tests IHC-FISH », erklarte Dr. Whitworth. « Diese neuen informationen uber krebs luminaux ist ein beispiel zeigt, wie die unter-molekulare typisierung kann dabei helfen, die entscheidungen der behandlung vor der operation. » Dr. Whitworth sagte, dass die forschung auf die unter-arten molekularen konnte, wenn es sich bestatigt, die von anderen studien, andern der behandlung der brustdruse « triple-positive » – diejenigen, die berichtet, dass HER2 -, ER-und PR-positiven tests IHC-FISH. « Nach dieser „neue suche“ etwa die halfte dieser patienten nicht angezeigt, eine antwort auf die protein-HER-2 und konnen daher besser auf eine behandlung, die sich aus dem, was gegeben ware, bei einem patienten mit HER2-positivem », hat er gesagt. American College of Surgeons Die moglichen vorteile, die eine neoadjuvante behandlung von krebs werden von der Kommission hervorgehoben on Cancer des American College of Surgeons. « Trotz seiner bekannten vorteile, die viele menschen nicht profitieren vorteile durch eine praoperative medikation », bemerkt in einer erklarung der kommission. Daruber hinaus berat die kommission dies fur arzte und patienten : « sie sollten nicht die chirurgie als ersten behandlung, ohne zu uberlegen, eine systemische behandlung (patienten) pra-und/oder strahlentherapie fur die arten und stadien von krebs, fur den er/sie ist wirksam bei der verbesserung der lokalen kontrolle von krebs, die qualitat von leben oder uberleben. » Bei patienten Unter den patienten, die Dr. Whitworth, die teilnehmer der studie in den Annals of Surgical Oncology abbildung Kara Sanders, die zum zeitpunkt der diagnose war bewahrungshelfer bundesrat sich der quarantane. Sie gehorte zu den patienten, deren krebs wurde herabgestuft durch MammaPrint und BluePrint, nachdem er analysiert, wie triple positive tests IHC-FISH. Geleitet wird teilweise von den tests genom seine neoadjuvante therapie ist es gelungen, eine antwort pathologischen : die komplette abwesenheit von karzinom invasiv in der brust und achselhohlen vor einer operation. « Nach meiner diagnose habe ich nicht gefunden, viele informationen uber brustkrebs bei frauen in den pramenopausalen », sagte Frau Sanders. « Ich war sehr glucklich, teil der prufung, um einen beitrag zur forschung, denn es ist sehr anregend, wenn es mehr wissen dieser art. » Zusatzlich Nashville Breast Center Dr. Whitworth, die studie multi-websites eingestellt hat, patienten aus einer breiten basis von community-websites und akademischen, einschlie?lich der krankenhauser in Washington, D. C., Dallas, Virginia, Pennsylvania und Georgien. Die studie wird ebenfalls veroffentlicht in der gedruckten ausgabe oktober den Annals of Surgical Oncology, teil der prufung Neoadjuvant Breast Registry Symphony Trial (NBRST, ausgesprochen « N-breast»). Ressourcen fur weitere referenzen Ein unabhangiger vergleich uberpruft die unter-molekulare typisierung (video enthalten) Prospektive, RASTER-und pressemitteilung MammaPrint gultig bis 25 jahren : studium und pressemitteilung uber Agendia : Agendia (Amsterdam, niederlande, und Irvine, Kalifornien, Usa) ist ein fuhrendes unternehmen im bereich der molekularen diagnostik, die das unternehmen entwickelt und vertreibt produkte, die diagnose-genomik basieren auf der FFPE helfen, die arzte im rahmen ihrer entscheidungen behandlung komplexer. Die tests fur die behandlung von brustkrebs Agendia entwickelt wurden, mit hilfe einer genetischen selektion nicht voreingenommen analysiert das menschliche genom. MammaPrint ist der einzige test wiederauftreten von brustkrebs unterstutzt durch daten uber die ergebnisse zukunftsbezogene aussagen, die gegenstand eines peer-review. Die tests von Agendia konnen helfen, die arzte zu bewerten, das individuelle risiko fur metastasen patienten, zu wissen, welche patienten profitieren konnten chemotherapie, hormontherapie oder einer polytherapie und wissen, welche patienten konnten nicht verlangen, diese behandlungen aber auf dem platz behandelt werden, die mit anderen methoden, weniger schwer und weniger teuer. Au?erdem Agendia verfugt uber eine pipeline andere produkte genom-entwicklung. Das unternehmen kooperiert mit unternehmen der pharmazeutischen zentren anti-krebs-vordergrund-und gruppen akademischen fur die entwicklung von diagnose gefahrten im bereich der onkologie ; sie ist zudem ein wichtiger partner in den tests ISPY-2 und MINDACT. Fur weitere informationen, besuchen sie www.agendia.com. — ENDE – Der text der erklarung aus einer ubersetzung in keiner weise als offiziell angesehen werden. Die einzige version der pressemitteilung macht, dass der glaube ist die offizielle und autorisierte version in der originalsprache. Die ubersetzung muss immer vor dem text-quelle, wird in rechtsprechung. KONTAKT: Kommunikation finanz-und unternehmens-SPJ, Amsterdam, niederlande Leon Melens Tel. : 31 20 647 81 81 Mobile : 31 6 538 16 427 E-mail : LMELENS@SPJ.nl © 2014 Business Wire – Alle rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.